Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Plauderei über dies und das...

Moderatoren: Fuddschi, rolf.g3, macbloke

Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon rolf.g3 » 07.02.2017 09:29

moin,

Ich fuhr gestern zum Futterladen um Stinkedinger zukaufen ( Stinkedinger = Getrockneter Pansen, der Lieblingssnack für unsere Hunde und unglaublich stinkig )
Beim herrausfahren aus dem Parklpatz hatte ich so einiges zu tun, zuletzt war anschnallen dran. Pech nur, das die Jungs vom örtlichen Trachtenverein gesehen haben das ich schon 15 Meter quasi unangeschnallt gefahren bin. Ein freundliches> Bitte FOLGEN < war, na klar, das Ergebniss :(
Der freundliche Ordnungshüter ( der war, in Ausübung seiner Pflicht, wirklich sehr freundlich - sein Kollege allerdings war freundlichkeitsresistent und komplett humorlos ) bat mich um die Fahrzeugpapiere und den Führerschein.
Zum einen war er erstaunt darüber das ich einen Führerschein besitze der mich berechtigt alle Klassen zu fahren, zum anderen hatte er - wie seine beiden Kollegen- sowas von überhaupt keine Ahnung von LKFZ das es schon fast traurig war.
Zu dritt betrachteten sie die Front meines Nova´s ( derzeit eine Wandermülltonne mit etwas klassischem " Einbruchswerkzeug " sichtbar im Kofferraum ( ... hatte einen Auftrag, wofür ich einen großen Schraubendreher, eine Axt und ein Brecheisen brauchte - eine Haustür richten )) gingen dann geschlossen um mein Auto herrum, das Heck betrachtend. Ein Kollege machte sodann eine "Kundenabfrage", der andere informierte mich dahingehend das wohl mein Versicherungskennzeichen, " ein 16er" abgelaufen sei und er wohl eine Anzeige wegen fahrens ohne gültige Versicherung schreiben müsse... :shock:

Ihn darauf aufmerksam gemacht das das Vers.Kennz. sehr wohl noch seine Gültigkeit hätte und erst ab dem 1.März ein neues benötigt würde, dies nachzulesen in dem Wisch welches er als Fahrzeugpapiere akzeptierte, rannte er zu seinem Kollegen zum Streifenwagen um ihn davon abzuhalten sichselbst und seine Truppe per Funk bloszustellen, da sie keine Ahnung von LKFZ und / oder Versicherungskennzeichen hätten - zu spät !!!
Das ich jetzt ein Verwarngeld ihv 30€ zu erwarten hätte ( wegen nicht angeschnallt ) wurde mir sodann mitgeteilt - da ich aber einsichtig sei bliebe es heute- ausnahmsweise- bei einer mündlichen Verwarnung.
Den Spruch, vorn am Fahrzeug fehle das Kennzeichen, haben die Jungens sich diesmal gespart ( ich höhrte aber die Feststellung eines der Kollegen ).
Mein Auto war für die Kollegen der eigentliche Grund der "Kontrolle", so wie die um meine Karre geschlichen sind ... ich saß nur drinn und mußte an mich halten um nicht laut loszulachen. Zu dritt versuchten sie erfolglos den Sachverhalt zu klären, die Herren PM & POM & POK...

Fazit: Gibt es einen Grund für die Jungens und Mädels ein Ü-Ei anzuhalten, wegen nicht angeschnallt oder Licht ohne Funktion, werden die das auch machen. Die Neugierde ist größer als sonstwas. Machen können die ma ganix - die haben schlicht KEINE Ahnung !!!
Passt auf: Morgen werde ich von einem Fuzzi gefilzt der einen Ü-Ei -Lehrgang absolviert hat und kein Problem damit, Berichte zu schreiben... 090

Nee, ich bin eigentlich ganz froh darüber, das es Polizisten gibt. Das es Menschen gibt die für das Wohl aller auch ihr Leben auf´s spiel setzten. Nur werden die zu mieß bezahlt ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 1970
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon guidolenz123 » 07.02.2017 13:55

Da hast Du aber auch die creme de la creme der Trachtentruppe auf den Plan gerufen.

Die ziehen wohl auch Mopeds aus dem Verkehr ,wenn diese noch das 16er-Schild dranhaben...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10725
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe--
Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Hyosung Aquila Chopper

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon 50ccm » 07.02.2017 20:20

Hallo
Mal eine Frage von einen Ösi : Müsst ihr einen Führerschein mitführen wenn ihr einen Habt ?
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1441
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon guidolenz123 » 07.02.2017 21:01

50ccm hat geschrieben:Hallo
Mal eine Frage von einen Ösi : Müsst ihr einen Führerschein mitführen wenn ihr einen Habt ?


Kann man doch nur mitführen, wenn man einen hat... 019)
Mal im Ernst...in BRD braucht man eine Pappe für die Tupperdosen (anders als bei Euch).
Man muss diese auch mitführen.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10725
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe--
Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Hyosung Aquila Chopper

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon Fuddschi » 08.02.2017 17:38

rolf.g3 hat geschrieben: Nee, ich bin eigentlich ganz froh darüber, das es Polizisten gibt. Das es Menschen gibt die für das Wohl aller auch ihr Leben auf´s spiel setzten. Nur werden die zu mieß bezahlt ...


Du hättest ihnen sagen können, daß du Freiwillig noch für Ihre Miese Bezahlung einen Zwanziger drauflegst :mrgreen: :mrgreen: 019) :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5278
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon guidolenz123 » 08.02.2017 21:21

Wäre eher kontraproduktiv....
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10725
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe--
Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Hyosung Aquila Chopper

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon macbloke » 11.02.2017 19:02

Ja. Gibt zuwenig Polizisten für die Aufgaben die man Ihnen aufbrummt. Können die gar nicht vernünftig abarbeiten. Das gibt Frust bei den Polizisten. Und Frust bei den Bürgern.

Und dann wollen Politiker die darüber bestimmt haben das Polizisten eingespart werden müssen noch persönlichen Personenschutz. Versteh ich ja auch. Aber: Nicht gut geregelt.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4544
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon HerrToeff » 20.03.2017 21:39

rolf.g3 hat geschrieben:moin,

Ich fuhr ... um Stinkedinger zukaufen...Zu dritt betrachteten sie .. eine Axt und ein Brecheisen ...ich bin eigentlich ganz froh darüber, das es Polizisten gibt... die für das Wohl aller auch ihr Leben auf´s spiel setzten ...

gruß rolf


Inwiefern haben sie ihr Leben riskiert?

Wegen der Axt? Oder wegen der Stinkedinger?
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 672
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon guidolenz123 » 21.03.2017 10:58

Schreibt man Stinkedinger nicht mit f ???
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10725
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe--
Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Hyosung Aquila Chopper

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon HerrToeff » 21.03.2017 12:38

Doch

es ist ja auch Hundefutter und nicht Hundedutter
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 672
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon rolf.g3 » 21.03.2017 14:50

moin,

Ü-Ei verstehen die Jungs und Mädels der örtlichen Trachtentruppe nicht, gaaaanicht,
Stinkefinger allerdings verstehen Die umso besser - dann wird´s uU mal richtig interessant...

Hab mal des Nachts Zeitungen ausgeliefert, in Frankfurt. Dafür mußte ich mein Auto am Straßenrand stehenlassen ( Halteverbot ) und in eine parkähnliche Anlage laufen.
Da die Batterie meines Auto´s damals nicht sooo dolle war, ließ ich die Karre laufen, hüpfte aus dem Auto und lief - rannte - in besagten Park.
2 Streifenwagenbesatzungspolizisten beobachteten mein Treiben. Als sie sahen das ich ( in einer Sackgasse ) aus dem Fahrzeug flüchtete und in den Park floh, nahmen sie wagemutig die Verfolgung auf.
Der eine kannte sich ganz gut aus in der Gegend und versuchte mir den Weg abzuschneiden, während der andere mich direkt verfolgte...
Ich, von dem nächtlichen Einsatz nichts mitbekommend, stellte meine Zeitung zu, und rannte in die Gegenrichtung zu meinem Auto zurück.
Ein Schrei des Polizisten der plötzlich vor mir stand und mich mit der Waffe bedrohte brachte mich zum stehen... Ich hob die Hände und glotzte wohl ziemlich blöde in den Lauf seiner 9 mm und sagte irgentwas von wegen ich sei doch blos der Zeitungsmann...
Ein " Sche..e " des Polizisten ließ die Waffe verschwinden.
Inzwischen war der Kollege durch die Büsche zu uns gelangt, recht aus der Puste.
Wenigstens könnte ich den Herren ein Freiexemplar der Zeitungen aushändigen die ich verteilte, bat mich einer. Klar könne er eine haben, doch wie steht es mit euerm japanisch ?
Ich fuhr damals die Asahi Shimbun und die Nikkei Schimbun aus...

Zeil Frankfurt, Konstabler Wache, damals ein beliebter Drogenumschlagsplatz und deshalb immer des Nachts mit einer grünen Minna und 5 Polis besetzt. Die erste Nacht, als ich verbotener weise über die Zeil fuhr ( Abkürzung von wenigstens 20 Minuten auf meiner Tour ) wurde ich gefilzt.
In der zweiten Nacht kahm nur einer raus der mich belehrte, die Zeil sei auch nachts für KFZ gesperrt, die dritte Nacht wollte schon keiner mehr was von mir ...unbelehrbar ...
Nord: Nachts vor Zivilstreife geflüchtet, 140 auf einem Agrarweg - als sie mich eingehohlt hatten merkten sie dasich keineswegs geflüchtet bin ich hätte es halt besonders eilig ... Nachts einen Streifenwagen angehalten, wo man um diese Zeit noch einen ordentlichen Kaffee bekommt, die besten Spaerbis oder sonstwas. Die Jungs wissen sowas !
Polizei dein Freund und Helfer. Hab viel Spaß mit denen gehabt.
In den Knast wurde ich gesteckt von den Feldjägern, auch nachts, für etwa 6 Stunden, die war´n blöd...
Aber in Spanien, am 24.12.1995 wurde ich in Alikante in den Knast geführt, da saß einer ein der Deutsch verstand und mir DM in Peseten wechseln konnte ... damals weit nach 22 Uhr... So konnte ich mein Hotelzimmer bezahlen, die wollten nämlich keine DM

Es scheint, die Tageszeit zu sein die diese Berufsgruppe sympatisch macht. Tagsüber sind die iwi komisch, aber nachts kann man mit denen Pferde stehlen ... oder so ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 1970
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon guidolenz123 » 21.03.2017 16:22

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Jaja die Grünen.....

Nächstens hilft die Jägerin
dem Jäger in die Negerin...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10725
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe--
Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Hyosung Aquila Chopper

Re: Die Trachtentruppe - oder: Keine Ahnung in Uniform

Beitragvon HerrToeff » 22.03.2017 11:57

Eine wahre Geschichte aus meiner Jugend ...

Ich kaufte auf dem Schrott einen Hochdach Vw Bus ohne Motor aber bis Oberkante voll Dreck, leere Ölfässer, unsäglicher Müll eben, das Auto sollte so in die Presse

Unter der Bedingung dass ich den Müll mitnahm verkaufte man mir den Buss zum Altmetallpreis. Ich kaufte einen Traversenboxer mit 47Ps für 100 DM, baute ihn ein fuhr heim, was mach ich nur mit dem ganzen Dreck im Laderaum.

Plötzlich wurde ich von einem GSG Komando gestoppt man zog mich aus dem Bus wie ein Röhrenwurm aus der Koralle und hielt mir ein MG an das rechte Auge "WAS ist da im Laderaum" - "weiss nicht aber nichts gutes" sagte ich wahrheitsgemäss - Tür wurde aufgerissen Der Dreck purzelte raus, die Kollegen Kickten den Rest ins Freie ..

Dann brüllte man mich an weiterzufahren.

-Sie hatten mich wohl für eine Autobombe gehalten wegen der rostigen Fässer ..es war in der Nähe eines Regierungsgebäudes

Aber den ganzen Sondermüll war ich los

Tja manchmal sind sie schon Helfer

ich merkte erst zuhause dass der Bus leer war. Der Schock von der Waffe sass erstmal eine weile fest bis ich wieder ruhig schlafen konnte.
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 672
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.


Zurück zu Off-Topic Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast