Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Diesel

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: sf169, rolf.g3, macbloke

Diesel

Beitragvon macbloke » 02.03.2018 15:58

Hab heute meinen alten VW Diesel einem Flüchtling geschenkt. Jetzt darf der nicht mehr in die Stadt....
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5110
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Diesel

Beitragvon Fuddschi » 02.03.2018 16:21

macbloke hat geschrieben:Hab heute meinen alten VW Diesel einem Flüchtling geschenkt. Jetzt darf der nicht mehr in die Stadt....


Dazu muß er erst einen Führerschein dazu kaufen, wenn nicht, dann tauscht er den Diesel-VW in ein Kamel ein :mrgreen: 019) :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Diesel

Beitragvon JDM Fahrer » 02.03.2018 17:14

Wer schenkt ihm jetzt den Sprengstoff damit er den VW Diesel ordentlich voll laden kann um dann in die Innenstadt zu fahren. 017) 017)
Führerschein????Braucht er nicht wichtig ist das er irgendwie an seinen Bestimmungsort kommt mit dem VW Diesel von dir. 033)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1435
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Diesel

Beitragvon Demonic1711 » 04.03.2018 10:31

033) der war gut
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 218
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Diesel

Beitragvon Demonic1711 » 04.03.2018 10:41

Aber die dürfen dann bestimmt auch mit roter Plakette fahren 101)
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Benutzeravatar
Demonic1711
 
Beiträge: 218
Registriert: 25.04.2017 11:16
Wohnort: Düsseldorf
Fahrzeuge: Aixam A741 BJ 05 mit Kubota Z402 Motor 51000km
Aprilia Area 51

Re: Diesel

Beitragvon Fuddschi » 11.03.2018 08:00

Keine Abgastoten nachweisbar – Diesel-Debatte reine Panikmache

"6000 Tote im Jahr wegen Stickoxid in der Atemluft", verkündete das Umweltbundesamt diese Woche. Vor allem Dieselabgase wären schuld an den Toten. Wissenschaftler widersprechen der These und halten sie für reine Panikmache.

„Die Belastung mit dem Reizgas Stickstoffdioxid führt in Deutschland zu jährlich 6000 vorzeitigen Todesfällen aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Auch Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Schlaganfälle, chronische Lungenerkrankungen und Asthma stehen in Zusammenhang mit der Stickstoffdioxid-Belastung“, heißt es in einer Studie des Umweltbundesamtes.

Behördenchefin Maria Krautzberger forderte daher: „Wir sollten alles unternehmen, damit unsere Luft sauber und gesund ist.“ Gerade in verkehrsreichen Städten bestehe Handlungsbedarf.

Die Studie gleicht einer Hinrichtung des Diesels, denn Krautzberger sagt: „Eine bedeutende Ursache für schädliche Stickoxide in der Atemluft sind eindeutig Diesel-Pkw“. Laut ihrer Behörde ist der Verkehr zu 60 Prozent verantwortlich für eine hohe NO2-Belastung, und davon zu 72 Prozent Diesel.

Da das Bundesumweltamt dem Bundesumweltministerium untersteht, ist das ein vernichtendes Urteil von allerhöchster Stelle.

Keine Abgastoten nachweisbar
Doch die Angaben des Bundesumweltamts scheinen nicht zu stimmen. Experten zufolge lässt sich nicht beweisen, dass Menschen aufgrund von Dieselabgasen gestorben sind.

„Ist eine Person an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung gestorben, kann dies nicht eindeutig etwa auf eine Belastung mit Stickstoffdioxid zurückgeführt werden“, sagt Prof. Dr. Joachim Heinrich von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP), berichtet die „Bild“-Zeitung.

Auch der Wirtschaftsprofessor Walter Krämer kritisiert die zweifelhafte Studie.

Auf seriöse Weise könne kein Nachweis erbracht werden, dass Menschen wegen Stickstoffdioxid-Belastung verursacht von Dieselmotoren ums Leben kommen.

Im Gegenteil: Es lasse sich in verschiedenen Studien erkennen, „dass die Stick­oxidbelastung der Luft seit Langem zurückgeht und dass die Menschen immer länger leben. Das ist, was den Statistiken wirklich seriös zu entnehmen ist. Es geht uns so gut, dass uns schon eine geringe Belästigung bedrohlich erscheint. Woran wir leiden, ist das Prinzessin-auf-der-Erbse-Syndrom,“ sagt Krämer den „Stuttgarter Nachrichten“.


Auch Ex-Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sagt, die Diesel-Debatte werde nicht sachlich geführt. Es sei Fakt, dass sich die Anzahl der grenzwertüberschreitenden Städte allein im letzten Jahr um über 20 reduziert habe. „Seit 1990 sind die NOx-Emissionen um 60 % zurückgegangen. Das zu erwähnen, vergessen die Gegner der individuellen Mobilität allzu gerne“, sagt Dobrindt zur „Bild“.

Interessengruppen bestimmen Grenzwerte
Die größte Schwachstelle bei den Umweltstudien sei die Tatsache, „dass Stickoxide ja bei Weitem nicht der einzige Umwelteinfluss sind, dem die Menschen ausgesetzt sind,“ sagt Wirtschaftsprofessor Krämer.

Das Leben in der Stadt und auf dem Land unterscheide sich nicht nur durch den Stickoxidgehalt der Luft. Es gebe zahlreiche andere Faktoren, die das Leben der Menschen beeinflussen. „Bei manchen Studien werden die Menschen nicht einmal gefragt, ob sie rauchen, obwohl das alle anderen Umwelteinflüsse überlagert. Für Studien, die Stickoxide für Tausende von Menschenleben verantwortlich machen, gibt es daher nur eine Bezeichnung: Sie sind reine Panikmache“, so Krämer.

Der Wirtschaftsprofessor weißt auch darauf hin, dass die Grenzwerte im Freien auf Druck von Interessengruppen zustande gekommen sind – „die den Autoverkehr aus den Städten verbannen wollen“.

Die Grenzwerte würden auch immer wieder neu gesenkt. Und zwar so lange, bis sie wieder überschritten werden. Nur dadurch werde „der völlig falsche Eindruck“ erzeugt, dass die Luft immer dreckiger wird, „obwohl das Gegenteil der Fall ist“, so Krämer.

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 70358.html
==================
Das wird jetzt wieder mal spannend, was dazu die Diesel-basher dazu meinen 033)
Ich hatte mich schon vorsorglich mit Bier und Chips eingedeckt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Diesel

Beitragvon 50ccm » 11.03.2018 20:14

Hallo
Wo bleibt da die Studie wie viele Menschen durch Mammut getötet worden sind
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1588
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Diesel

Beitragvon ERZI » 11.03.2018 21:35

Ich überleg gerade ob ich mir vom Gebrauchtwagenhändler in der Nähe von Stuttgart einen 3 Jahre alten gut ausgestatteten
Passat Alltrack Diesel Euro 5 zum Schnäppchenpreis hole! 019)
ERZI
 
Beiträge: 62
Registriert: 10.01.2015 15:32
Fahrzeuge: Liger X-Too Max Ozeanblau Bj. 2007 (JS32FD2) Diesel KM 57000
Skoda Octavia 5E RS
Simson S 51
Moto Guzzi Nevada Anniversario, V 9 Bobber (Bobby)

Re: Diesel

Beitragvon guidolenz123 » 12.03.2018 08:46

ERZI hat geschrieben:Ich überleg gerade ob ich mir vom Gebrauchtwagenhändler in der Nähe von Stuttgart einen 3 Jahre alten gut ausgestatteten
Passat Alltrack Diesel Euro 5 zum Schnäppchenpreis hole! 019)


Noch ein Weilchen warten...die werden nochmal billiger..
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12035
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Diesel

Beitragvon HerrToeff » 14.03.2018 00:29

Ja. Dann kriegst Du ihn im Tausch für ein Kamel.
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1299
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Diesel

Beitragvon JDM Fahrer » 14.03.2018 14:41

Wir kaufen dein auto de!!!!Die sind die neuen Händler die richtig Kasse machen.Diesel für Appel und Ei kaufen und mit dem Sammeltransporter ab nach Russland Polen Litauen oder Jüngere Fahrzeuge gehen nach Spanien Italien Holland Portugal.
Pro Auto sind da eine Gewinnspanne von 3 bis 4 Tausend Euro nach abzug aller Kosten drin.

Mit dem Kauf von Diesel würde ich noch warten.Denke mal ab Dezember 2018, anfang Januar 2019 Wird man gute Diesel zum Spotpreis bekommen und über das www.wird man dann auch die Blaue Plakette bekommen für den Diesel wenn es dann sein soll.
Kontrolle????? Nicht möglich durch den Staat.Somit also nur Stichpunktartig und das wird ca 25€ kosten wenn man dann mal erwischt wird.

Wieder mal so ein Gesetz ohne Hand und Fuß von der Traumfabrik Berlin.Aber das kennen wir ja schon von der GROKO teil 3.
Freue mich über jeden der sein Diesel verkaufen will denn Billiger kann man an einen guten Diesel nicht ran kommen.Danke Berlin für die Möglichkeit gute Diesel für wenig geld zu bekommen!!!!! 033) 033) 033)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1435
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Diesel

Beitragvon HerrToeff » 14.03.2018 23:57

ja ich wunder mich tatsächlich dass man in den Zonen nie jemand sieht der Plakettenpflicht ignoriert ...
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1299
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Diesel

Beitragvon guidolenz123 » 15.03.2018 09:28

HerrToeff hat geschrieben:ja ich wunder mich tatsächlich dass man in den Zonen nie jemand sieht der Plakettenpflicht ignoriert ...


Doch doch...hin und wieder...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12035
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Diesel

Beitragvon Fuddschi » 15.03.2018 17:34

Ach, Übrigens, bin ich statt Chips auf Erdnüsse umgesattelt, da der hohe Salzgehalt in den Chips mir nicht gut bekommt :mrgreen: :wink:

Bild
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Diesel

Beitragvon guidolenz123 » 15.03.2018 17:37

Fuddschi hat geschrieben:Ach, Übrigens, bin ich statt Chips auf Erdnüsse umgesattelt, da der hohe Salzgehalt in den Chips mir nicht gut bekommt :mrgreen: :wink:

Bild


Bilder ,Bilder, Bilder........ :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12035
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Nächste

Zurück zu Off-Topic Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder