Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Krankenfahrstuhl mit mofa bescheinigung

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Mario

Krankenfahrstuhl mit mofa bescheinigung

Beitragvon Olles » 13.03.2018 07:05

Hallo.@Guido .Ab wann gab es eigentlich die krankenfahrstuhl prüfbescheinigung. .1999 bis 2002?weil die gab ss vorher ja nicht. .Darf man dann mit der mofa prüfbescheinigung,1989 erworben, einen sulky m11 mit krankenfahrstuhl zulassung 1997fahren?
Olles
 
Beiträge: 9
Registriert: 27.02.2018 12:06
Fahrzeuge: noch Fußgänger..Fiat panda 25kmh. .sulky m11

Re: Krankenfahrstuhl mit mofa bescheinigung

Beitragvon guidolenz123 » 13.03.2018 09:36

Olles hat geschrieben:Hallo.@Guido .Ab wann gab es eigentlich die krankenfahrstuhl prüfbescheinigung. .1999 bis 2002?weil die gab ss vorher ja nicht. .Darf man dann mit der mofa prüfbescheinigung,1989 erworben, einen sulky m11 mit krankenfahrstuhl zulassung 1997fahren?


Entweder Du bist vor 1. April 1965 geboren...dann kannst Du Mofa UND Krankenfahrstuhl für immer ohne Alles fahren.

Oder

Du hast Deine Mofa-Prüf-Bescheinigung irgendwann zwischen 2. April 1965 (VOR 1965 gab's noch keine Mofa-Prüf-Besch.) dem Sept. 2002 abgelegt.
Dann darfst Du (Eine Mofa-Prüf-Besch. kann nicht entzogen werden) Mofa und Krankenfahrstuhl fahren.

Hinweis:
In den Papieren muss Krankenfahrstuhl stehen...nur Beschränk. auf 25KMH V-max reicht nicht bei den alten Kisten.

Fazit:
Mit Mofa-Prüf-Besch. von 1989 darfst Du JEDEN eingetragenen Krankenfahrstuhl fahren....egal von wann, wie schwer und egal wie motorisiert etc...

Exkurs, der so gut wie nie zum Tragen kommt:
Ausnahmen gibts nur für alte rechtl. illegale Krankenfahrstühle...darunter zählen zB die alten Normalo-PKW mit Krankenfahrstuhl-Eintrag (meist gefälscht) oder aber von Unwissenden Zulass-Stellen/TÜVlern ausgestellt. Der Fahrer darf zwar erst mal damit fahren...diese aber schon immer Illegalen Kisten können entwidmet werden......


Aktuell seit ca Anfang 2017 gilt zudem:

Es gibt nun Dreiräder (zB Ape) , die ,wenn auf 25KMH gedrosselt, als Mofa gelten...die darf dann jeder fahren der entweder vor 1965 geboren wurde ,eine Mofa-Prüfbesch von vor Sept 2002 hat, oder auch eine neue Mofa-Prüf-Besch hat..
ZB solche Dinger:


https://www.ebay.de/itm/FUHRERSCHEINFRE ... SwwlZan~n0

https://www.ebay.de/itm/APE-50-TL-4T-au ... SwWdZZZRdP
und ähnliches
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12545
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Krankenfahrstuhl mit mofa bescheinigung

Beitragvon xena » 13.03.2018 15:06

danke für die Antwort, - aber leider ist sie sehr unbefriedigt für z.b. Diabetiker,-
jährliche Gutachten würden einen Führerschein zum Luxusobjekt machen..

Da waren sie wieder, die Leute die 5 Jahre älter als ich z.b. dürften aber mit allen Handicaps ohne fahren.
gruss Bildxena
Bild
Benutzeravatar
xena
 
Beiträge: 115
Registriert: 14.02.2018 12:39
Wohnort: Kassel
Fahrzeuge: Aprilla sr50
PIAGGIO M500 0.5 D (5 PS, 505 ccm, Bj. 2006)

Re: Krankenfahrstuhl mit mofa bescheinigung

Beitragvon guidolenz123 » 13.03.2018 15:14

xena hat geschrieben:danke für die Antwort, - aber leider ist sie sehr unbefriedigt für z.b. Diabetiker,-
jährliche Gutachten würden einen Führerschein zum Luxusobjekt machen..

Da waren sie wieder, die Leute die 5 Jahre älter als ich z.b. dürften aber mit allen Handicaps ohne fahren.


Ich versteh jetzt nicht ganz den Zusammenhang der MOFA-FRAGE mit Deinem Einwand...DU hast doch offensichtl. eine Fahrerlaubnis...jedenfalls für die Tuppers.

UND !!!
Wer verrät denn der Führerscheinstelle seine Diabetes ?
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12545
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Krankenfahrstuhl mit mofa bescheinigung

Beitragvon xena » 13.03.2018 16:01

Niemand, aber wenn du in ne Polizeiliche Kontrolle kommst, dann haste gelitten. Dann brauchste ein Gutachten...
Und nein Hab kein Diabetis .
Aber wir kämpfen gerade um den Lappen eines Diabetikers,- (dem Gutachter...gibt es nicht so viele, hat man mitten im Verfahren Zulassung entzogen...)
und da kam einen schon mal der Gedanke mit den Führerscheinlosen.

Aber selbst wenn jemand seinen Lappen wieder bekommt muss er jährlich ein Gutachten (Kosten pi mal daumen 500,-) abdrücken, auch bei der Mofa !!!
Keine Ahnung was heute nen Mofaschein kostet, früher wars mal 50 Mark + Gutachten
da wird son Fahrrad mit Hilfsmotor + x Akkus auf Dauer günstig.
gruss Bildxena
Bild
Benutzeravatar
xena
 
Beiträge: 115
Registriert: 14.02.2018 12:39
Wohnort: Kassel
Fahrzeuge: Aprilla sr50
PIAGGIO M500 0.5 D (5 PS, 505 ccm, Bj. 2006)

Re: Krankenfahrstuhl mit mofa bescheinigung

Beitragvon guidolenz123 » 13.03.2018 16:23

xena hat geschrieben:Niemand, aber wenn du in ne Polizeiliche Kontrolle kommst, dann haste gelitten. Dann brauchste ein Gutachten...
Und nein Hab kein Diabetis .
Aber wir kämpfen gerade um den Lappen eines Diabetikers,- (dem Gutachter...gibt es nicht so viele, hat man mitten im Verfahren Zulassung entzogen...)
und da kam einen schon mal der Gedanke mit den Führerscheinlosen.

Aber selbst wenn jemand seinen Lappen wieder bekommt muss er jährlich ein Gutachten (Kosten pi mal daumen 500,-) abdrücken, auch bei der Mofa !!!
Keine Ahnung was heute nen Mofaschein kostet, früher wars mal 50 Mark + Gutachten
da wird son Fahrrad mit Hilfsmotor + x Akkus auf Dauer günstig.



Wie soll denn eine polizeil. Kontrolle merken, ob wer Diabetiker ist ? Man wird sich ja nicht gerade bei der Kontrolle spritzen.

Das hier ist ggf auch interessant:

https://menschen-mit-diabetes.de/neuigk ... diabetiker
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12545
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Krankenfahrstuhl mit mofa bescheinigung

Beitragvon xena » 13.03.2018 16:42

ich kann dir sagen, das man schneller von der Führerscheinstelle Post bekommen kann als man denkt....
Ja und den Link kenne ich in und auswendig.

ist halt die frage... wer muss/kann dieß alles weiterleiten?

Aber wenn sowas es mal in Rollen ist,...
Es ist leichter zugekifft oder Besoffen den Lappen wieder zu bekommen, ...

Egal,- ich wollte es nur mal für DIabetiker anmerken, -
gruss Bildxena
Bild
Benutzeravatar
xena
 
Beiträge: 115
Registriert: 14.02.2018 12:39
Wohnort: Kassel
Fahrzeuge: Aprilla sr50
PIAGGIO M500 0.5 D (5 PS, 505 ccm, Bj. 2006)


Zurück zu Zulassung - Versicherung - Führerschein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder