Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Führerscheinfrage die xte?

Fahrzeugpapiere, Führerscheinfragen, ...die ganze Bürokratie.

Moderatoren: guidolenz123, Mario

Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon DirkW » 05.10.2015 13:53

hallo,

ich bin durch zufall auf dieses Forum gestoßen und interessiere mich sehr für ein Lkfz, allerdings habe ich meinen FS M 2012 gemacht, was muss ich nun machen damit ich ein 45er Lkfz führen darf? Danke schonmal im vorraus und Gruß Dirk W.

P.S.: ich bin 1963er Jahrgang falls das ins gewicht fällt.
DirkW
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2015 13:46
Fahrzeuge: Microcar Virgo II

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon Fuddschi » 05.10.2015 15:14

Hallo, wie wärs, wenn du dich zuerst hier vorstellst ?

viewforum.php?f=4
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon guidolenz123 » 05.10.2015 18:46

Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12121
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon abakadriver » 05.10.2015 19:09

ich denke auch das klasse M zu Am überführt ist. Das du also mit dem nur im Osten vorhandenem M heute alle Fahrzeuge der aktuellen Klasse Am fahren darfst.
Siehe hier:
https://www.bussgeldkatalog.org/fuehrerscheinklassen/

Gruß Martin
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 593
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon abakadriver » 05.10.2015 19:10

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von abakadriver am 05.10.2015 19:14, insgesamt 1-mal geändert.
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 593
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon DirkW » 05.10.2015 19:13

und wie habe ich das zu verstehen, hmmm da steht nix von vierräder

Führerscheinklasse M - Kleinkrafträder (alt, bis 18.01.2013)
28.01.2013, 15:25 Uhr

Beschreibung:

Zweirädrige Kleinkrafträder (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3) und Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen)

Voraussetzungen:

Die Führerscheinklasse kann ab 16 Jahre erworben werden. Es handelt sich hierbei um einen unbefristeten Führerschein.

Zusatzqualifikation:

-

Inklusivklassen:

beinhaltet die Führerscheinklasse Mofa.
DirkW
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2015 13:46
Fahrzeuge: Microcar Virgo II

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon abakadriver » 05.10.2015 19:26

Das ist die alte Regel, als der M noch gültig war, der M ist jetzt Am, die Rechte sind dir Bedingunglos verliehen worden um eben deine Rechte aus dem Besitzstand Klasse M zu erhalten.Der Gesetzgeber wollte die Klasse Am nicht weiter aufsplitten sondern die bestehnden Klassen unter einer Eu- konformen Regel zusammenfassen. Was ja auch Sinn macht. Da hast Glück gehabt und von der Wiedervereinigung und der Eu profitiert, das gelingt zwar vielen aber eben nicht allen.

Gruß Martin
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 593
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon DirkW » 05.10.2015 19:38

Puuuuuhh glück gehabt, vielen dank für die Hilfe/Erklärung 033)
DirkW
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2015 13:46
Fahrzeuge: Microcar Virgo II

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon guidolenz123 » 05.10.2015 20:10

Kaum wirst Du geholfen...klappts... und nu VORSTELLUNG !!!!!!!
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12121
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon macbloke » 07.10.2015 11:26

M gab es bis zum JAhr 2013 únd auch in dern alten Bundesländern.
M ist Bestandteil des EU Führerschein gewesen und seit 2013 (2014?) ist daraus AM geworden.

M in nicht überbleibsel aus der DDR. M ist eine alte Klasse des EU Führerscheines.

Und, ja was stimmt ist das M bis Janur 2013 (2014) nötig gewesen ist um ein LKFZ zu fahren.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5173
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon abakadriver » 08.10.2015 19:04

Offensichtlich gab gibt es 2 Führerscheine M

1.
Diese Führerscheinklassen sind nur in Deutschland gültig:
Fahrerlaubnisklasse M (gültig bis 18. Januar 2013)
Gültig für Fahrräder mit Hilfsmotor und zweirädrige Kleinkrafträder bis 50 cm3 (bis 45 km/h). Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.
Führerscheinklasse S (seit 01. Februar 2005, gültig bis 18. Januar 2013)
Gültig für vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge bis 4 kW (bis 350 kg) und dreirädrige Kleinkrafträder bis 50 cm3 (bis 45 km/h). Das Mindestalter liegt bei 16 Jahren.
Klasse L
Gültig für land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 40 km/h (mit Anhänger bis 25 km/h), selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförderzeuge bis 25 km/h (und Anhänger).
Mindestalter: 16 Jahre.
Fahrerlaubnisklasse T (beinhaltet L)
Gültig für land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 60 km/h (mit Anhänger) und selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 40 km/h (mit Anhänger). Das Mindestalter liegt hier bei 16 Jahren.
Mofa Prüfung
Gültig für Kleinkrafträder bis 25 km/h. Das Mindestalter liegt bei 15 Jahren. Ausnahme: Wird ein Kind unter 7 Jahren mitgenommen, beträgt das Mindestalter 16 Jahre.
Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung in Mietwagen, Krankenwagen und Taxis
Hier ist das Mindestalter 21 Jahre. Ausnahme: Bei einer Ausweis-Beschränkung auf Krankenwagen liegt das Mindestalter bei 19 Jahren.

2.
Klasse M Eu- Führerschein.

Zur Personenbeförderung ausgelegte und gebaute Kraftfahrzeuge mit mindestens vier Rädern (umgangssprachlich Pkw, Wohnmobile und Busse).


Klasse M1:
Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz (umgangssprachlich PKW und Wohnmobile).

Klasse M1G:
Geländegängige Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz (umgangssprachlich Geländewagen).

Geländefahrzeuge M1G müssen mindestens folgende Ausstattung nachweisen:

eine Vorderachse und eine Hinterachse haben, die gleichzeitig oder getrennt angetrieben werden können;
mindestens eine Differenzialsperre oder eine Einrichtung, die ähnliche Wirkung gewährleistet;
als Einzelfahrzeug ohne Anhänger müssen sie eine Steigung von 30 % überwinden können oder dieses muss durch eine Berechnung nachweislich sein.

Außerdem müssen mindestens fünf von folgenden sechs Voraussetzungen erfüllt sein:

Überhangwinkel vorne – mind. 25 Grad;
Überhangwinkel hinten – mind. 20 Grad;
Rampenwinkel – mind. 20 Grad;
Bodenfreiheit vorne – 180 mm;
Bodenfreiheit hinten – 180 mm;
Bodenfreiheit zwischen den Achsen – 200 mm.

Diese Fahrzeuge dürfen das 1,5-fache vom zulässigen Gesamtgewicht ziehen, jedoch maximal 3,5 Tonnen.

Klasse M2:
Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mehr als acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz und einer zulässigen Gesamtmasse bis zu 5 Tonnen.

Klasse M3:
Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mehr als acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz und einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 5 Tonnen.

Der M(oped ) und S dachte ich gab es nur im Osten das müssten die Ossis aber besser wissen. Der M für Moped und der S für die Lkfz. Korrigiere mich wenn ich falsch liege.

Gruß Martin
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 593
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon abakadriver » 08.10.2015 19:18

Noch eins Drauf
Fahrerlaubnisklassen in der DDR
Klasse Klassen bis 2. Oktober 1990 in der DDR
A Krafträder mit und ohne Seitenwagen
B Kraftfahrzeuge - außer Klasse A - mit einer zulässigen Gesamtmasse bis 3500 kg und nicht mehr als 8 Sitzen - außer Fahrersitz - auch mit Anhänger bis 750 kg
C Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse über 3500 kg auch mit Anhänger bis 750 kg
D Kraftfahrzeuge zur Personenbeförderung mit mehr als 8 Sitzen - außer Fahrersitz - auch mit Anhänger bis 750 kg
E Kraftfahrzeuge der Klassen B, C oder D mit Anhänger über 750 kg
M Kleinkrafträder und Krankenfahrstühle (bis 60 km/h)
T Traktoren, Elektrofahrzeuge und Arbeitskraftfahrzeuge mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit bis 30 km/h, auch mit Anhänger

Wer blickt noch durch ?

Ich meine der hier Kleinkraftrad müsste in jedem Fall zu Am portiert sein, vielleicht auch zu mehr.
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982
abakadriver
 
Beiträge: 593
Registriert: 22.12.2013 21:45
Wohnort: Saarbrücken
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel

Re: Führerscheinfrage die xte?

Beitragvon Fuddschi » 09.10.2015 06:47

Ich finde, die Führerschein- Regelungen werden immer bescheuerter, ich werde den verdacht nicht los, daß der Deutsche gegängelt werden soll :roll:

Nicht mal in der Ex- DDR war die Regelung so bescheuert :mrgreen:

Bei den Ösis ist die Regelung zu den Kabinenroller freier gestaltet :D
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30


Zurück zu Zulassung - Versicherung - Führerschein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder