Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Getriebe Automatik 3 Gang

Interessante Auktion gesehen, oder selbst eine am Laufen?

Moderatoren: guidolenz123, sf169

Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon Fuddschi » 22.09.2013 19:56

Also ich wüsste nicht, dass der Aixam 721 ein 3 Gang Automatik-Getriebe hätte, weisst hier jemand bescheid ? 017)

http://www.ebay.de/itm/AIXAM-A721-Getri ... 3f2841f245

MfG
Fuddschi
 
Beiträge: 5843
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon 50ccm » 22.09.2013 20:14

Hallo
Die Bauen die Aixam auch für höhere Geschwindigkeiten als 45 km/h
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1563
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon guidolenz123 » 22.09.2013 21:30

Die meinen VORWÄRTS LEERLAUF RÜCKWÄRTS = 3 Gänge.. 019) 019)
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11928
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon macbloke » 22.09.2013 21:47

hahaha...ich glaub auch...viorwärts rückwärts leerlauf...echt!
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5082
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon ixo369 » 23.09.2013 05:20

Is ja genial! :lol:
LG Ole

Ligier ixo dCi, Baujahr 2011
Motor Lombardini LDW 442 CRS
Mitte Mai 9500 km
----
VW Golf IV Variant 1.9 TDi, Bj 2003
Honda Jazz 1.2, Bj 2006
Opel Zafira 1.7 CDTi, Bj 2009
Dacia Lodgy 1.5 dCi, Bj 2014
Benutzeravatar
ixo369
 
Beiträge: 537
Registriert: 12.09.2013 14:31
Wohnort: bei Flensburg

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon Fuddschi » 23.09.2013 20:04

guidolenz123 hat geschrieben:Die meinen VORWÄRTS LEERLAUF RÜCKWÄRTS = 3 Gänge.. 019) 019)

Ja, das glaube ich auch, dass das so ist :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Fuddschi
 
Beiträge: 5843
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon Fuddschi » 23.09.2013 20:10

Da kommt mir ne super idee in die Birne, ich könnte meinem Autochen ein 3-Gang Getriebe verpflanzen, das würde noch mehr Sprit sparen, da ich den 3ten als schon-Gang hätte :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5843
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon guidolenz123 » 23.09.2013 21:51

Fuddschi hat geschrieben:Da kommt mir ne super idee in die Birne, ich könnte meinem Autochen ein 3-Gang Getriebe verpflanzen, das würde noch mehr Sprit sparen, da ich den 3ten als schon-Gang hätte :wink:



Dann bräuchtest Du zur Vario noch ne reguläre Kupplung. Das passt alles so nicht und wäre auch nicht zulässig.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11928
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon ixo369 » 24.09.2013 05:57

Och, das passt schon. Ich stell mir das so ähnlich wie die Zapfwellen-Kupplung am IHC vor, ein Hebel gezogen (die Zapfwellenkupplung, hier dann die normale Kupplung), den nächsten Hebel umgelegt (die Zapfwelle eingeschaltet bzw. Geschwindigkeit umgeschaltet, hier dann Wechsel von Vario auf den dritten Gang) und schon hat man seinen Spargang. Der Vorteil ist, dass man nicht noch ein zusätzliches Pedal in den viel zu kleinen Fußraum bauen muss, geht dann alles von Hand... Joa, ich hab das Drei-Gang-Auto schon fertig. :D Zulässig oder nicht braucht uns ja nicht zu interessieren, wir müssen ja nicht zum TÜV, und die meisten Polizisten, die einen anhalten, wollen sowieso nicht richtig kontrollieren, sondern sich so ein Auto nur mal ansehen, kann man ja sagen, dass das so gehört. :)
LG Ole

Ligier ixo dCi, Baujahr 2011
Motor Lombardini LDW 442 CRS
Mitte Mai 9500 km
----
VW Golf IV Variant 1.9 TDi, Bj 2003
Honda Jazz 1.2, Bj 2006
Opel Zafira 1.7 CDTi, Bj 2009
Dacia Lodgy 1.5 dCi, Bj 2014
Benutzeravatar
ixo369
 
Beiträge: 537
Registriert: 12.09.2013 14:31
Wohnort: bei Flensburg

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon guidolenz123 » 24.09.2013 08:51

Es gab beim Ligier Optima oder Prima (50ccmer) mal ein 2-Gang-Getriebe. Mit dem Teil mußte man beim Wechsel vom 1. in den 2. Gang jedesmal anhalten. Der erste war nur fürs Gebirge. Das einzig Probate, das vorstellbar wäre ,wäre eine Halbautomatik wie zB beim Duo 4/1 oder manchen Schwalben. Das ist aber alles zu aufwendig und zu teuer. Dann kauft man sich besser gleich ein "großes" Auto.
Und/oder ,wenn das "Illegal" wurscht ist ,besorgt man sich ein 10-14 PS Pseudo-LKFZ und schraubt ein Versicherungskennzeichen dran (die schauen ja aus wie die normealen LKFZ) . Brauchst bloß bei der Versicherung Dein "illegales" Schnauferl als "normales" LKFZ deklarieren. Folgen: Die gleichen ,wie beim 3-Gang-Umbau. Wenns auffliegt = KFZ-Haftpflicht nimmt Dich pro Schaden mit ca 5000 € in Regreß und Du bist ohne gültige Betriebserlaubnis unterwegs (ggf ohne geeignete Fahrerlaubnis). Wenn ich was vergessen habe,schreibt es dazu.. 019) :mrgreen:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11928
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon macbloke » 24.09.2013 12:30

Aha...dann muss man das eingesparte Geld beiseite Legen für die 5000€ Strafe... je nach dem wie oft man erwischt wird muss man dann sehr lange damit rum fahren bis man das raus hat.

Hehe, so wie meine Frau als wir noch nicht verheiratet waren... ist nicht zur ASU gegangen, hat die nicht interessiert dafür Geld auszugeben. 27,50€. DAs ist auch gut gegangen weil die aufenthaltswahrscheinlichkeit in Kontrollierten Bezirken gleich 0,25% war.

Bis...ja bis wir damit nach Düsseldorf gefahren sind und das da dann bei meiner Schwester vor der Tür geparkt hatten.... derweil wir 14 Tage in Kanaria waren...

Danach hing Strafzettel dran, 9 Monate über Termin.

Von wegen jetzt wird das aber schnell nachgeholt.... Nööö, jetzt musste das Jahr vollgemacht werden, damit der Strafzettel wieder raus war. Hehe...
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5082
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon macbloke » 24.09.2013 12:52

Fuddschi hat geschrieben:Da kommt mir ne super idee in die Birne, ich könnte meinem Autochen ein 3-Gang Getriebe verpflanzen, das würde noch mehr Sprit sparen, da ich den 3ten als schon-Gang hätte :wink:



Hehe...da ist nix mit sparen...leider...

sparen geht wenn der Motor im optimalen Drehzahlbereich fährt. Der ist bei den Motörchen bei vollast schon im optimalen Drehzahlbereich eingestellt. Ist extra so abgepasst. Wenn du ein höher übersetzten Gang einbaust, wird die Beschleunigung langsamer, aber das kannst auch mit dem Fuß aufs Gaspedal regeln. Bei vollgas dreht der Motor denn langsamer, aber wenn du Pech hast dann erreichst nicht mal das größte Drehmoment und dann verbrauchst Du unter umständen genausoviel und bist nur langsamer dabei. Wenn Du meinst die Leistung des Motors ist gedrosselt, dann kannst Du höhere Geschwindigkeit herausholen un ddie ganze leistung herausholen. Aber Spritsparen kannst nicht mehr bei diesen Motoren, dein Getriebe schluckt noch zusätzlich Kraft wegen Massenbewegung und Reibung.
Hier mal n link
http://www.torcbrain.de/drehmoment-und-leistung/

Etwas anderes ist wenn du den Motor höher drehen läßt. Wenn das maximale Drehmoment erreicht ist bei einer bestimmten Drehzahl, dann ist das Leistungslimit erreicht. Wenn du schneller Drehen willst, hast Du nicht mehr Dein maximales Drehmoment zur Verfügung. Jede weitere Drehzahlerhöhung geht mit einer Leistungseinbusse einher. DAs ist der Punkt, an dem Du noch die Geschwindigkeit erhöhen kannst, aber die Beschleunigung nimmt ab. Sodass Du ab dann den Motor höher Drehen kannst, das Drehmoment aber geringer wird. In dem Bereich gehen die Autos im Spritverbrauch hoch.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.modus-forum.de/dateien/infos/drehmoment_leistung.gif&imgrefurl=http://www.modus-forum.de/forum/viewtopic.php?t%3D948&h=1095&w=600&sz=55&tbnid=Sg4J6x0T1feKAM:&tbnh=90&tbnw=49&zoom=1&usg=__YrW2SQI8twPlI4Mx6xNnpinVrl4=&docid=bREMfCfWt7TwDM&sa=X&ei=-npBUrTQKoiphAeRuICwCw&ved=0CFMQ9QEwBw&dur=399

Oder hier: noch besser
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.e34.de/tuning/540i_Mn_pn.gif&imgrefurl=http://www.e34.de/tuning/drehmoment.htm&h=640&w=500&sz=18&tbnid=hxBgCjnF2KIHfM:&tbnh=90&tbnw=70&zoom=1&usg=__OBKT0V0n3CwYj_XQPPqsu_m6ibk=&docid=m5020et6dcYy8M&sa=X&ei=-npBUrTQKoiphAeRuICwCw&ved=0CEcQ9QEwAw&dur=1405
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5082
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon Fuddschi » 26.09.2013 20:17

macbloke hat geschrieben:
Fuddschi hat geschrieben:Da kommt mir ne super idee in die Birne, ich könnte meinem Autochen ein 3-Gang Getriebe verpflanzen, das würde noch mehr Sprit sparen, da ich den 3ten als schon-Gang hätte :wink:



Hehe...da ist nix mit sparen...leider...

sparen geht wenn der Motor im optimalen Drehzahlbereich fährt. Der ist bei den Motörchen bei vollast schon im optimalen Drehzahlbereich eingestellt. Ist extra so abgepasst. Wenn du ein höher übersetzten Gang einbaust, wird die Beschleunigung langsamer, aber das kannst auch mit dem Fuß aufs Gaspedal regeln. Bei vollgas dreht der Motor denn langsamer, aber wenn du Pech hast dann erreichst nicht mal das größte Drehmoment und dann verbrauchst Du unter umständen genausoviel und bist nur langsamer dabei. Wenn Du meinst die Leistung des Motors ist gedrosselt, dann kannst Du höhere Geschwindigkeit herausholen un ddie ganze leistung herausholen. Aber Spritsparen kannst nicht mehr bei diesen Motoren, dein Getriebe schluckt noch zusätzlich Kraft wegen Massenbewegung und Reibung.
Hier mal n link
http://www.torcbrain.de/drehmoment-und-leistung/

Etwas anderes ist wenn du den Motor höher drehen läßt. Wenn das maximale Drehmoment erreicht ist bei einer bestimmten Drehzahl, dann ist das Leistungslimit erreicht. Wenn du schneller Drehen willst, hast Du nicht mehr Dein maximales Drehmoment zur Verfügung. Jede weitere Drehzahlerhöhung geht mit einer Leistungseinbusse einher. DAs ist der Punkt, an dem Du noch die Geschwindigkeit erhöhen kannst, aber die Beschleunigung nimmt ab. Sodass Du ab dann den Motor höher Drehen kannst, das Drehmoment aber geringer wird. In dem Bereich gehen die Autos im Spritverbrauch hoch.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.modus-forum.de/dateien/infos/drehmoment_leistung.gif&imgrefurl=http://www.modus-forum.de/forum/viewtopic.php?t%3D948&h=1095&w=600&sz=55&tbnid=Sg4J6x0T1feKAM:&tbnh=90&tbnw=49&zoom=1&usg=__YrW2SQI8twPlI4Mx6xNnpinVrl4=&docid=bREMfCfWt7TwDM&sa=X&ei=-npBUrTQKoiphAeRuICwCw&ved=0CFMQ9QEwBw&dur=399

Oder hier: noch besser
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.e34.de/tuning/540i_Mn_pn.gif&imgrefurl=http://www.e34.de/tuning/drehmoment.htm&h=640&w=500&sz=18&tbnid=hxBgCjnF2KIHfM:&tbnh=90&tbnw=70&zoom=1&usg=__OBKT0V0n3CwYj_XQPPqsu_m6ibk=&docid=m5020et6dcYy8M&sa=X&ei=-npBUrTQKoiphAeRuICwCw&ved=0CEcQ9QEwAw&dur=1405

Nee, ist mir klar, ich will auch keine Rennsemmel fahren :mrgreen:

Wenn ich was illegales haben will, dann würde ich mir eine Aixam 75 km/h-version holen und das Versicherungskennzeichen dran schrauben :mrgreen:

Natürlich müsste das Getriebe so ausgelegt sein, dass der Motor im optimalen Drehzahlbereich ist. Aber der aufwand mit dem Getriebe ist zu hoch, das würde ich nie machen :wink:
Fuddschi
 
Beiträge: 5843
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon Fuddschi » 26.09.2013 20:20

guidolenz123 hat geschrieben:
Fuddschi hat geschrieben:Da kommt mir ne super idee in die Birne, ich könnte meinem Autochen ein 3-Gang Getriebe verpflanzen, das würde noch mehr Sprit sparen, da ich den 3ten als schon-Gang hätte :wink:



Dann bräuchtest Du zur Vario noch ne reguläre Kupplung. Das passt alles so nicht und wäre auch nicht zulässig.

Wieso Kupplung, das angebotene ist doch ein Automatik-Getriebe 017)
Fuddschi
 
Beiträge: 5843
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Getriebe Automatik 3 Gang

Beitragvon ixo369 » 26.09.2013 20:43

Ach Mann, wenn das ne Automatik ist, dann hab ich mir mein Konstrukt mit der Zapfwellenkupplung ja ganz umsonst überlegt. :lol:
LG Ole

Ligier ixo dCi, Baujahr 2011
Motor Lombardini LDW 442 CRS
Mitte Mai 9500 km
----
VW Golf IV Variant 1.9 TDi, Bj 2003
Honda Jazz 1.2, Bj 2006
Opel Zafira 1.7 CDTi, Bj 2009
Dacia Lodgy 1.5 dCi, Bj 2014
Benutzeravatar
ixo369
 
Beiträge: 537
Registriert: 12.09.2013 14:31
Wohnort: bei Flensburg


Zurück zu Ebay & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste