Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

To Do am Tupper

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 03.03.2018 23:53

xena hat geschrieben:auch nicht schlecht 023)


Ja laut dem Benutzer echt tolles Auto.

Hässlich ist das Ding halt ..
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1497
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon xena » 04.03.2018 08:20

aber praktisch, nur wahrscheinlich hätte ich das Dingen immer überladen
gruss Bildxena
Bild
Benutzeravatar
xena
 
Beiträge: 105
Registriert: 14.02.2018 12:39
Wohnort: Kassel
Fahrzeuge: Aprilla sr50
PIAGGIO M500 0.5 D (5 PS, 505 ccm, Bj. 2006)

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 05.03.2018 11:22

xena hat geschrieben:aber praktisch, nur wahrscheinlich hätte ich das Dingen immer überladen


macht nix, denn in der Pickup Version wird die Ladefläche mit jedem Regenguss von unnötigem Ballast freigespült :lol:

ich finde das Auto auch super interressant, endlich hatten wir nen Kerry im Forum, und auch noch mit mitteilsamen und zugänglichen Besitzer. Dann löscht der plötzlich wütend alle Beiträge und ist weg ..

Wie gesagt interressant und praktisch. Aber nicht mein Geschmack mir muss auch gefallen was ich fahre. Andererseits - eine klare Formensprache. Ich denke man muss ihn live sehen. Vielleicht ändere ich dann meine -von Fotos gebildete- Meinung.
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1497
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 05.03.2018 11:35

Der erste Tag an dem man wieder basteln könnte ohne gleich zu erfrieren.

Leider habe ich den 82grad thermostat noch nicht. Seit Freitag fährt 076) DPD 076) ihn sinnlos spazieren. Obwohl sie eine Ablegenehmigung haben! Ich habe ihn jetzt an einen Pickup Shop umgeleitet und hoffe ihn in 3-7 Tagen zu haben. Doofes DPD diese Woche wär echt Zeit gewesen.

Aber die Kühltemp Anzeige ist da - DHL eben.

Sie sieht dem Kombi Intstrument des Aixam schon etwas ähnlich nur leider blau durchleuchtet und nicht orange. Da Dpd sowieso erst mal auf dem Thermostat sitzt, kann ich aber auch die Anzeige ausnanderbauen und kucken ob man das ändern kann.
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1497
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 25.03.2018 19:22

So ... mal Gedanken zur Ölung ..

Mit dem original Kubota Ölfilter blieb das Öl so 500 km klar und sauber

Mit dem viel wertiger wirkendem W68 von Mann war das neue Öl sofort dreckig

Mit dem für den Motor angbl. ungeeigneten Castrol Magnetic DPF für der wagen ruhig und smooth .. Der Dieselgestank hielt sich in Grenzen

Mit dem Quartz 2000 Motoröl stinkt er wie hulle und läuft unruhig
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1497
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon sf169 » 28.03.2018 23:23

HerrToeff hat geschrieben:Mit dem Quartz 2000 Motoröl stinkt er wie hulle und läuft unruhig

Welches Öl ist das nun genau?

HerrToeff hat geschrieben:Mit dem viel wertiger wirkendem W68 von Mann war das neue Öl sofort dreckig

Beim Diesel wird das Öl sehr schnell dreckig/schwarz. Das ist so gewünscht -> Rußpartikel und Ablagerungen sollen aus dem Brennraum/Ventiltrieb wegbefördert werden, je schneller und zuverlässiger, desto besser.
Ein gutes Öl nimmt auch kleine Partikel auf, welche durch den Filter durch gehen. Der Filter soll die groben Schwebeteilchen abfangen, aber die kleinen (für den Motor ungefährlichen) Partikel bleiben drin.
Besser so, als wenn der Ölfilter dicht wird, und der Motor an Ölmangel stirbt.

Viele Grüße
Stefan

PS:
Re: türkis farbener Ligier in Dürscheid

Beitrag von HerrToeff » 25.03.2018 23:44
Was fehlt dem Aixam denn alles?

Und wie hat er den Weg zu Dir zurückgefunden?

viewtopic.php?f=9&t=5590

Zurückgefunden: Auf nem Autotrailer, mit dem ich zuvor 'nen Mondeo zum schlachten aus der Nähe von Aschersleben geholt habe.

Geplante Reparaturen bei einigermaßen Wetter:
- Tankgeber/Entnahme neu (bereits vorhanden)
- u.U. Kraftststoffleitungen neu
- Kraftstofffilter neu (Leitungsfilter + Hauptfilter -> beide vorhanden)
- Ventilspiel einstellen (Werkzeug (Lehre) im November angekommen - zu kalt)
----- Hoffentlich läuft der dann wieder
- Positionslicht vorn rechts reparieren
- Alle Schließzylinder wechseln (bereits vorhanden)
- Antenne wechseln
- Bremsen komplett wechseln (bereits vorhanden)
- Felgen reinigen
- evtl. Kabelbäume neu bauen (Material vorhanden)
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 286
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 29.03.2018 02:41

Dieses Öl hier

Bild

https://www.amazon.de/gp/product/B003U7 ... UTF8&psc=1

Das der Ölfilter dicht sitzt geht doch nicht? Er hat doch ein Umgehungsventil

Das Öl war sofort schwarz, nach den ersten drei Umdrehungen sozusagen

Bei meinem Aixam 400 bin ich mir unsicher ob was mit der Lenkung ist, lenkt sich präzise aber fast ohne Widerstand, um längen leichter als der D truck

Generell können wir uns wohl noch austauschen, die To Do Listen an den 400ern sind wohl nicht so verschieden - bis auf dass ich noch viel Karosseriearbeit drann haben werde ...

Da Dein Schwiegervater jetzt den Trucky hat denk ich mal der 400er fährt dann für Euch?
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1497
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon sf169 » 30.03.2018 01:07

Das Öl ist schon gut. Vermutlich hat es direkt ersteinmal alte Rückstände gelöst und gebunden - das Öl soll die Rückstände ja binden und damit aus dem Motor befördern.
Wenn das andere Öl klar bleibt, wo bleiben die Rückstände dann?

Die Lenkung bei dem 400er geht bei uns auch sehr leicht :wink:
Und ja: den 400er werden wir fahren, wenn er denn läuft.
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 286
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 30.03.2018 02:31

sf169 hat geschrieben:Das Öl ist schon gut. Vermutlich hat es direkt ersteinmal alte Rückstände gelöst und gebunden - das Öl soll die Rückstände ja binden und damit aus dem Motor befördern.
Wenn das andere Öl klar bleibt, wo bleiben die Rückstände dann?

Die Lenkung bei dem 400er geht bei uns auch sehr leicht :wink:
Und ja: den 400er werden wir fahren, wenn er denn läuft.


Ist nur anfangs klar geblieben, die ersten 500km, dachte die Rückstände bleiben im Filter ...

Ich muss sagen der 400er macht Höllenspass. Einfach irre. Ich würd ihn auch nicht wieder hergeben. Ich glaub sowas gibts auch nicht mehr. Das ist der Ursprung :wink: 8)
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1497
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 30.03.2018 02:34

Weiteres ToDo

Am D-Truck spinnen die Türgriffe aussen. Beide Seiten.

Manchmal funktionieren sie normal, dann wieder kriegt man die Tür von aussen nicht auf
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1497
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon sf169 » 30.03.2018 02:44

Oups

Beim 400er geht der Schließzylinder nicht mehr, aber der Rest funtioniert.

Hast Du beim D-Truck noch die gleichen wie beim Multi2 ? Oder haben die da was verschlimmbessert?
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 286
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 30.03.2018 04:51

Das Türschloss ist schon anders, ich denke, auch der Zylinder

Verschlimmbessert triffts :evil:
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1497
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon HerrToeff » 09.04.2018 22:30

ich bin sowas von sauer

totale ka..e

mitten in der Pampa - Gaszug riss

3 Stunden Notreparatur


Hatte 3 Arztermine , nach Zahnarzt mitten in der Pampa - Gaszugriss, noch den Kopf voll mit Schmerzmittel

Geschraubt bis zum Erbrechen .. Zuerst fragt man sich .. "Hätte Aixam nicht was Intelligenteres bauen können?" .. dann fragt man sich ... "Hätte überhaupt irgend jemand was Dümmeres bauen können?"

Habe Gaszug dann aus Fahrradteilen und Kunstoffschnitzereien inprovisiert
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1497
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: To Do am Tupper

Beitragvon guidolenz123 » 10.04.2018 07:28

HerrToeff hat geschrieben:ich bin sowas von sauer

totale ka..e

mitten in der Pampa - Gaszug riss

3 Stunden Notreparatur


Hatte 3 Arztermine , nach Zahnarzt mitten in der Pampa - Gaszugriss, noch den Kopf voll mit Schmerzmittel

Geschraubt bis zum Erbrechen .. Zuerst fragt man sich .. "Hätte Aixam nicht was Intelligenteres bauen können?" .. dann fragt man sich ... "Hätte überhaupt irgend jemand was Dümmeres bauen können?"

Habe Gaszug dann aus Fahrradteilen und Kunstoffschnitzereien inprovisiert


Für den Notfall reicht da meist eine Schnur durch die nicht ganz geschlossene Motrohaube und durch das Fenster nach innen...habe ich schon mit einem Ambra gemacht...unbequem ,aber funzt.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12372
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: To Do am Tupper

Beitragvon rolf.g3 » 10.04.2018 07:55

moin,

HerrToeff hat geschrieben:mitten in der Pampa - Gaszug riss

3 Stunden Notreparatur


Ja, prima ! 023)
Da weißt Du wenigstens welche Vorteile ein Neufahrzeug hat !
...
Ich hatte einen Artzt -Termin und wollte los, da reißt ( Got sei Dank noch zu hause !!! ) der Gaszug. Ausgefranselt entweder am Gashebel oder am Gaspedal, weiß nichmehr so genau. Rep dauerte, da ich direkt vor meiner Werkstatt stand und mein ( Radfahrender ) Nachbar in der Nähe, gerademal 3 Minuten. Vom Nachbarn einen Bremszug geliehen, durchgefädelt, Schraubnippel, Vollgas zum Arzt. Nichmal dreckige Finger hatte ich gehabt ...

HerrToeff hat geschrieben:Hatte 3 Arztermine , nach Zahnarzt mitten in der Pampa - Gaszugriss, noch den Kopf voll mit Schmerzmittel

Geschraubt bis zum Erbrechen .. Zuerst fragt man sich .. "Hätte Aixam nicht was Intelligenteres bauen können?" .. dann fragt man sich ... "Hätte überhaupt irgend jemand was Dümmeres bauen können?"


Mittem im Wald und wie Du, voll mit den guten Schmerzmitteln und dem wunderbaren Eindruck eines Zahnarztbesuches, hätte ich wahrscheinlich die Karre stehen lassen und wär getrampt, oder so... Habe mal, zugedröhnt vom Zahnarzt, einen Container mit Hubwagen & Stapler entladen... Das das die Menschen in meinem Umfeld überlebt haben ist fast ein Wunder - wie ich das gemacht ist mir bis heute ein Rätzel...

Was dümmeres zu bauen scheint wesentlicher Bestandteil der wunderbaren neuen ISO-Norm zu sein. Entweder komplett Hirnrissig konstruiert oder dafür gemacht, das es nach 3 Monaten einfach zu Staub zerfällt.
Ich darf mal garnix zusammenbauen, weil: bin kein Inschenjöör... das könnte ja funktionieren...
Der schlauste Leichtkraftfahrzeugproduzent-Mitarbeiter sitzt scheinbar im Pförtnerhaus und scheucht alle weg die halbwegs intelligent aussehen und evtl was auf die Reihe bekommen.

gruß rolf, der sich eigentlich über ganix mehr wundert
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 2734
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder