Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Wichtige Infos zum Forum
macbloke
Beiträge: 6004
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von macbloke » Mo 30. Dez 2019, 19:03

äusserlich sieht man dem Motor den Unterschied zum Z402 nicht an.

Ich weiss von drei Fahrzeugen die so rumfahren. Einer setzt alles um für besseren Anzug aber vor allem besser am berg. Die anderen fahren aber auch ein bisschen schneller, aber das geht auch ohne Umbau von Z402 auf Z482...

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 3635
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von HerrToeff » Di 31. Dez 2019, 01:22

im Grunde ist der 480 der bessere Stationärmotor und der 402 der bessere KFZ Motor

Das ist absoluter blödsinn.

macbloke
Beiträge: 6004
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von macbloke » Mi 8. Jan 2020, 14:02

Der Z482 ist in vielen Fahrzeugen verbaut. Der Z402 ist lediglich ein geschrumpfter Z482, und wurde exklusiv mit und für Kubota entwickelt, um den Gesetzlichen Ansprüchen von 4kW genüge zu tun mit best angepassten effizienten Motor, das heisst nicht unnötigerweise so weit zu drosseln, das dabei die Effizienz flöten geht. (Verbrauch so wie Leistung bez. Drehmoment)

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 3635
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von HerrToeff » Fr 10. Jan 2020, 01:44

Wir hatten das schon an anderer Stelle ausdiskutiert

Der Kubota 4x2 ist kundenspezifisch skalierbar

StefanDo
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 20:18
Fahrzeuge: VW Tiguan

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von StefanDo » Mo 20. Jan 2020, 20:46

Guten Tag,

ich suche für meinen Sohn so ein Autole. Im Moment habe ich 4 im Blick.

1. Ligier Xtoo Max R von 2009 mit 52000 km runter. Steht in der Nähe in Gelsenkirchen, soll 4000 kosten, von privat. Den werde ich mir am Samstag wohl mal anschauen. Kann jemand was zur Haltbarkeit/Zuverlässigkeit des Motors sagen? Müßte ein Lombardini Progress sein. (Sind Links zu ebay kleinanzeigen erlaubt/gewünscht/verpönt?)
Der Wagen ist schwarz und gefällt Filius. Ist auch noch bezahlbar, wird natürlich Zusatzkosten generieren in den nächsten 3 Jahren.

2. Microcar F8C Coupe in weiß. Steht in Selm, also auch in der Nähe, ist von 2015 und hat 53000 km runter, von privat. VB ist 6900, das werde ich nicht zahlen. Bei dem Modell habe ich etwas Bedenken, wie es mit Ersatzteilen aussieht. Die Karosserie/Fenster ist ja besonders speziell und nur 3 Jahre im Angebot gewesen. Ist das ein absehbares Problem, oder sollte man von diesem Modell eh die Finger lassen?

3. Aixam City Black Edition in dunkelblau, von 2016 mit nur 5000 km runter. Steht leider fernab in BW in Bad Rappenau und soll knapp 8000 Euronen kosten. Händler (LKFZ-spezialisiert). Der wäre, wenn er in der Nähe stünde, mein klarer Favorit, aber 2 Tage Fahrerei durch Deutschland, Hänger leihen und Sprit kostet auch mal eben 300 Euro, und die Gewährleistung ist bei 400km Entfernung auch nicht so viel wert. Aber vermutlich würde die auch nicht in Anspruch genommen werden müssen, so jung und wenig gelaufen wie der Wagen ist.

4. Aixam GTO aus 2012, 24000 km runter, in Hamburg von privat. Rot mit quasi "Vollausstattung" (Kunstleder Sportsitze, Navi, Einparkhilfe, Klima, Alus, Mucke), soll 5500 kosten. Find ich fast verdächtig wenig angesichts des Modells, hab den Anbieter mal wegen Wartung angeschrieben. Mal sehen, was zurück kommt ;)

Über ein paar Meinungen würde ich mich freuen ;)

Gruß
Stefan aus Dortmund

Benutzeravatar
Fichte
Beiträge: 317
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:47
Fahrzeuge: Microcar, Virgo II, Luxe, FOCS-Motor LDW 502, Baujahr 2003, 24.500 km, 4kw/3000
Wohnort: Mindelheim

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von Fichte » Mo 20. Jan 2020, 20:51

Rückfrage: Ist Euch egal, ob das Fahrzeug 6 kw und bis 425 kg Leergewicht hat (dann Zulassung, TÜV/AU, großes Nummernschild und „große“ Versicherung) oder Leichtkraftfahrzeuge mit 4 kw, bis 350 kg Leergewicht (dann kleines Versicherungskennzeichen)?

Zur Erläuterung der Nachfrage meinerseits:

viewtopic.php?f=2&t=7465

Es ist die Frage, wie hoch die laufenden Kosten sein dürfen/sollen... ;)

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 3635
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von HerrToeff » Mo 20. Jan 2020, 21:49

alle 4 sollten 4 kw Modelle sein. Wobei ich mir Nummer 3 sehr genau durchsehen würde. Sehr.

StefanDo
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 20:18
Fahrzeuge: VW Tiguan

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von StefanDo » Mo 20. Jan 2020, 22:22

Hallo Fichte,

herzlichen Dank für den Hinweis.. zumindest für mich bzw. meinen Sohn soll es die günstigere Variante werden. Noch was zum drauf achten..

Hallo HerrToeff,

meinst du damit, dass die Nummer 3 der wäre, den du am ehesten genauer unter die Lupe nehmen würdest, weil er wohl insgesamt das beste "Paket" ist?

Nummer 4 werde ich nicht nehmen.

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 3635
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von HerrToeff » Di 21. Jan 2020, 00:54

StefanDo hat geschrieben:
...
>
> Hallo HerrToeff,
>
> meinst du damit, dass die Nummer 3 der wäre, den du am ehesten genauer
> unter die Lupe nehmen würdest, weil er wohl insgesamt das beste
> "Paket" ist?
...

nein

macbloke
Beiträge: 6004
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Kaufberatung Gebraucht-LKFZ

Beitrag von macbloke » Di 21. Jan 2020, 08:24

Wenn du weniger basteln und gute Ersatzteil Beschaffung willst, dann nimm Aixam mit Kubota Motor.

Bastelfrei wird der auch nicht sein.

Lombardinimotoren haben einen Zahnriemen. Bei älteren Modellen muss der gewechselt werden Oder ein Werkstattbeleg für den Wechsel muss dabei sein.

Kubotamotoren haben das nicht. Da greifen die Stirnräder ineinander.

4000€ für ein LKFZ über 50.000km und dann von privat mit Lombardinimotor.... Das wäre mir zu teuer. Es seidenen er wäre Tip Top Note eins...

Die weite Strecke istdoch das kleinste Problem wenn das Fahrzeug gut ist.
Die 400km schafft man sogar an einem Tag. Selbst fahren.

Antworten