Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

E-Antrieb schmieren

Probleme mit elektrisch angetriebenen Leichtkraftfahrzeugen & Velomobilen

Moderatoren: guidolenz123, macbloke

E-Antrieb schmieren

Beitragvon Lori » 09.06.2018 11:46

Hallo zusammen,

ich habe ein E-Bike mit Shimano-Antrieb an den Kurbeln. Auf einem Bild habe ich gesehen, dass da einige Zahnräder drin sind und ich frage mich, ob man da nicht mal, die Zahnräder neu schmieren müsste.
Ich habe aber Bedenken, dass man da etwas kaputt machen kann, was meint ihr?

Schöne Grüße

Lori
Hauptsache Gesund und Munter bleiben!
Lori
 
Beiträge: 257
Registriert: 23.06.2015 12:57
Wohnort: Landkreis Lichtenfels
Fahrzeuge: - Roller Piaggio Quartz
- Aixam Crossover 0,4l Diesel, Bj. 2014

Re: E-Antrieb schmieren

Beitragvon HerrToeff » 13.02.2019 15:52

Hab den Beitrag erst jetzt gesehen ..

Da müsste ein riesiges Zahnrad aus Nylon drin sein.. schmierst Du und es kommt dreck rein, oder Abrieb, wirkt das als Schleifpaste auf das Nylon.

Im Zweifel immer Hersteller nach Serviceplan fragen
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2070
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: E-Antrieb schmieren

Beitragvon guidolenz123 » 13.02.2019 16:11

Stümmt
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13119
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: E-Antrieb schmieren

Beitragvon Lori » 13.02.2019 17:05

Hallo zusammen,

danke für die Antwort.

Also das würde ich schon hinbekommen, dass kein Schmutz rein kommt, ich habe nur bedenken, dass mir beim Öffnen, Teile entgegen kommen!

Aber ihr habt recht, ich werde mal bei Shimano nachfragen, denn bei dem Händler, wo ich es gekauft habe, habe ich mittlerweile kein Vertrauen mehr!

Schöne Grüße aus Oberfranken 004)

Lori
Hauptsache Gesund und Munter bleiben!
Lori
 
Beiträge: 257
Registriert: 23.06.2015 12:57
Wohnort: Landkreis Lichtenfels
Fahrzeuge: - Roller Piaggio Quartz
- Aixam Crossover 0,4l Diesel, Bj. 2014

Re: E-Antrieb schmieren

Beitragvon HerrToeff » 13.02.2019 22:55

Also jetzt weiss ich nicht mehr was du schmieren willst?

Die Shimano Nabe? Den BoschAntrieb?

Bei der Shimano kannst Du die Nabenschaltung im Ganzen aus dem Nabeninnern nehmen, Videos dazu gibts reichlich bei YT

Bosch Antrieb würd ich echt nach serviceplan gehen. Auch nicht nach YT

Kannst Du nicht einfach ein Foto von dem Teil dass Du schmieren willst einstellen?
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2070
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.


Zurück zu Elektro-Leichtkraftfahrzeuge, -Velomobile & -Pedelecs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder