Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Anzugsdrehmoment

Alles was quietscht und rattert....

Moderatoren: guidolenz123, JDM Fahrer

Anzugsdrehmoment

Beitragvon jan002 » 19.04.2019 17:40

Hallo,
mit wieviel Drehmoment sollte ich die Felgen bei meinem Ligier JS50 anziehen?
an meinen Autos ziehe ich die Schrauben immer mit 120 NM an. Ist das zuviel?
jan002
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.01.2019 18:20
Fahrzeuge: noch Fußgänger

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon macbloke » 19.04.2019 23:28

Hast du Alufelgen oder Stahlfelgen?

ich habe eine Anzugsdrehmoment Tabelle für eine Reihe von Automobilmarken gerade heute gesehen. War beeindruckt das es da Unterschiede zwischen 90 und 320Nm gibt!!

Schau mal hier etwas rum:

search.php?keywords=radmuttern
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5765
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon guidolenz123 » 20.04.2019 07:53

120 Nm ist nicht so ganz falsch, falls man die Radmuttern sonst GAR NICHT anzieht. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

search.php?keywords=radmuttern
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 13910
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper
Jeep Commander Diesel

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon peti58 » 20.04.2019 12:48

Hallo
Anzugsdrehmoment sind 80 NM.
Bei mehr verziehen sich die Bremsscheiben.
peti58
 
Beiträge: 30
Registriert: 17.01.2017 21:47
Fahrzeuge: ligier JS 50 Sport

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon HerrToeff » 02.05.2019 03:23

Soweit ich weiss bei Aixam für Alufegen 60 Nm für Stahl 90Nm

Ich würde dringend empfehlen, bei solchen Momenten einen Tropfen blauer Sicherungspaste zu verwenden

Damit bin ich bei meinem persönlichem Problem. Ich suche einen Minidrehmomentschlüssel, so von 15-120Nm und finde keinen. Noch nicht mal im Fahrrad- oder Motorradhandel. Ich mach dazu später mal nen Thread.
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2662
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon macbloke » 10.05.2019 08:08

Ja, 60Nm bei Alufelgen bis 80Nm Stahlfelgen. So findet man die Anzugsdrehmomente bei diversen LKFZ.

@ toeff: Drehmomentschlüssel haben in der Regel nicht so große Spannen wie du angibst. Wnn doch geht es auf Kosten der Genauigkeit.

Protol zum Beispiel, gibt es in vielen Baumärkten. ich hab meinen z.B. von Knauber. Die bieten im unteren Segment recht gute Drehmomentschlüssel an. Meiner geht bis 30 oder 45Nm, fängt glaub ich bei 9Nm an.

DAn nhab ich einen aus dem KFZ Zubehör , Werkstattqualität. Den hat meine Mutter mir geschenkt als ich 18 War. Geht von 50 bis 150Nm.

Dann hab ich noch einen beio Aldi gekauft vor paar Wochen. geht von 30Nm? bis 210Nm. in ner Box, langen hebel und Nüsse für alle gängigen Radmuttern dabei.

Und jetzt benötige ich einen mit 235Nm fürs Radlager hinten am Fiesta den meine Söhne sich gerade fertig machen.... es reicht nie, ich kaufe Werkzeug ein immer mehr und ich hab nie was ich grad brauche.... :lol:

Nee, ich komm schon recht gut zurecht mit meinem Sortiment.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5765
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon rolf.g3 » 10.05.2019 09:30

moin,

macbloke hat geschrieben:Und jetzt benötige ich einen mit 235Nm fürs Radlager hinten am Fiesta den meine Söhne sich gerade fertig machen.... es reicht nie, ich kaufe Werkzeug ein immer mehr und ich hab nie was ich grad brauche.... :lol:


Oh jaa ! Das kenn ich gut !!!
Hab für mein Hänger aber etwas erdacht und behalte das erfolgreich schon seit 10 Jahren bei:
Wenn der Hänger zum TÜV muß, ist jedesmal ! die rechte Bremse zu öffnen und die Bremsbeläge an 2 Stellen zu fetten. Nur dann flutscht´s und ich bekomme die Plakette. Mach ich das nicht, geht während der Prüfung die rechte Bremse nicht richtig zu, dann nicht mehr richtig auf.
Also Bremse runter... knott schreibt dafür vor, die Zentralmutter mit 210 NM zu schließen. Mein Drehmomentschlüssel geht bis 250, aber ich besitze keine passende Nuss... ( SW 32 ?? )
Also stell ich mich zum zuschrauben auf den Schlüssel ( gewicht 75 Kilo :D ... okay, realistisch eher 85 :roll: Kilo mal 30 cm macht nach Newton etwas um die 250 Nm )
Weil das zuviel ist halte ich mich etwas an der Ladebordwand fest und drücke mit exakt 35 Kilo dagegen. Damit hab ich zwar immernoch 10 Nm zuviel auf der Zentralmutter, aber immerhin besser als zu wenig :D ...

Drehmomentschlüssel sind zwar ganz schöne Werkzeuge, doch setze ich diese sparsam ein - fast nie und nur wenn´s garnichtanders geht. Hab, vor etwa 100 Jahren, auch schon ´ne Kopfdichtung ohne Drehmoment gewechselt, mit ´nem Radkreuz damals. Hat auch bestens funktioniert, noch weit über 100.000 Kilometer gefahren mit der Karre bevor dann das Getriebe in mors ging ...e-Kadett damals... super Auto, der letzte Vergaser der von Opel gebaut wurde in GT ausführung

Nimm vorlieb mit dem was Du hast, alles weitere ist purer Luxus... meine Garage ist somit vollgestopft mit Luxusartikeln ... hmm 101) ... ob ich das so auch meiner liebsten verkaufen kann ? Denke, die sieht das anders ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 3541
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon macbloke » 10.05.2019 11:15

liest die hier nicht mit deine Liebste? meine liest hier heimlich mit....

Beim Psychiater: "Haben sie das Gefühl das IhreFrau sie dominiert?" "Nein!! Hat er nicht!!"
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5765
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon HerrToeff » 11.05.2019 00:51

nun ja der DMS vom aldi ist eher ein Schätzeisen ...

Gibts denn keine vernünftigen so 50-100nm?
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2662
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon rolf.g3 » 11.05.2019 13:23

moin,

Nunja, vlt das:

https://www.digitalo.de/products/159578 ... ign=C51212

oder das:

https://www.kfzteile24.de/artikeldetail ... =2320-8528

Ich denke das Proxxon ein recht annehmbares Qualitätsniveau aufweist.
Auch sind mit den og Produkten Deine Suchanforderungen erfüllt.
Hatte vor Uhrzeiten mal meinen Haus und Hof Fahrrad.- und Mopedteilehändler des vertrauens damit beauftragt mir einen guten aber kleinen Drehmoment zu besorgen. Er verkaufte mir einen für 20 Mark und sagte, diesen würde ich vererben können.
Ein Drehmoment für ´nen Zwanni, dachte ich, naja, mal sehen...
So wie´s aussieht wird dieses Werkzeug dereinst vererbt werden müssen: Nichtmal die Schachtel hat ´nen Kratzer :shock: ( und ich geh nicht immer sorgsam mit meinem Zeugs um ... :roll: )
Die Ratschekästen hab ich auch von Proxxon, die große Ratsche ist kaputt nachdem ich ein Rohr als Verlängerung aufgesteckt hatte und mich wippend auf das Rohr gestellt hab. Naja, alles geht halt mal kaputt, wenn nicht freiwillig dann mit Gewalt ...
Hab jetzt ´ne gedore Ratsche im Kasten, auch gut :D
In groben Zügen ist das Aldi-Werkzeug nicht schlecht. Für den Anfang eine Preiswerte Sache. Wenn man aber öfter schrauben möchte oder man ist der Meinung das selbst schwer aufzuschraubene Schrauben nicht am Kopf verrammelt sein sollten, der wird auf kurz oder lang besseres Werkzeug sich besorgen ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Golf - jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 3541
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Anzugsdrehmoment

Beitragvon HerrToeff » 11.05.2019 13:40

Hmmm der Proxxon sieht allerdings dem Aldi Modell ähnlich :-D

So einen hab ich .. vor Urzeiten teuer gekauft

Ich denk aber nicht dass er wirklich exakt arbeitet

der andere ist zu lütt .. bis 30Nm ... für Uhrmacher und Modellbau :-D

Für abgenudelte Schrauben nehm ich Ratschenkasten von KS Tools .. so mit Wellenprofil in der Nuss

Hatte ich mir vor Oldtimer Volvos gekauft die hatten im wilden Mix Zoll und metrisch durchnander
lieben Gruß

Vorstellung Eurer Tupperdosen in Wort und Bild unter

https://lepori.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6063
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 2662
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.


Zurück zu Fahrwerk, Bremsen, Felgen & Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder