Seite 1 von 1

25 kmh Krankenfahrstuhl Erad Spacia 500 Diesel Bj 1998

BeitragVerfasst: 02.01.2012 19:55
von Erad***
Hallo zusammen! :D

Habe für meine Mutter einen Erad Spacia Diesel Krankenfahrstuhl (Schlüsselnummer 2 1 0 1) gekauft.
Jetzt habe ich festgestellt, dass in den Unterlagen ein Leergewicht von 525 kg steht.
Unter 33 Bemerkung steht: 300 kg Ausn. Gen. Erfordl.
Kann meine Mutter den Wagen fahren?
Sie hat keinen Führerschein, ist aber vor 1965 geboren.
Hat jemand Erfahrung damit???

BeitragVerfasst: 02.01.2012 20:28
von guidolenz123
Setz mal ein Bild von den Papieren hier rein..
Aber .vorab: Wenn das Teil in den Papieren als Krankenfahrstuhl benannt wird,ist es auch einer. dann ist das Gewicht Nebensache. Mit Geburt vor 1965 ergo ohne alles fahrbar.---Außer es gäbe in den Papieren eine diesbetreffende Einschränkung. Dieser Einwand aber rein prophylaktisch....mir ist in real keine solche Einschränkung bekannt.
Was "Unter 33 Bemerkung steht: 300 kg Ausn. Gen. Erfordl."
bedeutet, weiß ich nicht.Deshalb Frage (s.o.) nach Foto.

BeitragVerfasst: 02.01.2012 20:50
von Erad***
Leider ist das Gutachten schon sehr abgenutzt.
Das Foto wird man nicht lesen können.
Wenn man sich im Internet schlau macht dann steht da, dass ein Krankenfahrstuhl nicht mehr wie 300 kg wiegen darf.

BeitragVerfasst: 02.01.2012 21:10
von guidolenz123
Erad*** hat geschrieben:Leider ist das Gutachten schon sehr abgenutzt.
Das Foto wird man nicht lesen können.
Wenn man sich im Internet schlau macht dann steht da, dass ein Krankenfahrstuhl nicht mehr wie 300 kg wiegen darf.


Falls so ein Teil als Krankenfahrstuhl zugelassen ist,dann ist er es...egal ob das eigentl. geht oder nicht.
Falls eine Behörde--die es so zuläßt---irrt oder nicht, ist für die Wirksamkeit eines VA (Verwaltungsaktes) erst mal völlig egal.
Ich wüßte bloß gern was die Einschränkung "300 kg Ausn. Gen. Erfordl" bedeuten mag. Soll eine WEITERE Genehmigung erforderl. sein oder wurde diese mit dem Gutachten bereits erteilt ?????
Deshalb die Frage nach dem Foto.
Sowas ergibt sich oft erst aus dem Kontext.

BeitragVerfasst: 02.01.2012 21:22
von Erad***
Das ist es ja was ich nicht verstehe.
Aber mehr steht unter Bemerkungen nicht drin.

BeitragVerfasst: 02.01.2012 21:45
von guidolenz123
Mal andersrum.
Es gibt einen Haufen Erad Spacia als Krankenfahrstuhl mit 300kg.
Der Spacia hat normal nicht mehr als 300kg.
Bild

Das mit 525kg muß wohl ein Fehler sein...oder war das Teil mal ne Elektro-Kiste ???

BeitragVerfasst: 02.01.2012 21:52
von Erad***
Aber wenn die doch über 300 kg wiegen dann darf man die doch ohne Führerschein nicht fahren, oder? Kannst Du das Foto vielleicht etwas vergrößern?

BeitragVerfasst: 02.01.2012 22:01
von Erad***
Das war keine Elektro-Kiste.
Ob der Wagen wirklich 525 kg wiegt, müsste ich prüfen.
Aber im Gutachten steht 525kg.

BeitragVerfasst: 03.01.2012 09:17
von guidolenz123
Foto vom Gutachten wäre ggf doch hilfreich......
Handy-Fotos sind meist gut genug....

BeitragVerfasst: 10.02.2012 15:35
von Fiathanni
mal eine theoretische Frage. Ab wann kann man dieses Fahrzeug fahren? Wobei es natürlich nur für ältere Menschen gedacht ist.

BeitragVerfasst: 10.02.2012 17:06
von guidolenz123
In BRD gilt:
Wenn man VOR !!! dem 1.April 1965 geboren wurde kann man in BRD ohne behindert zu sein einen Krankenfahrstuhl ohne jedwede Prüfung oder Bescheinigung im öffentl. Straßenverkehr bewegen.
Der Krankenfahrstuhl muß als Sonder-KFZ Krankenfahrstuhl oder So-KFZ Krankenfahrstuhl oder nur als Krankenfahrstuhl in den Papieren (i.d.R. der Betriebserlaubnis) bezeichnet sein. Nur Eintragung mit max. 25kmh nützt gar nix.
Meist sind Krankenfahrstühle in den Papieren mit 25kmh Vmax angegeben. Muß aber nicht sein. Es gibt auch Krankenfahrstühle mit Vmax 30kmh oder mehr. Z.B. Duo Brandis Simson....das läuft ca 55kmh oder teils auch mehr.
Für alle in den Papieren als Krankenfahrstuhl benannten Fahrzeuge gilt,daß sie auch rechtl. so behandelt werden müssen. Heutige Krankenfahrstühle müssen andere Kriterien ertfüllen als frühere. Für die früheren gilt uneingeschränkter Bestandsschutz.
Wenn man nach dem 1.April 1965 geboren ist aber vor einem bestimmten Stichtag (genauen Tag weiß ich gerade nicht aus dem Stegreif) im Jahr 2002 erfolgreich mit Bescheinigung die Mofaprüfung abgelegt hat, gilt auch ,daß man o.g. Fahrzeuge bewegen darf.
Mit Mofaprüfbescheinigung erworben nach dem o.g. Stichtag im Jahr 2002 geht das nicht mehr.

Re: 25 kmh Krankenfahrstuhl Erad Spacia 500 Diesel Bj 1998

BeitragVerfasst: 30.12.2018 15:00
von andi1966
guten tag
auch in meiner zulassung steht diese anmerkung wie obe beschrieben mfg.

Re: 25 kmh Krankenfahrstuhl Erad Spacia 500 Diesel Bj 1998

BeitragVerfasst: 30.12.2018 18:04
von guidolenz123
andi1966 hat geschrieben:guten tag
auch in meiner zulassung steht diese anmerkung wie obe beschrieben mfg.

Welche Anmerkung meinst Du exakt ?

Re: 25 kmh Krankenfahrstuhl Erad Spacia 500 Diesel Bj 1998

BeitragVerfasst: 05.01.2019 14:54
von andi1966
festgestellt, dass in den Unterlagen ein Leergewicht von 525 kg steht.
Unter 33 Bemerkung steht: 300 kg Ausn. Gen. Erfordl.

Re: 25 kmh Krankenfahrstuhl Erad Spacia 500 Diesel Bj 1998

BeitragVerfasst: 05.01.2019 15:54
von guidolenz123
andi1966 hat geschrieben:festgestellt, dass in den Unterlagen ein Leergewicht von 525 kg steht.
Unter 33 Bemerkung steht: 300 kg Ausn. Gen. Erfordl.


Setz ein Bild Deiner Fahrzeugpapiere mal hier rein...da kann man ggf was Erhellendes dazu sagen/schreiben...