Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Datenschutz Impressum 

Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: Metaphysik, guidolenz123

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon HerrToeff » 22.06.2017 21:10

fuddschi muss dich enttäuschen bin kein Bier und chips experte. Diese ehre gebührt dir allein ..

Bild
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1365
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon HerrToeff » 22.06.2017 21:23

rolf.g3 hat geschrieben:moin,

sf169 hat geschrieben:hat irgendjemand schonmal den Kontaktschalter an der Tür ausgebaut?


Ja, ich, beim Ligier Nova. Auch ich hegte den Wunsch den Türkontaktschalter gangbar zu machen wegen des Lichtwarner´s. Die Schraube war bei mir eine Holzschraube mit Kreutzschlitz.
Als ich den Kontaktschalter ausgebaut hatte nahm ich ihn auseinander. Komplett vergriesgnaddelt. Gut gereinigt und etwas gefettet wieder zusammengebaut ( geklipst ) angeschlossen und siehe da: Innenlicht und Lichtwarner funganierten wie neu...
Zum Einbau kam es allerdings nichtmehr weil sich das Gehäuse verabschiedet hat und die Einzelteile federgespannt sich im Hof verteilten :(
Egal, einmal neu beim Autoteilehändler - dürft ja nich soviel kosten ... Pustekuchen, gibt es nicht, nichtmal bestellbar, weil: Im Muggelauto geht Masse auf Karosserie, im Ü-Ei eben nicht. Da braucht der Türkontaktschalter 2 Anschlüsse.
Bestellbar beim Ü-Ei - Teilehändler.
Verzichte seitdem auf Innenlicht wenn die Tür aufgeht und eben auf den Lichtwarner, geht auch :D

gruß rolf


ich versteh grad nix ..

wieso lötest du nicht einfach einen "Muggleschalter" auf 2 Anschlüsse um?
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1365
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon sf169 » 16.01.2018 23:50

Nun hab ich mal wieder 'ne Fachfrage.
Falls der Trucky vor der Tür stehen würde, dann würd ich nicht fragen :?
Hat jemand von Euch die maximale Größe für die Batterie im Trucky verfügbar (L*B*H) und u.U. die Schaltung (Plus links oder rechts). Ich werd im örtlichen Fachhandel eine bestellen/kaufen, allerdings bin ich grad nur eingeschränkt mobil, daher ist hinfahren - messen - zurückfahren - kaufen - hinfahren - einbauen - zurückfahren - altteil entsorgen etwas kompliziert. Einfacher wäre: Bestellen - unterwegs mitnehmen - einbauen - zurück.
Ich hätte noch 'ne 72 AH 175x175x278mm, vermute aber, daß diese im Trucky nicht passt.
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 276
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon Hasenauto » 17.01.2018 01:05

würde dir gern mit den Maßen helfen, kann die originalen aber nach Umbau auf Alternativakkus, die ich gratis & wenig gebraucht bekomme nicht mehr bestimmen. Aber bzgl der Lage der Pole kann ich für mein Modell sagen: egal, die Anschlussleitungen haben so viel Spiel, dass man nix falsch machen kann.
AIXAM Mega Multitruck (2.Generation ab 2007) Van 600er Diesel (11kW, bis 75km/h) Erstzulassung 2011, langer Radstand, Kubota-Motor Z602
Vorsicht: Ich mache nicht jeden Tag den Rechner zum checken an, deswegen bitte nicht für unfreundlich halten.
Benutzeravatar
Hasenauto
 
Beiträge: 119
Registriert: 19.01.2015 22:20
Wohnort: Kaltenneuses, 91448 Emskirchen

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon sf169 » 17.01.2018 01:22

Dankeschön.

Evtl. kannst Du den Batteriekasten unter dem Beifahrersitz ja noch schätzen. Würde mir sehr helfen.
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 276
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon HerrToeff » 17.01.2018 01:49

Der D Truck hat im Gegensatz zum Multitruck die Batterie im Motorraum. Hier wäre massig Platz für 72 Ah

Mit einem entsprechendem Umbau hätte dein Multitruck 72ah im Motorraum und 50 ah unterm Sitz dazu :-D
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
Benutzeravatar
HerrToeff
 
Beiträge: 1365
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Aixam 400 , Sachs zx 50, erste Serie-
D-truck 400, Schwalbe, letzte Serie- u.a.

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon Metaphysik » 17.01.2018 04:18

Ich kann gerne bei meinem Truck schauen, komme aber erst heute Abend dazu.
Metaphysik
 
Beiträge: 1543
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon Metaphysik » 17.01.2018 17:10

Also bei meinem Multitruck BJ 2007 sieht es so aus:

Bild

Die 44Ah Batterie ist auf dem Träger moniert. (Unter dem Beifahrersitz). Vom Platz passt da auch locker eine größere Batterie hin. Ob das dan mit den Halterungen passt, k. A.
Metaphysik
 
Beiträge: 1543
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon Fuddschi » 17.01.2018 18:37

Metaphysik hat geschrieben:Also bei meinem Multitruck BJ 2007 sieht es so aus:

Bild

Die 44Ah Batterie ist auf dem Träger moniert. (Unter dem Beifahrersitz). Vom Platz passt da auch locker eine größere Batterie hin. Ob das dan mit den Halterungen passt, k. A.


Aber es gibt diese Batterie OHNE Grünspan am Pluspol :mrgreen: 019)

Trotzdem ein gut gelungenes Foto 023) 023) 023)

Ich Denke schon, daß eine größere Batterie passt, wenn auch mit einer kleiner Umbaumaßnahme 101)
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon sf169 » 18.01.2018 21:45

Ich danke euch ganz herzlich.
Werde dann mal was pässiges beschaffen.

PS: Entschuldigt die späte Rückmeldung. Ich musste eine Feier arrangieren.
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 276
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon Metaphysik » 19.01.2018 04:15

Fuddschi hat geschrieben:
Metaphysik hat geschrieben:Also bei meinem Multitruck BJ 2007 sieht es so aus:

Bild

Die 44Ah Batterie ist auf dem Träger moniert. (Unter dem Beifahrersitz). Vom Platz passt da auch locker eine größere Batterie hin. Ob das dan mit den Halterungen passt, k. A.


Aber es gibt diese Batterie OHNE Grünspan am Pluspol :mrgreen: 019)


Aber dann hat sie weniger Leistung 019)
Metaphysik
 
Beiträge: 1543
Registriert: 07.11.2015 20:57
Fahrzeuge: VW Lupo SDI
Simson S51
Fiat Barchetta

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon Fuddschi » 19.01.2018 07:14

Metaphysik hat geschrieben:
Fuddschi hat geschrieben:
Metaphysik hat geschrieben:Also bei meinem Multitruck BJ 2007 sieht es so aus:

Bild

Die 44Ah Batterie ist auf dem Träger moniert. (Unter dem Beifahrersitz). Vom Platz passt da auch locker eine größere Batterie hin. Ob das dan mit den Halterungen passt, k. A.


Aber es gibt diese Batterie OHNE Grünspan am Pluspol :mrgreen: 019)


Aber dann hat sie weniger Leistung 019)


:lol: :lol: :lol:
Fuddschi
 
Beiträge: 5844
Registriert: 16.09.2011 15:30

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon sf169 » 05.02.2018 23:27

Ich hab heute dann die neue Batterie verbaut:
http://de.optimabatteries.com/de-de/pro ... l/yt-r-27/

Fuddschi hat geschrieben:- Länge [mm]: 238
passt.
Fuddschi hat geschrieben:- Breite [mm]: 129
passt definitiv nicht!
Fuddschi hat geschrieben:- Höhe [mm]: 227
passt - original ist aber deutlich flacher.
Fuddschi hat geschrieben:- Bodenleistenausführung: B00
passt definitiv nicht. B01 wäre korrekt
Fuddschi hat geschrieben:- Polanordnung: Pluspol auf der rechten Seite der Batterie
passt.

Trefferquote also ca. 50-60 %. Spiele Lotto, könnte passen ;)
Egal. Batterie entsprechend oben angegebenen Abmessungen bestellt und verbaut.

Hätte ich mal auf Metaphysik gehört. grummel.

Befestigung kommt dann noch mal extra, aber noch sitzt sie mit Holzklötzchen hinterfüttert recht fest.

Viele Grüße
Stefan

PS: für Bilder war es zu kalt. 20 Minuten bei Minus 8 auf dem Boden liegen reicht.
Trucky ist angesprungen wie wild. Ok - Er hatte 3 Monate nicht gelaufen, die ersten 3 Sekunden Motorlauf waren träge - bis zum ersten Gasstoß.
Drosseln sind Vögel, sie in einen Motor zu stecken ist Tierquälerei
sf169
 
Beiträge: 276
Registriert: 06.12.2011 17:58
Wohnort: Meschede
Fahrzeuge: Ford Mondeo MK3 2,2l TDCi BJ 2005
Aixam 400 SL BJ 1998 - wieder da - nicht funktionstüchtig
Mega Multitruck 2 - 400er 09/2009 mit kleinen Baustellen

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon guidolenz123 » 06.02.2018 08:48

Scheinbar gibt es in der Baureihe Veränderungen ,was Passungen angeht.
Fuddschi ist nämlich sehr gewissenhaft..
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 12124
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Aixam Mega Multitruck 400 Bj. 2009 - ein paar Fragen

Beitragvon macbloke » 06.02.2018 11:56

Klasse!
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 5175
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Technikthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder