Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Alles was quietscht und rattert....

Moderatoren: guidolenz123, JDM Fahrer

Antworten
Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von JDM Fahrer » So 18. Okt 2015, 23:52

So ich brauche mal eine Vernünftige Lösung für mein JDM Abaca.
Stoßdämpfer Hinten. Müssen nicht für Original für den JDM sein,Müssen nur von den Länge und Umfang passen.

Meine Originalen Stoßdämpfer sind mehr als durch!!Da is nix mehr von Dämpfung die springen wie ein Hase hinten!!!!! Also Federn JA dämpfen Nein!!! Brauche da was neues an Stoßdämpfer.

Wäre Dankbar über Tips bzw Lösung bei meinem Problem.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

Fuddschi
Beiträge: 5844
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 15:30

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von Fuddschi » Mo 19. Okt 2015, 05:09

Gehe mal ins Forum "Biete" oder "Baugleiche Ersatzteile" rein, vielleicht wirste fündig 101)

abakadriver
Beiträge: 640
Registriert: So 22. Dez 2013, 21:45
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel
Wohnort: Saarbrücken

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von abakadriver » Mo 19. Okt 2015, 19:33

Der billigste Anbieter ist ein Franzose so um die 100-120 Euro Pro stück Original bzw. wie Original.
Auch hier bietet der Teilehandel ein fülle von Dämpfern an leider kann man keine Herstellerspezifikation finden und weiss nicht was man nehmen soll. Ich meine die Augenweite und den Loch zu loch abstand kann man ja messen, Federweg evtl auch aber ansonsten weiss ich gar nicht worauf ich noch achten muss, und der Handel hat keine Kenndaten zu den Produkten sonder benötigt ein Referenzfahrzeug sonst finden die das ding nicht mal in ihrem Lager.

Falls du was herausfindest lass es mich wissen ich hätte schon alle rausgeschmissen wen die O-Teile nicht so teuer wären.

Gruss Martin
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982

Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von JDM Fahrer » Mo 19. Okt 2015, 21:54

Hallo Martin
So mit den Stoßdämpfern werde ich das so machen, Original geht mal garnicht und was heißt Original???? wir wissen doch beide Original gibt es nicht wirklich bei den Ü-EIERN.

Da wird Zugekauft wo es nur geht. Siehe nur mal dein JDM Lenkrad is vom C5 Zündschloss wird auch vom C5 sein usw.
Hatte ich dir aber als PN schon geschrieben.

Stoßdämpfer habe ich mir schon mal aus der weite angesehen gemessen habe ich noch nicht die genaue Länge der Stoßdämpfer aber ich denke mal 40 cm Länge haben die Dinger hinten.

Das wäre dann meine Idee in Sachen Stoßdämpfer für hinten. "Stoßdämpfer Federbein ATV Quad 400 mm universal" Muss nur noch mal genau messen ob die auch in den Radkasten hinten passen und ob nix schleift.

Von der Traglast würde das sehr gut klappen. aber siehe selbst. Wenn alles passt dann werde ich die kaufen.
http://www.ebay.de/itm/Stosdampfer-Fede ... SwU9xUP97W

Werden schon keine Wunderwerke sein aber besser als meine sind die ganz sicher denn ich habe ja nur noch Federung,Dämpfung ist auf und davon.Und die "Originalen werden auch nix besser sein als diese z.B hier.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

abakadriver
Beiträge: 640
Registriert: So 22. Dez 2013, 21:45
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel
Wohnort: Saarbrücken

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von abakadriver » Mo 19. Okt 2015, 23:24

Hier eine Abbildung der vorderen Dämpfer hab ich bei den Franzosen gegoogelt
Bild
ich meine die sind deutlich grösser als hinten die. Vielleicht 30 bis 33cm kommt hin.
Wichtig wäre aber das Mass Auge Auge und die Bolzen müssen auch passen. Die Federwege dürfen nicht zu lang sein, sonst tuschiert die Karosse die räder. ich Frage mich wie ist das zu verstehen 150 bis 250 Kg bezieht sich das auf den Dämpfer oder auf zwei auf einer Achse oder ist gemeint für quads die 150 bis 250 KG wiegen. Benötigen wir nicht eher Dämpfer die für 300 bis 750 KG Fahrzeuggewicht ausgelegt sind. Die Augenweite könnte auch 12mm sein
etc.
Trotzdem könntest du mit deiner Methode zum Erfolg kommen. Am Ende wird auch nicht viel anderes übrig bleiben. ich nehme mal an du meldest dich wenn du was passendes gefunden hast . Über Citroen-Saarbrücken kann man den Schlüssel übrigens nicht beziehen ode identifizieren, also meinen meine ich, das Angebot in ebay stimmt optisch nicht mit meinem schlüssel überein. Ich werds noch mal bei den Schlüsseldiensten probieren.
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982

Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von JDM Fahrer » Di 20. Okt 2015, 22:05

Das mit den Federn Hinten werde ich in kürze klären.Werde dann Meldung machen. Zu deinem Schlüssel, also ich war bei einem einfachen Schlüsseldienst der hatte ein riesen Welzer und hat da sehr fix den richtigen Rohling gefunden. Hat ihn dann bestelt und 4 Tage Später hat er angerufen und mir gesagt Rohling ist da wir können den Schlüssel nachmachen.

Ich hin da und siehe da passt alles!!!! Nummer von dem Rohling hatte ich dir ja über PN gesendet. Denke dein Schlüssel is nix anders.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von JDM Fahrer » Sa 31. Okt 2015, 11:07

Federbein 01.JPG
Federbein 01.JPG (89.05 KiB) 4577 mal betrachtet
So geht weiter in Sachen Federn (Hinten) für den JDM Abaca. Also die Originalen Federn sind ihr Geld nicht wert. So war ich die letzten tage ein wenig auf der suche im WWW nach Federn aus dem Zubehör.
Was sich meiner Meinung sehr gut eignen würde sind Federn aus dem Quad bereich.
Ob das natürlich passt bzw wieviel passend gemacht werden muss das werde ich noch mal genau Erforschen an meinem Ü-EI.
Für unseren JDM Abaca würde die Federn für Hinter sehr gut passen,Werde mal ein Altes Federbein ausbauen und dann vergleichen.
Vom Preislichen liege ich Deutlich unter dem Preis was so ein Federbein beim Ü-EI Händler kosten soll.Pro Federbein würde mich das ca.76 Euronen Kosten. Das mal zwei dann bin ich bei 152 Euronen, diesen Preis verlangt der Ü-EI Händler für ein Federbein.
Und Qualitativ kann das nicht besser sein als die aus dem Quad Bereich.

Für Vorne wird mir dann auch noch was einfallen wie ich das Löse habe da schon so Dunkel eine Idee.Muss ich aber noch genau sehen ob sich das so umsetzen lässt.

Aber erst mal Baustelle Hinten dann geht es weiter nach vorn.
Dateianhänge
Federbein 02.JPG
Federbein 02.JPG (86.62 KiB) 4577 mal betrachtet
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

abakadriver
Beiträge: 640
Registriert: So 22. Dez 2013, 21:45
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel
Wohnort: Saarbrücken

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von abakadriver » Sa 31. Okt 2015, 16:13

Habe eben beim tauschen der Winterräder noch mal nachgemessen. Es ist wie ich schon geahnt habe die hinteren Dämpfer sind in eingebauten entlastetem Zustand 330mm Auge-Auge. Die Augenweite ist 10mm, die obere Schraube 16er Nuss lies sich leicht lösen, ebenfalls 10mm, und ca 100mm lang ist von hinten mit einer selbstsichernden Mutter gesichert. Unten passt auch eine 16er Nuss die Schraube habe ich aber nicht geöffet.Die Feder ist auf 65mm Querschnitt gewickelt anden Federtellern misst es aber ca 1-2mm weniger. Die Federstärke finde ich mit 7mm etwas dünn. Die Kolbenstange misst 12 mm im Durchmesser ( dieses Maß sollte nicht unterschritten werden finde ich ). Federlänge ca 165 mm es zeigen sich ca 50 mm freier Weg der Rest ist mit Puffern aufgefüllt, ich nehme mal an das ist der Federweg weiter soll der Dämpfer nicht einfedern sonst kanns tuschieren. Ich werde bei Gelegenheit eine bemasste Skizze einfügen.
Die Beide vordern Stossdämpfer, welche bei mir die ärgeren sind habe ich heute im Angebot bei piecessanspermis.fr in Frankreich geordert 2 Teile neu für 204 Euro inklusive Versand, leider auch nicht billig aber das preiswerteste was im am Markt gefunden habe wo ich auch sicher bin das es hineinpasst. Da kann ich dir die Masse auch weitergeben wenn ich die Teile habe.

Gruss Martin
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982

Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von JDM Fahrer » Sa 31. Okt 2015, 21:18

Hallo Martin
Das wäre schön wenn du die Bemassung einstellen könntest.Gut die Hintere Bemassung habe ich ja jetzt von dir bekommen.Werde aber noch mal bei mir nachmessen nicht das es da bei den Ü-Eiern noch unterschiedliche Federn verbaut haben.

Ja dann sind die Federbeine mit 370 mm NICHT die Richtigen. Aber kein Problem!!! habe da andere gefunden mit 340 mm von Auge zu Auge, sollte auch gehen ob nun 330 oder 340 mm das wir schon passen. Federstärke wäre 9 anstatt 7 beim Original. Auge oben wie unten 10 mm und Federwicklung 68 mm original Schreibst du ja sind es ca 65 mm also auch das würde passen wenn mein Ü-Ei die gleichen abmessungen vom Federbein hat.

Das würde bedeuten das Federbein würde mich 69,89 Euronen inkl Versand kosten.
Dateianhänge
Federbein 340 mm Länge Auge.JPG
Federbein 340 mm Länge Auge.JPG (315.55 KiB) 4553 mal betrachtet
Federbein 340 mm Länge.JPG
Federbein 340 mm Länge.JPG (504.27 KiB) 4553 mal betrachtet
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

abakadriver
Beiträge: 640
Registriert: So 22. Dez 2013, 21:45
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel
Wohnort: Saarbrücken

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von abakadriver » Sa 31. Okt 2015, 23:56

Der wird wohl passen mich würde allerdings auch der Federweg ( freier weg in der Feder) und der Durchmesser der Kolbenstange ( die Stange im innern der Feder ) interessieren aber müsste es eigentlich sein. Vielleicht weiss der Händler mehr, hat die Maße, wenn nicht mal nachmessen und durchmailen sofern du die Dinger kaufst.

Gruß Martin
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982

Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von JDM Fahrer » So 1. Nov 2015, 12:09

Werde heute noch mal Messen ob mein Ü-Ei die Gleichen abmessungen hat wie die von dir angegebenen masse. Wenn JA dann werde ich die Heute noch bestellen über Ebay und wenn sie da sind kann ich dir die Masse schreiben. Aber ich denke mal das sie dem original sehr nahe kommen.
Bzw besser wären als die Originalen da sie in der Härte noch verstellbar sind. Gut einmal einstellen dann Dreht da auch keiner mehr rum. Was ich viel Interessanter finde wäre dann der Preis!!! Denn was für Originale Federbeine verlangt wird finde ich eine Frechheit!!! Da Gehe ich nicht mit das geht garnicht.
Da suche ich lieber nach billigeren Lösungen die am ende Hochwertiger und Vielleicht noch besser sind.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

abakadriver
Beiträge: 640
Registriert: So 22. Dez 2013, 21:45
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel
Wohnort: Saarbrücken

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von abakadriver » So 1. Nov 2015, 13:25

Wie wärs hiermit länge 330 , Federdicke 9 , Augenweite 10, ich weis allerdings nicht wie tauglich die Lösung mit dem Gasdruckdöschen ist. Im Weg ist die Dose nicht. Ein solches Teil kostet bei einem namhaften europäischen Anbieter ab 300 -1300 Euro das Stück wo ist der Haken dabei, ich meine vermutlich Chinaware, können die das bauen in einer ausreichenden qualität die Chinesen ?

http://www.ebay.de/itm/161818433397?_tr ... EBIDX%3AIT

Bild

Auch wenn das Teil in ausreichender oder besserer Quallität geliefert wird ist das alles natürlich nicht zu gelassen. Das ist eigentlich der einzige klar erkennbare Nachteil.
War gerade noch mal auf der Herstellerseit da fand ich diesen Rahmensatz:
!!! Gasbehälter nicht befüllbar, dient nur der Optik !!! Länge (Auge zu Auge): ca. 330 mm Federstärke: ca. 9 mm Lochdurchmesser Auge: ca. 10 mm Breite Aufnahme oben/unten: ca. 19 mm

Das Gasdruckdöschen ist nur optik,ein Dummi !

Gruss Martin
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982

abakadriver
Beiträge: 640
Registriert: So 22. Dez 2013, 21:45
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel
Wohnort: Saarbrücken

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von abakadriver » So 1. Nov 2015, 14:06

Die Breite der Bolzenaufnahme habe ich auch nicht gemessen, sie könnte eine Rolle Spielen bei Übermass da der Dämpfer unten an der Schwinge aussen anliegt oben am Rahmen aber innen Anliegt. Bei überbreite der Bolzenaufnahme verkantet der Dämpfer so ein wenig, also wird aus dem Lot gedrückt, das wäre sehr ungünstig. Bei Untermass könnte man Scheiben zulegen das wäre nicht so schlimm.

Ps : zur Einstellmöglichkeit, ein Erhöhung der Vorspannung führt dazu das eine weiche Feder etwas weniger sensibel anspricht und weniger Schunkelt, normal eher Sinnvoll wenn die Feder schon etwas ausgeleiert ist also so nach und nach alle 5 oder 10000km, es sei den du möchtest es sehr sportlich und straff

gruss Martin
Zuletzt geändert von abakadriver am So 1. Nov 2015, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982

Fuddschi
Beiträge: 5844
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 15:30

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von Fuddschi » So 1. Nov 2015, 14:11

abakadriver hat geschrieben:Das Gasdruckdöschen ist nur optik,ein Dummi !
Wer braucht denn so einen Ballast ? 017)

Ich würde es absägen :mrgreen:

abakadriver
Beiträge: 640
Registriert: So 22. Dez 2013, 21:45
Fahrzeuge: BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
ApeTm Diesel Kipper mit 420 ccm Lombardinidiesel
Wohnort: Saarbrücken

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von abakadriver » So 1. Nov 2015, 14:20

Könnte man tun, wir hier stehen aber eher auf Verlängerung als auf Abschneiden. Die optische Gestaltung des Stoßdämpfers deutet auch sehr eindeutig auf Schwanzverlängerung. Aber wenn du eher Abschneiden möchtest, kann ja auch eine last sein, also jedem das seine.
019) 019) 019)
Den Nachsatz habe ich auch erst auf der Händlerpage gefunden nicht bereits im Angebot in der Bucht. Es erklärt aber den günstigen Preis von 65 Euro pro Stück.
Wer ein Tipp oder Rechtschreibfehler findet kann ihn für sich behalten.

Gruß der Abakadriver

BMW R1100RS Bj 1996
JDM Abaca 520 Yanmar Bj 2007
Kawasaki Z 550 B Bj 1982

Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von JDM Fahrer » So 1. Nov 2015, 14:40

Ja Martin
Dieses Federbein hatte ich auch gesehen und mich über den Preis gewundert doch dann die Ernüchterung :D
!!! Gasbehälter nicht befüllbar, dient nur der Optik !!!
Da war dann Klar warum zu so einem Preis!!! 023)
Ob die Dämpfer nun aus China kommen oder kuck der Katze untern Schwanz,Die Originalen Dämpfer werden auch nicht von Sachs oder Billstein und Co sein das wird auch alles aus Fern Ost kommen. Nur beim Verkauf kommt noch mal ein ordentlicher aufschlag drauf.Is ja dann nix mehr vür Quad und co sondern Spezial für Ü-EI Autos 038)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von JDM Fahrer » So 1. Nov 2015, 15:52

Also Martin habe meine Messung gemacht Federbeine Hinten!!! Sind wie deine angegebene Masse,Also habe ich die Federbeine bestellt. Sobald die da sind werde ich mal Fotos machen und die noch fehlende Masse der Dämpfer einstellen.
Das könnte dann dem einen oder anderen auch Helfen wenn es um NEUE Dämpfer geht die nicht unbedingt Original sein sollen Weil Original einem zu Teuer ist.
Das könnte eine gute und Günstige Alternative zum Original Dämpfer sein.
Werde auch noch mal berichten ob der Einbau einfach ist oder ob viel zu ändern ist damit die Dämpfer passen.
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

Fuddschi
Beiträge: 5844
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 15:30

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von Fuddschi » So 1. Nov 2015, 17:41

JDM Fahrer hat geschrieben:Also Martin habe meine Messung gemacht Federbeine Hinten!!! Sind wie deine angegebene Masse,Also habe ich die Federbeine bestellt. Sobald die da sind werde ich mal Fotos machen und die noch fehlende Masse der Dämpfer einstellen.
Das könnte dann dem einen oder anderen auch Helfen wenn es um NEUE Dämpfer geht die nicht unbedingt Original sein sollen Weil Original einem zu Teuer ist.
Das könnte eine gute und Günstige Alternative zum Original Dämpfer sein.
Werde auch noch mal berichten ob der Einbau einfach ist oder ob viel zu ändern ist damit die Dämpfer passen.
Danke für eure Kooperation, die Alternative- Dämpfer bitte dann in "Baugleiche Ersatzteile" reinstellen 023) 038)

Benutzeravatar
JDM Fahrer
Beiträge: 1442
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 20:22
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 180 Multijet 3.0 WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,
Wohnort: Im Umland von Hannover

Re: Stoßdämpfer hinten für JDM Abaca

Beitrag von JDM Fahrer » Di 3. Nov 2015, 18:33

Werde ich machen Sobald ich die teile habe werde ich Fotos machen und mal beschreiben wie der einbau war bzw ob ich was ändern musste oder ob das plug and play ging.
Bin selber gespannt was das wird.
Was Martin und ich jetzt für Masse hier im Forum aufgeführt haben, sind die Masse für einen JDM Abaca.
Keine Ahnung wie das bei Microcar Aixam und co aussieht. Da müssten dann mal andere Leute messen bzw ihre Erfahrungen schildern ob das auch die gleichen Masse sind an der Hinterachse.
Also sobald ich mehr weis und die Dinger eingebaut habe gibt es info Dazu. 023)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!

E-Autos sind so öko wie abgepackte Wurst vegetarisch

Antworten