Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Zustand Batterie nach volle Entladung

Hier funkt´s

Moderatoren: rolf.g3, macbloke

Zustand Batterie nach volle Entladung

Beitragvon Lori » 29.11.2017 17:06

Hallo zusammen,

neulich habe ich gemerkt, dass sich der Warnblinkschalter, offensichtlich von alleine, eingeschaltet hat, nachdem ich ihn beim aussteigen, wahrscheinlich berührte und er sich dann später ganz einschaltete. Nach 2 Tagen wollte ich wieder starten, da war die Batterie natürlich ganz leer.
Nach dem Aufladen mit einem Automatikladegerät, hatte diese nur 12,8 Volt, normal müsste sie doch 13,2 Volt haben, oder, sie ist jetzt ca. 4 Jahre alt? Anspringen tut er jedoch noch gut, aber hat sie jetzt dann einen Schaden davon getragen?

Danke und schöne Grüße 004)

Lori
Hauptsache Gesund und Munter bleiben!
Lori
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.06.2015 12:57
Wohnort: Landkreis Lichtenfels
Fahrzeuge: - Roller Piaggio Quartz
- Aixam Crossover 0,4l Diesel, Bj. 2014

Re: Zustand Batterie nach volle Entladung

Beitragvon Fuddschi » 29.11.2017 17:41

Lori hat geschrieben: Nach dem Aufladen mit einem Automatikladegerät, hatte diese nur 12,8 Volt, normal müsste sie doch 13,2 Volt haben, oder,


Das ist eindeutig zu wenig :shock:

Ich vermute mal, daß das Ladegerät zu Schwach ist oder mit zu Schwachem Ladestrom eingestellt wurde 101)

sie ist jetzt ca. 4 Jahre alt? Anspringen tut er jedoch noch gut, aber hat sie jetzt dann einen Schaden davon getragen?


Probiere mal es mit einem Stärkerem Ladegerät und wenn es bei ca. 13,8 Volt abschaltet muss man mit einem Multimeter nachmessen, ob die Spannung im Ruhezustand nach ungefähr einer Stunde abgefallen ist auf unter 12 Volt. Dann kann man davon ausgehen, daß die Batterie schlapp macht und eine neue angesagt ist 101)

Ich z.b. habe eine Mindestens 6 Jahre alte Batterie zum Starten, im Winter ist sie so schwach, daß ich eine zweite Batterie dazu klemmen muß zum Starten :shock:

Und im Sommer Startet die alte Batterie ohne probs 017)

Fazit: Auch ich müsste eine Neue Batterie einbauen :(
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Zustand Batterie nach volle Entladung

Beitragvon Lori » 29.11.2017 17:55

Hallo Fuddschi,

Danke für deine Antwort! 023)

Das Ladegerät hat eine Leistung von 4 Ampere und stellt sich von alleine auf den Zustand der Batterie ein, laut Betriebsanleitung.
Ich werde sie nochmals laden und dann, wie Du meintest, nach 1 Std. mal messen.

Schöne Grüße

Lori
Hauptsache Gesund und Munter bleiben!
Lori
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.06.2015 12:57
Wohnort: Landkreis Lichtenfels
Fahrzeuge: - Roller Piaggio Quartz
- Aixam Crossover 0,4l Diesel, Bj. 2014

Re: Zustand Batterie nach volle Entladung

Beitragvon Fuddschi » 30.11.2017 06:52

Lori hat geschrieben:Ich werde sie nochmals laden und dann, wie Du meintest, nach 1 Std. mal messen.


Wenn die Batterie in dieser Zeit unter 12 Volt gefallen ist, dann ist sie leider verbraucht. Dann ist sie höchstens für die Sommermonate zum Starten zu gebrauchen, ansonsten musst du eine zweite Starterbatterie zum Überbrücken nehmen 101)

Wer aber keine Experimente machen will, der sollte sich eine neue Batterie zulegen 072)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Zustand Batterie nach volle Entladung

Beitragvon Lori » 30.11.2017 16:55

Hallo Fuddschi,

habe die Batterie heute nochmal geladen und so wie du meintest, 1 Std. nach dem Laden, noch mal gemessen, es waren nur noch 12,4 Volt. Also wenn es richtig kalt ist, wird er nicht mehr anspringen.
Bei uns im Ort gibt es einen Autoteilehändler, er hat 3 passende auf Lager, eine hebt er mir bis Weinachten mal auf. Es ist eine 44 Ah, 175x175x190 cm, No Name, es steht aber Made in Austria drauf, also dürfte es eine Banner sein, sie kostet nur 45 €.

Übrigens, was ich noch sagen wollte, ich weiß nicht, ob es das Angebot auf EBAY noch gibt, neulich habe ich mir ein neues Überbrückungskabel gekauft. 6 m lang, ganz starkes Kupfer mit Gummi ummantelt, sogar die Zangen sind aus Kupfer.
Made in Polen, Versandkostenfrei für 15 €! War also praktisch eine Rückholaktion von Kupfer! :D

Schöne Grüße 004)

Lori
Hauptsache Gesund und Munter bleiben!
Lori
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.06.2015 12:57
Wohnort: Landkreis Lichtenfels
Fahrzeuge: - Roller Piaggio Quartz
- Aixam Crossover 0,4l Diesel, Bj. 2014

Re: Zustand Batterie nach volle Entladung

Beitragvon Fuddschi » 30.11.2017 19:01

Lori hat geschrieben:Hallo Fuddschi,

habe die Batterie heute nochmal geladen und so wie du meintest, 1 Std. nach dem Laden, noch mal gemessen, es waren nur noch 12,4 Volt. Also wenn es richtig kalt ist, wird er nicht mehr anspringen.


So siehts aus :(

Bei uns im Ort gibt es einen Autoteilehändler, er hat 3 passende auf Lager, eine hebt er mir bis Weinachten mal auf. Es ist eine 44 Ah, 175x175x190 cm, No Name, es steht aber Made in Austria drauf, also dürfte es eine Banner sein, sie kostet nur 45 €.


Zugreifen!!!, eine 35 Ah kostet im Supermarkt sogar 75 €, auch No Name :o

Übrigens, was ich noch sagen wollte, ich weiß nicht, ob es das Angebot auf EBAY noch gibt, neulich habe ich mir ein neues Überbrückungskabel gekauft. 6 m lang, ganz starkes Kupfer mit Gummi ummantelt, sogar die Zangen sind aus Kupfer.
Made in Polen, Versandkostenfrei für 15 €! War also praktisch eine Rückholaktion von Kupfer! :D


Bei 6 Meter Länge kannst du damit sogar einen klobrigen Panzer Überbrücken :mrgreen: :mrgreen: :wink:

15 € sind Verdächtig Billig 101) :roll:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Zustand Batterie nach volle Entladung

Beitragvon guidolenz123 » 30.11.2017 19:18

Interessanter wäre der Kupferkabeldurchmesser...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12124
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper


Zurück zu Elektrik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder