Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Fichte

Antworten
Aixam_MEGA
Beiträge: 8
Registriert: Do 9. Jul 2020, 20:06
Fahrzeuge: Aixam MEGA Truck

Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Aixam_MEGA » Do 9. Jul 2020, 20:16

Hallo zusammen,

Da ich leider an keiner offiziellen Stelle (TÜV, Versicherung, etc) vernünftige Infos erhalten kann, wende ich mich an euch.

Habe seit kurzem einen Aixam Mega truck baujahr 2006.
Leistung: 10kw
Diesel
Leergewicht: 420-440

In dem Fahrzeugschein ist bei Klasse 26 eingetragen.
Als ich mich bei der Versicherung erkundigt habe, meinten die das Fahrzeug muss als LKW zugelassen werden.
Jedoch kann ich mir nicht vorstellen, das dem so ist.

Wenn das Fahrzeug die Klasse L7e hätte, gäbe es ja günstige Versicherungen.

Kann es sein, dass der Schein ursprünglich falsch ausgestellt wurde?
Bzw. kann ich die Klasse ändern lassen?

Lt. Definition fällt der Aixam Mega nach meinem Verständnis nämlich in die Klasse L7e

Hat hier jemand Erfahrungen?
Danke im Voraus! :)

Benutzeravatar
Hasenauto
Beiträge: 176
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:20
Fahrzeuge: Aixam MEGA Multitruck Van 2. Generation mit Z602 Kubota Motor
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Hasenauto » Do 9. Jul 2020, 21:23

Baujahr 2006 sollte dann 2. Generation sein - bitte vergleiche mit den Bildern von viewtopic.php?f=6&t=5000
10kW: hat der dann einen 400er (Z402, der häufiger verbaute Motor, der für 45km/h und Mopedkennzeichen) oder den stärkeren 600er (Z602) Motor? Bei meinem Z602 steht "Z602" in ca 2cm großen Zeichen direkt im Guss des Motorblocks direkt unter dem Krümmerausgang.Mein Z602 steht im Fzgschein unter "22" mit seiner Bezeichnung "Kubota Z602" und "TATS.11,2 kW", der schafft 75km/h und darf auf die Autobahn, braucht normales Kennzeichen und TÜV-HU, aber keine AU - und der hat lt Fzgschein L7e (unter "J") und unter "5" : "4Rädr.FZ.B. 400 O.550 KG" stehen. Was auch immer deiner konkret ist: keinesfalls LKW! Meiner ist beim ADAC versichert, die (er)kannten ihn sofort bei meiner damaligen Anfrage - im Gegensatz zu anderen Versicherern, vllt können die weiterhelfen. Lt. viewtopic.php?f=2&t=8001 nimmt der ADAC wohl keine Neukunden mehr, aber du könntest "Walzenfahrer" und "Robi600" aus diesem thread gezielt per Privatnachricht anfragen
PS: Willkommen neuer Trucki!
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.

Benutzeravatar
Hasenauto
Beiträge: 176
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:20
Fahrzeuge: Aixam MEGA Multitruck Van 2. Generation mit Z602 Kubota Motor
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Hasenauto » Do 9. Jul 2020, 21:46

Hast du neben Fzgschein und FzgBrief ein "COC-Datenblatt" für dein Auto mitbekommen? siehe auch viewtopic.php?f=2&t=7631 , da Zitat von Altmeister macbloke:"Anbei aber für den Aixam. Für die Aixam und Mega Modelle gibt es COC ab 2001. Kann man da bekommen oder bei Aixam.
https://www.eurococ.eu/files/Image/scan ... ty_COC.jpg"
Ich habe zu meinem Trucki eine Französische COC von AIXAM und eine deutsche vom Importeur - in beiden steht L7e
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.

Aixam_MEGA
Beiträge: 8
Registriert: Do 9. Jul 2020, 20:06
Fahrzeuge: Aixam MEGA Truck

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Aixam_MEGA » Do 9. Jul 2020, 21:48

Danke schonmal für dir Info!
Es ist so einer wie am ersten Foto.
Also erste Generation nehme ich an?

Dann muss ich wahrscheinlich zum TÜV und nachfragen bzgl. Umschreibung auf l7e?!

Lt. Bedienungsanleitung ist es typ Z482
Höchstgeschwindigkeit 70

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 4906
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von HerrToeff » Do 9. Jul 2020, 23:04

wie ist es eig. mit Fahrverboten/Umweltzonen bei l7e
lieben Gruß

Orthografische Mißgeschicke sind Eigentum des erfolgreichen Analysten. Rechtschreibung folgt phonemischem Ansatz oder der zuerst gefundenen Taste, tiefe Orthografie setzt in Grammatik, Konjugation, Komparation, Deklination auf eigene Wege.

Benutzeravatar
Hasenauto
Beiträge: 176
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:20
Fahrzeuge: Aixam MEGA Multitruck Van 2. Generation mit Z602 Kubota Motor
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Hasenauto » Fr 10. Jul 2020, 07:53

Aixam_MEGA hat geschrieben:
Do 9. Jul 2020, 21:48
Also erste Generation nehme ich an?

Dann muss ich wahrscheinlich zum TÜV und nachfragen bzgl. Umschreibung auf l7e?!

Lt. Bedienungsanleitung ist es typ Z482
Höchstgeschwindigkeit 70
Ja, 1.Generation. Aber die sind -meines Wissens nach- auch alle L7e, keinesfalls LKW! Der Z 482 ist mir kaum bekannt, der liegt leistungsmässig zwischen 402 und 602, wir haben ihn aber schon im Forum behandelt, schau mal mit der Suche: search.php?keywords=Z+482&terms=all&aut ... bmit=Suche Mit 70 - also deutlich über 45km/h- brauchst du bestimmt ein großes Kennzeichen und TÜV-HU (AU nicht, mein Tüvler hat lange die Paragraphen gewälzt und für mich rausgefunden, dass AU in dieser 4rädrige Fzg Klasse nur bei Ottomotoren/Benzinern vorgeschrieben ist). In viewtopic.php?f=4&t=6354&p=56297&hilit=Z+482#p56297 gibt es einen Zwilling zu deinem, frag mal dessen Besitzer per Privatnachricht. Vor allem nochmals: welche Papiere hast du zu deinem? Wichtig! Meine COC mit der L7E Einstufung wirken unscheinbar!
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.

Aixam_MEGA
Beiträge: 8
Registriert: Do 9. Jul 2020, 20:06
Fahrzeuge: Aixam MEGA Truck

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Aixam_MEGA » Fr 10. Jul 2020, 15:36

Hallo,

komme gerade vom TÜV.
Dieser konnte sich auch nicht erklären, wieso bei Fahrzeugklasse 26 und nicht l7e eingetragen ist.
Der Schein stammt jedoch aus einet Einzelabnahme.

Ursprünglich meinte er, er benötigt das coc-datenblatt um den Schein umschreiben zu können. Dieses habe ich jedoch leider nicht und müsste ich erst neu anfordern.
Jedoch hat er sich mit einem Kollegen besprochen und ist zu dem Entschluss gekommen, dass eig nichts gegen eine Umschreibung spricht.
Er möchte das Fahrzeug nur mal sehen.

Da ich sowieso TÜV benötige ist dies somit kein Problem.

Habt ihr Empfehlungen für günstige Versicherungen für einen l7e? Was kostet dies ca?

Hier noch ein Foto von dem „Kleinen“
Stoßstange ist bereits neu bestellt.
D9CA22AC-6626-43BE-895D-2BE46C276ED6.jpeg
D9CA22AC-6626-43BE-895D-2BE46C276ED6.jpeg (739.56 KiB) 840 mal betrachtet

Benutzeravatar
guidolenz123
Beiträge: 16419
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:38
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Materia
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel
Smart 450 Benzin
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von guidolenz123 » Fr 10. Jul 2020, 16:09

Nur mal 'ne Frage am Rande...
Warum nimmt man ,wenn man eh zulassen und TÜVen muss, nicht gleich einen kleinen Transporter...
Mir verschließen sich in Gänze die Parameter, die ein LKFZ mit Zulassung erstrebenswert sein lassen sollen..
da gibts doch Alternativen...
Entweder ein "richtiges" LKFZ mit Versicherungskennzeichen und ohne Zulassung und TÜV-Pflicht oder einen PKW-Transporter der kleineren Art...
gibt's sogar Benze....und das noch billiger...

zB sowas

https://www.autoscout24.de/lst-transpor ... 04&atype=X&
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4255
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Metaphysik » Fr 10. Jul 2020, 17:26

guidolenz123 hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 16:09
Nur mal 'ne Frage am Rande...
Warum nimmt man ,wenn man eh zulassen und TÜVen muss, nicht gleich einen kleinen Transporter...
Das würde mich auch interessieren :wink: TÜV und Steuerfreiheit wären das A&O für mich. Also käme nur L6e in Frage. Ab 8.300 Euro gibt es einen neuen Dacia Sandero incl. Überführung. Warum da zu einem 45 oder 75 km/h Gefährt mit all den Problemen - wo ist die nächste Werkstatt etc., greifen, wenn es ebenfalls Zulassungspflichtig ist? Einziges Plus für die Kleinen, nicht L6e'e, scheint mir die Langlebigkeit zu sein.

Aixam_MEGA
Beiträge: 8
Registriert: Do 9. Jul 2020, 20:06
Fahrzeuge: Aixam MEGA Truck

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Aixam_MEGA » Fr 10. Jul 2020, 18:27

guidolenz123 hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 16:09
Nur mal 'ne Frage am Rande...
Warum nimmt man ,wenn man eh zulassen und TÜVen muss, nicht gleich einen kleinen Transporter...
Mir verschließen sich in Gänze die Parameter, die ein LKFZ mit Zulassung erstrebenswert sein lassen sollen..
da gibts doch Alternativen...
Entweder ein "richtiges" LKFZ mit Versicherungskennzeichen und ohne Zulassung und TÜV-Pflicht oder einen PKW-Transporter der kleineren Art...
gibt's sogar Benze....und das noch billiger...

zB sowas

https://www.autoscout24.de/lst-transpor ... 04&atype=X&

Habe ihn geschenkt bekommen, da ein Freund ins Ausland gegangen ist.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4255
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Metaphysik » Fr 10. Jul 2020, 18:42

Aixam_MEGA hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 18:27
Habe ihn geschenkt bekommen, da ein Freund ins Ausland gegangen ist.
Ja, dann :wink: Geschenkt würde ich ihn auch nehmen. Sieht übrigens hübsch aus. Nur die Promillegrenze würde ich strikt einhalten :D

Hatte er vorab keine Zulassung? Frage wegen Kennzeichen "The Beers".

Benutzeravatar
Hasenauto
Beiträge: 176
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:20
Fahrzeuge: Aixam MEGA Multitruck Van 2. Generation mit Z602 Kubota Motor
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Hasenauto » Fr 10. Jul 2020, 19:52

guidolenz123 hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 16:09
Nur mal 'ne Frage am Rande...
Warum nimmt man ,wenn man eh zulassen und TÜVen muss, nicht gleich einen kleinen Transporter...
Was ich in den Laderaum meines Truckis (3 Kubikmeter!) bekomme geht in keinen Kombi. Die Aussenmaße des Trucki sind dabei noch kleiner als die vieler PkW. Für einen Transporter fände ich weit seltener einen Parkplatz direkt vor der Tür meiner Kunden - für jede Schraube, die ich dann ungeplant auf der Baustelle brauche um den Block zu rennen ist Mist. Wusstest du das in den Trucki eine EuroPalette mit Stapler/Ameise reingepackt werden kann? Hab ich schon ausgenutzt! Dabei 450kg Zuladung beim Z602! Welcher Kombi kann da mithalten? Selbst wenn der theoretische Laderaum so groß beim Kombi wäre: die schrägen Wände der schicken Kombis reduzieren das praktisch nutzbare Volumen fast immer heftig.Und da passt kein Transporter rein:
CIMG2074.JPG
CIMG2074.JPG (647.55 KiB) 813 mal betrachtet
Mein voriges Auto war ein heissgeliebter Subaru Libero
th.jpeg
th.jpeg (30.6 KiB) 813 mal betrachtet
, dessen Allrad ich immer noch beim Brennholzmachen vermisse. Aber den musste ich schließlich an Profibastler abgeben, denn ich bin weder dem Rost Herr geworden noch konnte ich die zum Schluß defekte elektronische Zündung reparieren (konnte die Fachwerkstatt auch nicht, obwohl der selbstschraubende Meister selber so eine Kiste als Zweitauto fuhr). In Asien gibt es ja viele so genialer Minitransporter, aber die werden nicht (mehr) importiert. Da war der Entschluss für eine Plastikkarosse mit einfachstmöglicher Technik einfach naheliegend, gerade weil ich meinen Lebensunterhalt mit dem Beheben verschiedenster technischer Probleme verdiene schätze ich es, wenn Technik auf das nötigste reduziert bleibt. Da damals mein Kundenkreis noch im Umkreis von über 60 km war kam 45Km/h nicht in Frage. Nein, es bleibt dabei : mein Trucki passt ganz genau zu mir. Außerdem ist das ein Mobil mit echtem Charakter und: in dieses tolle Forum hätte ich sonst auch nicht gefunden!
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4255
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Metaphysik » Fr 10. Jul 2020, 21:29

Spass machte er, der Kleine. Leider hab ich ihn, durch meinen Grundstückskauf an der Donau, dann viel zu selten genutzt

Ein Erinnerungsfoto @ Hasenauto :wink:

Bild

Aixam_MEGA
Beiträge: 8
Registriert: Do 9. Jul 2020, 20:06
Fahrzeuge: Aixam MEGA Truck

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Aixam_MEGA » Sa 11. Jul 2020, 07:02

Metaphysik hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 18:42
Aixam_MEGA hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 18:27
Habe ihn geschenkt bekommen, da ein Freund ins Ausland gegangen ist.
Ja, dann :wink: Geschenkt würde ich ihn auch nehmen. Sieht übrigens hübsch aus. Nur die Promillegrenze würde ich strikt einhalten :D

Hatte er vorab keine Zulassung? Frage wegen Kennzeichen "The Beers".
Vorab ist er mit Versicherungskennzeichen rumgefahren.
Ist zwar nicht ganz legal. Aber deswegen will ich es jetzt auch ändern.

Aixam_MEGA
Beiträge: 8
Registriert: Do 9. Jul 2020, 20:06
Fahrzeuge: Aixam MEGA Truck

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Aixam_MEGA » Sa 11. Jul 2020, 07:04

Metaphysik hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 21:29
Spass machte er, der Kleine. Leider hab ich ihn, durch meinen Grundstückskauf an der Donau, dann viel zu selten genutzt

Ein Erinnerungsfoto @ Hasenauto :wink:

Bild

Besser hätte ich es nicht schreiben können.
Er macht mir einfach Spaß und es ist ein Highlight, damit durch die Stadt zu fahren!

Aixam_MEGA
Beiträge: 8
Registriert: Do 9. Jul 2020, 20:06
Fahrzeuge: Aixam MEGA Truck

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Aixam_MEGA » Do 16. Jul 2020, 12:20

Hat jemand Erfahrung mit Zulassung, Versicherung, Steuer von einem l7e Fahrzeug?

Benutzeravatar
Metaphysik
Beiträge: 4255
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Glastron MiniDay 161
Beeline Tapo 50 2T Roller

Re: Aixam Mega Fahrzeugklasse 26 / l7e

Beitrag von Metaphysik » Do 16. Jul 2020, 13:43

Aixam_MEGA hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:20
Hat jemand Erfahrung mit Zulassung, Versicherung, Steuer von einem l7e Fahrzeug?
Da findest Du Kandidaten: viewtopic.php?f=2&t=8001

Antworten