Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Alles was beult und klappert...

Moderatoren: Metaphysik, macbloke

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon Fuddschi » 25.02.2016 19:51

Metaphysik hat geschrieben:Natürlich, immer wenn es was Neues dazu gibt wird es hier stehen :wink: Irgendwo auf den mittleren Threadseiten findest Du übrigens eine PDF mit Maßangaben der Bretter / Polster etc., falls Du das mal nachbauen willst.


Mensch bin ich Dämlich, ich hätte mir von Anfang an einen Multitruck zulegen sollen:

Bild
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon Metaphysik » 25.02.2016 19:57

:lol:
Metaphysik
 
Beiträge: 1546
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon Metaphysik » 20.03.2016 10:30

Irgendwo hat der Truck Kriechstrom. Ich fahre ihn zur Zeit meist nur am Wochenende, und da war immer die Batterie leer. Innerhalb einer Woche Standzeit fiel sie von 12,3 auf 11,3 Volt. Zuerst war ich mir nicht sicher ob vielleicht die Batterie hin ist, aber nach 2 Wochen wo ich nach jeder Fahrt die Batterie abgeklemmt hatte blieb die Spannung konstant bei 12,3 Volt, also ist die Batterie OK, aber irgendwas saugt sie leer.

Jetzt nicht mehr :wink:

(Bitte über die 4 Holzschrauben hinwegsehen, werden noch ausgetauscht, hatte nichts anderes zur Hand)

Bild

Bild
Metaphysik
 
Beiträge: 1546
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon Fuddschi » 20.03.2016 15:55

Irgendwo hat der Truck Kriechstrom. Ich fahre ihn zur Zeit meist nur am Wochenende, und da war immer die Batterie leer. Innerhalb einer Woche Standzeit fiel sie von 12,3 auf 11,3 Volt. Zuerst war ich mir nicht sicher ob vielleicht die Batterie hin ist, aber nach 2 Wochen wo ich nach jeder Fahrt die Batterie abgeklemmt hatte blieb die Spannung konstant bei 12,3 Volt, also ist die Batterie OK, aber irgendwas saugt sie leer.


Die Zentralverriegelung und/oder das Radio... 017)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon Metaphysik » 20.03.2016 16:00

Fuddschi hat geschrieben:Die Zentralverriegelung und/oder das Radio... 017)


Zentralverriegellung hat er nicht, aber sonst allerlei Spielereien. Vermutlich könnte man eine sehr lange Zeit damit verbringen dem Kriechstrom auf die Spur zu kommen. Also habe ich das Problem kurzerhand an der Wurzel gepackt mit dem Unterbrecher :wink:
Metaphysik
 
Beiträge: 1546
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon Fuddschi » 21.03.2016 07:34

Also habe ich das Problem kurzerhand an der Wurzel gepackt mit dem Unterbrecher :wink:


Dann Ergibt sich eine Prima möglichkeit, anhand dieses Schalters mit einem Amperemeter den Strom zu Messen, welcher gezogen wird :wink:

Liegt dieser im Miliampere- Bereich, dann wird es das Radio sein, der seinen Speicher mit diesem Strom füttert 072)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon guidolenz123 » 21.03.2016 09:46

Metaphysik hat geschrieben:Irgendwo hat der Truck Kriechstrom. Ich fahre ihn zur Zeit meist nur am Wochenende, und da war immer die Batterie leer. Innerhalb einer Woche Standzeit fiel sie von 12,3 auf 11,3 Volt. Zuerst war ich mir nicht sicher ob vielleicht die Batterie hin ist, aber nach 2 Wochen wo ich nach jeder Fahrt die Batterie abgeklemmt hatte blieb die Spannung konstant bei 12,3 Volt, also ist die Batterie OK, aber irgendwas saugt sie leer.

Jetzt nicht mehr :wink:

(Bitte über die 4 Holzschrauben hinwegsehen, werden noch ausgetauscht, hatte nichts anderes zur Hand)

Bild

Bild



Hast Du vlt ein Radio mit abnehmbarer Blende ?
Dann einfach mal die Blende lockern/lösen und 1 Woche stehen lassen...ggf liegt Dein Prob am Radio. Ich habe das gleiche Prob bei meinem Lyra und Trabant...Blende gelockert ,wenn die Fuhre steht und alles ist gut.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12529
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon Metaphysik » 21.03.2016 14:00

guidolenz123 hat geschrieben:Hast Du vlt ein Radio mit abnehmbarer Blende ?
Dann einfach mal die Blende lockern/lösen und 1 Woche stehen lassen...ggf liegt Dein Prob am Radio. Ich habe das gleiche Prob bei meinem Lyra und Trabant...Blende gelockert ,wenn die Fuhre steht und alles ist gut.


Guido, Du bist ein Fuchs - das könnte es wirklich sein, da die Blende eh einen Wackler hat .. Probier ich mal aus Interesse aus :wink:
Metaphysik
 
Beiträge: 1546
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon guidolenz123 » 21.03.2016 14:30

Metaphysik hat geschrieben:
guidolenz123 hat geschrieben:Hast Du vlt ein Radio mit abnehmbarer Blende ?
Dann einfach mal die Blende lockern/lösen und 1 Woche stehen lassen...ggf liegt Dein Prob am Radio. Ich habe das gleiche Prob bei meinem Lyra und Trabant...Blende gelockert ,wenn die Fuhre steht und alles ist gut.


Guido, Du bist ein Fuchs - das könnte es wirklich sein, da die Blende eh einen Wackler hat .. Probier ich mal aus Interesse aus :wink:


Hat nix (bei mir ) mit zB Defekt an der Blende zu schaffen, sondern mit der anscheinende Tatsache, dass die Kleinen iwie eine andere Art von Radio-E-Anschluss haben als die meisten Großen. Auch zB bei Audi gibts mit Fremdradios hin und wieder ähliche Probs.
Probiers mal...vlt hilft es bei Dir auch.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12529
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon Metaphysik » 21.03.2016 16:00

Hauptschalter steht schon auf ON, und die Radioblende ist ab. Das Radio ist so ein Multiteil - Radio, TV, DVD, Rückfahrkamera. Da könnte schon was durchgehen. Mal sehen ob ich am Samstag wieder mit dem Ladegeät unterwegs bin :wink:
Metaphysik
 
Beiträge: 1546
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon guidolenz123 » 22.03.2016 09:26

Wir warten und stehen dabei unter Strom... :lol: :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12529
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon macbloke » 22.03.2016 10:44

ich verfolge den beitrag auch, ebenfalls unter Elektronendruck.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5310
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon macbloke » 22.03.2016 10:52

Was mir noch einfällt aber das ist etwas übertrieben:

Wie an den Booten einfach an die Stahlteile Zinkanoden anbringen, paar wenige kleine. Gibt s im Booteschop.

Ergibt dort Sinn wo es kein Originalteil nachgibt, Reparatur oder Nachbau oder Korrosionsschutz durch Schutzbeschichtung warum auch immer grad nicht in Frage kommt oder rausgezögert werden soll, ...

...ODER um gerade dort die Korrosion aufzuhalten wo unzugängliche Stellen vorhanden sind.

kleine billige Anoden gleichmäßig verteilen, die Wirkung ist begrenzt.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5310
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon Metaphysik » 22.03.2016 11:16

macbloke hat geschrieben:Was mir noch einfällt aber das ist etwas übertrieben:

Wie an den Booten einfach an die Stahlteile Zinkanoden anbringen, paar wenige kleine. Gibt s im Booteschop.


Warum eigentlich nicht 017) Gefällt mir die Idee. Spricht irgendwas dagegen?
Metaphysik
 
Beiträge: 1546
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Multitruck 2. Generation - Ausbau zum WoMo

Beitragvon macbloke » 22.03.2016 14:03

Kostet auch Geld und macht auch Arbeit.

Warum dann nicht ein Anstrich?

Preis Leistung ist bei Anstrich deutlich besser. Aber: funktionieren tut' s.

Vollverzikte Karosserie ist da noch besser.... Aber denn kann man billiger und schneller einen neuen Rahmen einbauen...

paar günstige Opferanoden:
https://www.svb.de/de/zinkanode-konisch-sechskant.html

oder hier:
https://www.svb.de/de/zinkanoden-in-flacher-bauform-mit-laschen.html
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5310
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

VorherigeNächste

Zurück zu Karosserie & Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron