Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Was ist kaputt? JDM ABACA

Du suchst ein gebrauchtes Ersatzteil? Hier nachfragen!

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, Michael

Was ist kaputt? JDM ABACA

Beitragvon StickerBombJDM » 26.01.2017 18:12

Hallo ihr Lieben,

Mir ist der Motor runtergekommen....

Bild

Meine Frage wäre was ist dort nun genau abgebrochen? Finde das gegenstück dafür nicht... solange das nicht behoben wird kann ich nicht fahren... da es zu enorme innenraumgeräusche wären und meine lenkung am abgesetzten Motor schleift 076) 088) 076) 088) 076) 088)

Das Stück wäre jedenfalls am hinteren Motorlager falls das als Info mehr hilft
StickerBombJDM
 
Beiträge: 12
Registriert: 30.01.2016 14:17
Wohnort: Kempten in Bayern
Fahrzeuge: JDM ABACA
Yanmar Diesel 523ccm
Type 2 TNE 68 DM 2 Zylinder 4-Takt

Re: Was ist kaputt? JDM ABACA

Beitragvon 50ccm » 26.01.2017 21:40

Hallo
Die Motorhalterung ist ein Abgekantetes Blech . Könnte das Gegenstück schon Fehlen ? Schrauben raus gefallen ?
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1441
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Was ist kaputt? JDM ABACA

Beitragvon StickerBombJDM » 26.01.2017 22:30

50ccm hat geschrieben:Hallo
Die Motorhalterung ist ein Abgekantetes Blech . Könnte das Gegenstück schon Fehlen ? Schrauben raus gefallen ?



Keine Ahnung was es ist... Hast du evtl einen Link damit ich die Haltertung neu kaufen kann?

Das gegenstück fehlt ich kann es nicht finden, wobei ich auch sagen muss dass der Wagen auf keiner Hebebühne war nur ich war drunter und habe nichts gefunden... Es ist jedenfalls von dem Blech am Motorlager abgebrochen das kann ich sagen und man sieht es ja auf dem Bild .. 017) 017) 017)
StickerBombJDM
 
Beiträge: 12
Registriert: 30.01.2016 14:17
Wohnort: Kempten in Bayern
Fahrzeuge: JDM ABACA
Yanmar Diesel 523ccm
Type 2 TNE 68 DM 2 Zylinder 4-Takt

Re: Was ist kaputt? JDM ABACA

Beitragvon Fuddschi » 27.01.2017 10:21

Beim recherchieren bin ich auf dieses Teil gestoßen:

http://www.minicar-tec.de/chatenet-auto ... lager.html

Aus Google search:

.de/search?q=Motorhalterung+JDM+Abaca&client=opera&hs=i74&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjH9aLz_uHRAhXkHJoKHVlRDnAQsAQIGw&biw=1280&bih=626

Ich nehme mal an, daß die Motorlager unter den JDM- Modellen fast alle Gleich sind 101)

Da ist noch eine Runde Halterung Abgebildet 101)

Möglicherweise hat der Vorbesitzer eine des Typs Fremde Motorhalterung Verbaut 017)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5271
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Was ist kaputt? JDM ABACA

Beitragvon rolf.g3 » 27.01.2017 19:16

moin,

StickerBombJDM hat geschrieben:Mir ist der Motor runtergekommen....


Auf dem Bild sehe ich eine Mutter die auf einen Bolzen geschraubt ist, unten scheint ein Gummibauteil zu sein und zwischen dem Gummi und der Mutter ein Stück Blech / Flacheisen.
Die Kante des Flacheisens sieht aus als sei dort ein anderes / weiterführendes Teil abgebrochen, eine Bruchkante.

Was passiert nun wenn Du den Motor in seine alte Position hebst ? Kommt dann ein Gegenstück zur Bruchlinie in die Nähe des Bauteils auf dem Foto ?

StickerBombJDM hat geschrieben: Finde das gegenstück dafür nicht...


Sollte am Motorblock zu finden sein. Interessant wäre auch wie es zum Abfall des Motor´s gekommen ist: Während der Fahrt, beim Anlassen des Motors oder war das plötzlich so ... ???

So wie ich das sehe ist das Bauteil gebrochen und muß zur Rep geschweißt werden oder getauscht.
IdR ist der Motor an 3 Stellen aufgehängt. Wie sehen die anderen Aufhängpunkte aus ?? ... diese dürften wegen der Schieflage des Motors arg leiden / arg in Mitleidenschaft gezogen sein. Genauestens prüfen und ggf auch tauschen !

StickerBombJDM hat geschrieben: solange das nicht behoben wird kann ich nicht fahren...


Genau so !!!

StickerBombJDM hat geschrieben: meine lenkung am abgesetzten Motor schleift 076) 088)


Alle betroffenen Teile genauestens prüfen !!!

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 1966
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Was ist kaputt? JDM ABACA

Beitragvon StickerBombJDM » 28.02.2017 20:27

rolf.g3 hat geschrieben:moin,

StickerBombJDM hat geschrieben:Mir ist der Motor runtergekommen....


Auf dem Bild sehe ich eine Mutter die auf einen Bolzen geschraubt ist, unten scheint ein Gummibauteil zu sein und zwischen dem Gummi und der Mutter ein Stück Blech / Flacheisen.
Die Kante des Flacheisens sieht aus als sei dort ein anderes / weiterführendes Teil abgebrochen, eine Bruchkante.

Was passiert nun wenn Du den Motor in seine alte Position hebst ? Kommt dann ein Gegenstück zur Bruchlinie in die Nähe des Bauteils auf dem Foto ?

StickerBombJDM hat geschrieben: Finde das gegenstück dafür nicht...


Sollte am Motorblock zu finden sein. Interessant wäre auch wie es zum Abfall des Motor´s gekommen ist: Während der Fahrt, beim Anlassen des Motors oder war das plötzlich so ... ???

So wie ich das sehe ist das Bauteil gebrochen und muß zur Rep geschweißt werden oder getauscht.
IdR ist der Motor an 3 Stellen aufgehängt. Wie sehen die anderen Aufhängpunkte aus ?? ... diese dürften wegen der Schieflage des Motors arg leiden / arg in Mitleidenschaft gezogen sein. Genauestens prüfen und ggf auch tauschen !

StickerBombJDM hat geschrieben: solange das nicht behoben wird kann ich nicht fahren...


Genau so !!!

StickerBombJDM hat geschrieben: meine lenkung am abgesetzten Motor schleift 076) 088)


Alle betroffenen Teile genauestens prüfen !!!

gruß rolf



Es war die Motorhalterung die gebrochen war und unten drunter ist das motorgummilager oder wie es heißt ... habe das Teil aber auf einer Französischen seite kaufen können für 50€ ... Vielen dank euch beiden
StickerBombJDM
 
Beiträge: 12
Registriert: 30.01.2016 14:17
Wohnort: Kempten in Bayern
Fahrzeuge: JDM ABACA
Yanmar Diesel 523ccm
Type 2 TNE 68 DM 2 Zylinder 4-Takt

Re: Was ist kaputt? JDM ABACA

Beitragvon ocak » 23.05.2017 19:10

Hey
Hab das gleich Problem
Kannst mir sagen wo du das Teil bekommen hast
ocak
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.12.2016 21:18


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast