Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Lackschäden Reparieren beim JDM

Ausführliche Anleitungen für Reparaturen, Wartung und Umbauten

Moderatoren: guidolenz123, macbloke

Lackschäden Reparieren beim JDM

Beitragvon 50ccm » 30.04.2018 20:31

Hallo
Habe beim JDM den Lack ausgebessert und dabei einiges Gelernt . Die Farbe habe ich beim Örtlichen Mischer gefunden . Der hat die unter JDM Rot mit der Nummer 901 gelistet . man muss aber 3 Schichten machen . 1 ist Grau , als richtigen Hintergrund . Dann die eigentliche Farbe und zum Schluss muss noch Klarlack drauf . Die Farbe müssen an trocknen , aber nicht aushärten bevor die nächste Schicht darauf kommt . So ein Dosenset kostet da schon mal 70 -100 €
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1584
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Lackschäden Reparieren beim JDM

Beitragvon macbloke » 02.05.2018 12:49

Hört sich korrekt an.

PS: hast du schon angefangen?

Einzig und allein bliebe noch zu erwähnen, wenn du auf Kunststoff direkt lackierst, also die Erste Schicht auf stellen die du vielleicht blank geschliffen hast, oder wo der Lack ab ist:

Die Kunststoffoberfläche aktivieren. Z.B. Durch einen Ionisierungsfön oder einfach durch "abflämmen", also kurz mit einer Lötlampe darüberhuschen. DAbei natürlich nix anschmoren, aufschmelzen oder verrussen. geht simpel.

Ansonsten klasse.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5109
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot


Zurück zu Reparaturanleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder