Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Das Märchen vom E- Auto

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon HerrToeff » 18.12.2017 01:09

50ccm hat geschrieben:Hallo
Zum Aufbau der E -Tankstellen möchte ich zu bedenken geben , wie lange hat es mit den Tankstellen gedauert . Die ersten Autos sind in der Apotheke betankt worden . Das muss alles zusammen wachsen . Schauen wir mal in 100 Jahren auf die E Autos . ( wenn wir noch da sind ) 017)


ich geb bei der Rechnung mal zu bedenken dass das E Auto so ungefähr 100 Jahre älter ist als der Benziner ...

JDM Fahrer hat geschrieben:Viele Menschen sind nun mal träumer,gehört wohl irgendwie zum mensch sein dazu.Da gibt es einige wenige Menschen die ihre Träume veröffentlichen "Wir besiedeln den Mars" das bringen sie so überzeugt rüber das es X 1000 Leute glauben.
.....
Bitte ich will keinem seine Träume zerstöhren.
......
Und genau so ein Traum ist das E-Auto.
....


Ja. Für mich ist das E Auto ein Traum. Wie ein Jaguar E Type zb

Wär ich Millionär und könnte einfach immer mal so 100 oder 200kEuro verbrennen würde ich mir einen Tesla kaufen damit den ganzen Tag herumtouren, das Wolken-Fahrgefühl des Autos geniessen immer wenns stehenbleibt den Service nerven und es dann nach 2 Jahren entsorgen und das dann neueste kaufen ....

Dadurch würde die Welt nicht sauberer werden, logo.

Dass ich Verbrennungsmotoren in der Innenstadt nicht toll finde ist davon unabhängig.

In Ballungsgebieten hocken die Leute so dicht aufeinander dass Nachbar A den Nachbar B verklagt wenn der auf dem Balkon raucht. Aber Herr A ist sich mit Herrn B einig dass auf jeden Fall 5 m vor dem Haus die Verbrenner laufen dürfen ..

.. ist mir aber sowas von egal. Wir sind aufs Land gezogen, da gibts gute Luft. Ihr anderen, steckt Euch doch den Auspuff gegenseitig in die Nase während ihr aufnander hockt. Nur, wenn wir in die Stadt müssen, einmal pro Monat, weil es bei uns im Dorf einfach weder Onkologe noch Pneumologe gibt, müssen wir schon wieder durch Eure Dunstglocke.
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1292
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon rolf.g3 » 18.12.2017 09:56

moin,

HerrToeff hat geschrieben:ich geb bei der Rechnung mal zu bedenken dass das E Auto so ungefähr 100 Jahre älter ist als der Benziner ...


:D 023)

HerrToeff hat geschrieben:Ja. Für mich ist das E Auto ein Traum. Wie ein Jaguar E Type zb


Jaaa, der E-Type ist und bleibt eines der schönsten Auto´s die je gebaut wurden ( ansichts sache, klar ) doch gefahren bin ich lieber Spidfires MK4 & Konsorten ... fährt sich nicht wirklich gut, der E-Type, grade der sooo hochgelobte 12 Zylinder...

HerrToeff hat geschrieben:Wär ich Millionär und könnte einfach immer mal so 100 oder 200kEuro verbrennen würde ich mir einen Tesla kaufen


... nicht mal dann ...

HerrToeff hat geschrieben:In Ballungsgebieten hocken die Leute so dicht aufeinander dass Nachbar A den Nachbar B verklagt wenn der auf dem Balkon raucht. Aber Herr A ist sich mit Herrn B einig dass auf jeden Fall 5 m vor dem Haus die Verbrenner laufen dürfen ..


:lol: :lol: :lol: 023) 023) 023)

HerrToeff hat geschrieben:.. ist mir aber sowas von egal. Wir sind aufs Land gezogen, da gibts gute Luft. Ihr anderen, steckt Euch doch den Auspuff gegenseitig in die Nase während ihr aufnander hockt. Nur, wenn wir in die Stadt müssen, einmal pro Monat, weil es bei uns im Dorf einfach weder Onkologe noch Pneumologe gibt, müssen wir schon wieder durch Eure Dunstglocke.


Ist leider so, nennt sich Landflucht ... und warum nennt man Städte " Ballungsraum " ??? Klar, die Leute ballen sich dort zusammen das kein Blatt Papier mehr dazwischen passt - aber jeder muß gaaanz dringend von A nach B, möglichst schnell. Man hat manchmal den Eindruck, die Leute wohnen nicht in Städten, sondern halten sich nur dort auf, was da so auf den Straßen und Wegen los ist. Für mich unverständlich. Zuviele Exemplare der Spezies Mensch auf einem Haufen ... grauslig :shock:

sf169 hat geschrieben:80% Feinstaub kommt von Bremsen, Reifen, Blütenpollen, etc.


Agrarstäube und Kupplungsabrieb bitte nicht vergessen. Der Feinstaub der vom Diesel kommt geht in den Promill - Bereich.
Schwere Auto´s erzeugen übrigens wesentlich mehr Reifen.- Kupplungs.- und Bremsenabrieb als leichte Auto´s, Physik ... daher der Run auf SUV´s ... 101) ???

Lustige Welt, in der wir leben! Diese Welt geht übrigens im Dauerlauf zum Teufel, aber wir machen uns nicht nass deswegen 033) 033) 033)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2528
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon JDM Fahrer » 18.12.2017 14:17

Ja Herr Toeff warum Träumst du dein Leben???Lebe doch deine Träume!!!!
Ein Jaguar F Type der Neuen Baureihe ist als gut Gebrauchter für gut 30 Tausend zu bekommen.Durchaus ein Preis der Bezahlbar ist.
Auch ein Jaguar E-Type von der Serie 3 ist für 30 Tausend zu bekommen.Somit also Träume die keine Träume bleiben müssen.

Landleben hatte meine Familie lange genug.Als unsere Kinder noch klein waren war das für die Kinder ok Ländlich aufzuwachsen.Ich war ja nun nicht wirklich Present bei dem Familieren Landleben.War ja nur alle 4 Wochen mal eine vielleicht 2 Wochen zuhause.
Danach wieder auf Bohrinseln in der Nordsee und auch im Atlantic.

Als die Kinder dann ihre eigenen Wege gehen wollten war meiner Frau schnell klar Landleben Nein Danke.Für mich war Landleben nie wirklich was.Ich brauche eine gute Infrastruktur die ist auf dem Land nun mal nicht gegeben.
Somit haben wir uns in den Außenstadtring angesiedelt.
Alle 15 Min ein Bus der mich in die Stadt bringt alle 8 Min eine Straßenbahn Kein einkaufsladen ist weiter als 3 KM von mir weg.

Ja da kann man auf dem Land nur von Träumen.
Wenn man Jung ist dann mag das Leben auf dem Lande auch noch Sinn machen wenn man aber dann in ein Alter kommt wo alles nicht mehr so einfach ist dann kann das Landleben schnell zu einer Falle werden.
Wir haben Frühzeitig vorgesorgt um nicht im Alter in der falle Landleben zu versauern.

Selbst unsere Kinder sind aus dem Stadtleben wieder an den Stadtrand gezogen.In unserem Stadtteil ist die Nachbarschaft veraltet und haben ihre Häuser verkauft.Wir hatten das Glück das erst rechts von uns der Nachbar verkauft hat.Da habe ich gleich mir ein Vorkaufsrecht gesichert.Und vor 3 Jahren habe ich mir das Nachbarhaus gekauft für kleines Geld.
Somit wohnen jetzt die Kinder und wir in einem Dorf in einer Straße.Besser geht es nicht.
Und wir wohnen schön Zentral alles wäre mit Bus oder Straßenbahn zu erreichen wenn wir das wollten.

Na und für Schlechte Luft in der Innenstadt wenn es diese geben sollte,Meine Meinung die Luft ist sein den letzten 20 Jahren immer besser geworden.Klar es wird immer Medien und Menschen geben die uns Bürger für dumm verkaufen wollen.Das die Welt,wenn wir so weiter machen bald vor dem aus steht.
Wie soll man denn sonst dem Menschen erklären das X Milionen zum Mond geschossen werden weil ein paar Fantasten meinen sie wollen den Mond oder gar den Mars bevölkern.
Wenn man die Gelder die in den Weltraum oder in die Vorschung von Kriegswaffen gepulvert wird lieber für die Erforschung von neuen Energien ausgegeben wird wie Z.B. Kostengünstige Herstellung von Wasserstoff umit Fahrzeuge zu betreiben.

Und wenn du soviel Angst vor der Stadtluft hast dann würde ich an deiner stelle sowas nutzen.
mundschutz.png
mundschutz.png (515.56 KiB) 287-mal betrachtet

Glaube soll ja Berge versetzen.
Ich Glaube das unsere Luft in den Letzten 20 Jahren viel besser geworden ist in unseren Großstädten.Die Autos sind viel saubrer als vor 20 bzw 30 Jahren.Für mich ist das nur Bangemacherei von ein Paar Politikern und wissenschaftlern die von den eigentlichen und wichtigen problemen wie Krieg,Armut,Hunger,Krankheit usw Ablenken wollen.Oder anders rum Das Auto soll der Judas sein der uns alle Krank macht und Hungern läst und Kriege Produziert.

Wenn 50 Jahre zurück denke,meine Eltern haben mit Ölöfen die Räume geheitzt in der Küche war später sowas wie ein Allesbrenner.Da kam Schwarzer Qualm aus jedem Rohr im Winter.Und was ist Heute?????
Alles gut!!!!!
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1435
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon Fuddschi » 18.12.2017 16:18

JDM Fahrer hat geschrieben: Und wenn du soviel Angst vor der Stadtluft hast dann würde ich an deiner stelle sowas nutzen.

Bild

Glaube soll ja Berge versetzen.
Ich Glaube das unsere Luft in den Letzten 20 Jahren viel besser geworden ist in unseren Großstädten.Die Autos sind viel saubrer als vor 20 bzw 30 Jahren.Für mich ist das nur Bangemacherei von ein Paar Politikern und wissenschaftlern die von den eigentlichen und wichtigen problemen wie Krieg,Armut,Hunger,Krankheit usw Ablenken wollen.Oder anders rum Das Auto soll der Judas sein der uns alle Krank macht und Hungern läst und Kriege Produziert.


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: 023) 023) 023) 038) 038) 038)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon guidolenz123 » 18.12.2017 16:33

Ein E-Type für 30 000 € macht mehr Ärger/Arbeit als zuverlässiges langanhaltendes Fahrvergnügen.
Unter 60 000 ,denke ich, holt man sich richtig Arbeit in die Garage..auch wenn es die Serie III ist.

Die Teile sind optisch fast nicht zu toppen...außer vom vom Ferrari 250 GTO ,oder Ford GT40...



Bild

Bild


als Fahrzeug war der E-Type das reine Chaos... ich wäre in der Jugend mit einem E-Type von einem Fraund fast (ohne wirkl. Grund) abgeflogen...irre Heckschleudern waren das...ohne jedes erkennbare Fahrverhalten...optisch aber wirkl. geil...eine Ikone...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12021
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon Fuddschi » 18.12.2017 16:37

guidolenz123 hat geschrieben:Ein E-Type für 30 000 € macht mehr Ärger/Arbeit als zuverlässiges langanhaltendes Fahrvergnügen.
Unter 60 000 ,denke ich, holt man sich richtig Arbeit in die Garage..auch wenn es die Serie III ist.

Die Teile sind optisch fast nicht zu toppen...außer vom vom Ferrari 250 GTO ,oder Ford GT40...

Bild

Bild


als Fahrzeug war der E-Type das reine Chaos... ich wäre in der Jugend mit einem E-Type von einem Fraund fast (ohne wirkl. Grund) abgeflogen...irre Heckschleudern waren das...ohne jedes erkennbare Fahrverhalten...optisch aber wirkl. geil...eine Ikone...


Super, jetzt sind wir vom E- Auto schon beim Ferrari oder Ford gelandet :mrgreen: :mrgreen: 033) 033) 038) 038) 023)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon rolf.g3 » 18.12.2017 16:51

moin,

Fuddschi hat geschrieben:Super, jetzt sind wir vom E- Auto schon beim Ferrari oder Ford gelandet :mrgreen: :mrgreen: 033) 033) 038) 038) 023)


Ja was ??? Sind doch alles Elektro - Boliden ... oder etwa nicht ... 101) 101) 101)

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2528
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon JDM Fahrer » 18.12.2017 18:09

""Super, jetzt sind wir vom E- Auto schon beim Ferrari oder Ford gelandet""
Na ich denke nun kommen wir auf den richtigen weg!!!!Weg vom Märchen des E-Autos hin zu den Oldtimern die ganz sicher noch sauberer waren als unseren Heutigen Autos.Die dank ihrer ausgefeilten Technik guten Feinstaub produzieren.
Gab es damals nicht das problem Feinstaub.Der Mercedes 200 D hat aus dem Auspuff Pfennig große Rußplocken ab und an mal abgeblasen.Von Feinstaub war da keine spur.

Ein schöner alter Ford Capri mit dem 3.0 Esex Motor ohne Kat und Einspritzanlage hat auch weniger Schadstoffausstoss gehabt als heutige Direkteinspritzer die den Kraftstoff in Nanopartikel verwandeln durch ihren hohen einspritzdruck.

Und warum hat ein heutiger Ford Mustang 5.0 Lit V8 weniger schadstoffausstoss als ein Fahrzeug Deutscher Produktion????

Und was wäre mit dem Magnetmotor???? https://www.youtube.com/watch?v=JtkPTRoDZnE

Aber ich denke mal die beste lösung ist für das Jetzt und auch in Zukunft der Benziner und Dieselmotor.Und bald wird auch der Albtraum E-Motor verschwunden sein und wir kümmern uns wieder um saubere benziner und Dieselmotoren. 023)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1435
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon Fuddschi » 18.12.2017 18:22

JDM Fahrer hat geschrieben:Aber ich denke mal die beste lösung ist für das Jetzt und auch in Zukunft der Benziner und Dieselmotor.Und bald wird auch der Albtraum E-Motor verschwunden sein und wir kümmern uns wieder um saubere benziner und Dieselmotoren.


So schauts aus, derzeit lässt sich die Masse mit dem E- Auto schei*** verdummen, nur daß die Amis ihren Tesla-Schrott verkaufen können 023) 023) 023) :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon guidolenz123 » 18.12.2017 19:49

Magnet-Motor..... und endlich wurde das Perpetuum-Mobile verwirklicht... ob die Heinis sich das selbst abkaufen ???

Und jeden Morgen steht ein Dummer auf....ist in einer Reihe zu sehen mit Wundpflaster für KFZ

Bild


und Koran, Bibel, Parteiprogramme (Liste ist beliebig fort zu setzen...) ... :lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12021
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon JDM Fahrer » 19.12.2017 07:03

Ja ja das stimmt!!!!Jeden Morgen stehen X Dumme auf die Glauben das mit dem E-Auto alles besser wird!!!!
Hoffe nur das diese Weltverbesserer bald wieder auf den Boden der Tatsachen kommen und dem E-Müll Auto den Rücken kehren.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1435
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon guidolenz123 » 19.12.2017 08:46

JDM Fahrer hat geschrieben:Ja ja das stimmt!!!!Jeden Morgen stehen X Dumme auf die Glauben das mit dem E-Auto alles besser wird!!!!
Hoffe nur das diese Weltverbesserer bald wieder auf den Boden der Tatsachen kommen und dem E-Müll Auto den Rücken kehren.


Kurzstrecke wird E-Mobility kommen....Langstrecke sicher nicht...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12021
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon HerrToeff » 19.12.2017 11:36

Der blaue-orange Porsche aus Guidos Bildern ist übrigens bei uns im Dorf schon rumgefahren .. ein Sound .. sag ich Dir .. das ist wie Sex, Ostereier suchen, Champangner trinken, Beethoven hören auf einmal gleichzeitig und in einer Sekunde kompaktiert.


Genauso wie ein E Type würde für mich momentan ein Tesla zum Moloch. Würden wir in der Stadt leben wäre es ein kleines E-mobil geworden, aber so fahren wir mit dem D Truck Diesel zum P+R und Wocheneinkauf

Wenn jemand noch ein paar weitere Links zu schönen, ausführlichen Dokus zu E Mobilen auf Youtube kennt .. ich würd mich sehr drauf freuen .. ;-)
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1292
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon sf169 » 19.12.2017 13:17

HerrToeff hat geschrieben:Der blaue-orange Porsche aus Guidos Bildern

ist ein Ford GT40 :D
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 264
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: Das Märchen vom E- Auto

Beitragvon HerrToeff » 19.12.2017 13:57

033) ich lach mich weg .. Du hast recht

Bei uns im Dorf war der hier ... 917er auf den 70ern

Bild

wir haben nen riesen stillgelegten Militärflugplatz um die Ecke

Veranstaltungen .. bei uns fährt öfter mal was in der Richtung

Aber der wirkliche Kopfdreher ist mein D Truck 019)

Hier nochmal ganz ganz viele Bilder zum verwechseln :-)

https://www.classicdriver.com/de/articl ... e-und-blau

vielleicht sollt ich den Trucky auch so lackieren dann fällt er nimmer so auf ...
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1292
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder