Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Alles was quietscht und rattert....

Moderatoren: guidolenz123, JDM Fahrer

Zwirn
Beiträge: 17
Registriert: So 19. Jul 2020, 12:12
Fahrzeuge: Aixam Minauto Eco SV43CF

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von Zwirn » Mo 3. Aug 2020, 10:28

Kennt jemand eine Werkstatt, die Bremsscheiben im eingebauten Zustand abdrehen kann?

LG Zwirn

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7791
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von HerrToeff » Mo 3. Aug 2020, 15:03

ja sowas gibts .. hatte da doch weiter oben video zu eingestellt


des weiteren
bremsen doc macht sowas auch glaub ich
https://youtu.be/_A3n25DeEvM
https://youtu.be/bj8lPRalQYc
https://youtu.be/kj_R3fKSnIs


im übrigen hab ich und rolf ja schon dargestellt was man nicht machen darf
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

D-Trucker
Beiträge: 4
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 05:27
Fahrzeuge: Aixam D-Truck mit Kastenaufbau

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von D-Trucker » Di 18. Aug 2020, 17:37

Nabend leute,
ich habe da ein kleines Problem.
da meine bremsen vorne etwas abgenutzt sind wollte neue bremsbeläge einbauen, bestellt bei Falk-Aixam ( original)
So... habe einen reifen abgebaut und die bremsbeläge entnommen....
da aber im Karton von den neuteilen auch solche bolzen bei waren hab ich mir gedacht .. kannst die ja auch gleich tauschen.
Der erste bolzen ging ohne probleme raus inkl. die dichtung....
Nun kommts...
Der andere Bolzen sitzt Bombenfest !!!!
Ist das Normal ? Nach rücksprache mit der werkstatt: ja das soll so sein....
ich bin nun verwirrt.. !!
Bekomme 4 neue Bolzen zum tauschen.. und kann nur 2 tauschen da die anderen beiden fest sind.

Habt ihr ne Ahnung was richtig ist ?! 017) 017) 017)

danke schon mal im vorraus

macbloke
Beiträge: 6949
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von macbloke » Fr 21. Aug 2020, 08:45

Hm. Was für Bolzen meinst du? Sicherungsstifte? oder die Führungen an der bremsbacke..? HAst du ein Bild?
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7791
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von HerrToeff » Fr 21. Aug 2020, 17:12

Führungen

Es gibt dieselben bremsbeläge im Satz mit 2 oder 4 führungen

Je nach Bestellnummer des satzes

Beläge passen von beiden
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

macbloke
Beiträge: 6949
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von macbloke » Mo 24. Aug 2020, 12:32

Ah, so verhält es sich.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

nde2hxl
Beiträge: 11
Registriert: Mi 12. Jan 2022, 14:18
Fahrzeuge: Aixam 500.4

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von nde2hxl » Mi 12. Jan 2022, 20:51

ist der 20 Jahre alte Aixam 400 nicht ziemlich gleich dem 20 Jahre alten Aixam 500.4 und demzufolge : haben die nicht die gleiche Bremse vorne?

Ich habe kürzlich die Bremsscheiben getauscht. Nach langem Rumprobieren habe ich nun kapiert, wie das zusammengebaut ist. Ich lese ständig, dass beim Scheibenwechsel die Radlager zerstört werden. Das ist Käse.

Die meiste Arbeit war, die 4 festgerosteten Inbusschraubenköpfe mit einem 8mm Bohrer so aufzubohren, dass der Kopf abfällt. Die neue Bremsscheibe hatte ganz normal M8 Gewinde. Habe mir im Baumarkt 8 neue Senkkopfinbusschrauben (M8x25mm) geholt und auf 23mm gekürzt (passt sonst nicht).

Die Bremsscheibe ist ja mit diesen 4 Senkkopfschrauben an der Radaufnahmeplatte befestigt. Man kann vor dem SchraubenKopfabbohren das Konstrukt Bremsscheibe-Radaufnahmeplatte mit einem großen Schlitzschraubenzieher von der Welle hebeln. Also mit Schlitzschraubenzieher zwischen Achsschenkel und Bremsscheibe nahe der Achse vorsichtig hebeln und immermal wieder die Scheibe um 90 Grad drehen, damit man das alles gleichmäßig runterhebelt. Klappte super bei mir. Und dann erst die 4 SenkkopfschraubenKöpfe abbohren. Unter der Ständerbohrmaschiene, oder so...

Radlager bleibt heile. Das Radlager besteht aus einem hinteren und einem vorderen Lager. Das vordere Lager (genauer: der innere Ring und die Kugeln) bleibt in der Radaufnahmeplatte hängen. Das hintere incl. dem Außenring des vorderen Lagers im Achsschenkel. Nichts geht kaputt.

Jetzt würde ich sagen, es ist ganz einfach, die Bremsscheiben zu wechseln. Und das ohne spezielles Werkzeug. Kann jeder Mensch.

Viele Grüße
Horst

macbloke
Beiträge: 6949
Registriert: So 2. Jun 2013, 21:11
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot
Wohnort: Lohmar, bei Köln

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von macbloke » Mi 12. Jan 2022, 23:41

nde2hxl hat geschrieben:
Mi 12. Jan 2022, 20:51
ist der 20 Jahre alte Aixam 400 nicht ziemlich gleich dem 20 Jahre alten Aixam 500.4 und demzufolge : haben die nicht die gleiche Bremse vorne?

I...
Horst
Stimmt exakt. Hier die Liste der Fahrzeuge mit dieser Bremsscheibe:

Vordere Bremsscheibe (Durchmesser 172 mm) anpassbar an:

- Aixam A540, A550
- Aixam 300, 400 s, e, sl, 400,4, 400 Evo, 500.4
- Aixam 721, 741
- Aixam City S, Crossline I mit 170 mm Durchmesser Scheibe
- Aixam City (bis Seriennummer VLGK34VBRA ... 3104479)
- Aixam Roadline (bis zur Seriennummer VLGK34VBRA ... 3104478)
- Aixam Scouty (bis Seriennummer VLGK04VBRA ... 3108680)
- Chatenet Media und Stella
- Ligier Xpro

Preis 24,90€

Aixam 400 Bj2001, Modell Adam

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7791
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von HerrToeff » Fr 14. Jan 2022, 14:39

Glück gehabt! Er hat das zweiteilige am Auto verbaut gehabt

Das normale, einschalige Lässt sich nicht zerstörungsfrei demontieren, es sei denn man hat Glück und einer der Vorbesitzer hat es schon mal demontiert und das neue dann mit einem Trennmittel zb Keramikpaste montiert

Original vom Aixam- Werk ist es wie am Nabenkörper verschweisst
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

nde2hxl
Beiträge: 11
Registriert: Mi 12. Jan 2022, 14:18
Fahrzeuge: Aixam 500.4

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von nde2hxl » So 16. Jan 2022, 14:30

Hallo HerrToeff,
oooh, da habe ich wohl wirklich Glück gehabt. Ja, da ist das Zweiteilige drin..

Wie ich hier schon Mal gelesen habe, sind bei dem Auto wohl wirklich ab und zu komische Konstruktionen bei der Entwicklung entstanden. Dass sowas Ingenieure entwickeln, kann ich gar nicht glauben.

zB: die HardyScheibe ist an 2 gegenüberliegenden Stellen der Kreisscheibe genietet, mit 2 fetten 9mm Stahlnieten. Die beiden anderen sich gegenüberliegenden Stellen sind geschraubt mit Inbus M8x ca 20. Ich habe die HardyScheibe getauscht. hat 2 Stunden gedauert, trotz fehlender getriebeseitiger Riemenscheibe ( hatte also etwas mehr Platz).
Ich habe die 2 Nieten mit einem elektrischen Fuchsschwanz erst abgesägt, dann mit Schleifstein auf Bohrmaschine etwas tiefer geschliffen, dann mit einem 2-armigen kleinen Abzieher (hier Abdrücker) rausgedrückt. Die klemmten richtig fest.

Für 9,00 EUR incl. 4 InbusSchrauben mit selbstsichernden Muttern dann die neue HardyScheibe (heißt bei Nessycar: Flektor der aixam-lenksäule) eingebaut.

Oder der Silentblock hinten am Endtopf mit seinem ewigen Gewinde......

Viele Grüße
Horst

Benutzeravatar
HerrToeff
Beiträge: 7791
Registriert: Do 14. Jan 2016, 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.
Kontaktdaten:

Re: Aixam Bremsscheiben vorne wechseln

Beitrag von HerrToeff » So 16. Jan 2022, 17:03

Diese Bauform der Scheibenbremsen gibt es zb auch beim Matiz

Bild

der auf einem japanischen Kei Car basiert und den ich im dringenden Verdacht habe für Bereiche des Fahrwerks Pate gestanden zu haben

Wechselt man dort die Scheiben, fällt einem das Vorderradlager quasi entgegen..
https://youtu.be/Ua7N72XDfAA

also verglichen mit dem Aufwand, den zb der User Hasenauto hatte die Lager rauszukriegen

ich denke, einfach ab Werk qualifizierter montiert und nicht an den 5 Pfennig Montagefett gespart..


Hast Du ein Ersatzteilelink oder eine Bestellnummer Deiner zweiteiligen Radlager ?
lieben Gruß

kleinere orthografische Mißgeschicke mache ich von Hand. Für das ganz grosse Chaos sorgt die automatische Rechtschreibkorrektur

Antworten