Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

aixam schneller machen- fährt nur 40

Probleme mit Kolben, Zahnrad oder Riemen?

Moderatoren: guidolenz123, Fuddschi, rolf.g3

aixam schneller machen- fährt nur 40

Beitragvon doyourdance » 20.03.2017 23:15

HI,
ich habe einen Aixam A 741 bj. 2005. Er fährt nur 38-41 km/h. Ich habe bei aixam angerufen der hat gesagt ich soll aral super diesel tanken dann fährt er 45. aber mit aral super diesel fährt er genauso. Was wo wie kann ich meinen aixam schneller machen so das er 45- 47 laut Tacho fährt?
mfg
doyourdance
doyourdance
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.02.2017 12:11
Fahrzeuge: Aixam A 741 bj. 2005

Re: aixam schneller machen- fährt nur 40

Beitragvon rolf.g3 » 21.03.2017 09:00

moin,

hab das Thema mal verschoben, passt nicht so bei Repanleitungen, weil ist eine Anfrage...



doyourdance hat geschrieben:Ich habe bei aixam angerufen der hat gesagt ich soll aral super diesel tanken dann fährt er 45.


Der Aixam Mensch hat vergessen zu erwähnen das Du mit Deinem Auto fortan nurnoch steil bergab fahren sollst, nur so erreicht der Wagen mit Aral-Super-Diesel die 45 Km/h ... 019)

Mal anders gefragt: Wie breit ist der Treibriemen ?
Wie läuft der Diesel ?
Ist beim Gaszug bei Vollaststellung noch Luft nach oben ?
Reifendruck ?
Wartungszustand ?
Wie läuft die Vario ?
Kannst Du Geige spielen ?

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502
Hyosung 125, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 1434
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: aixam schneller machen- fährt nur 40

Beitragvon guidolenz123 » 21.03.2017 10:53

Wieviel KM hat er (Original ? ) drauf ?

Zustand allgemein ?
Wie lange hast Du ihn schon ?
Läuft er nschon immer so lau ?

Ansonsten unbedingt Rolf's Fragen beantworten...
in echt !!!! 023)


Besonders die mit der Geige.. 019) :wink:
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 9992
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe--
Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard

Re: aixam schneller machen- fährt nur 40

Beitragvon doyourdance » 21.03.2017 12:06

Er hat 100.000 km ca. Scheckheftgepflegt, wenn ich ganz fest aufs Gaspedal drücke fährt er 1-2 km/h schneller aber dann tut mir der fuss weh. Er läuft gut. Treibriemen wird standart sein. Alles original an dem Auto.
doyourdance
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.02.2017 12:11
Fahrzeuge: Aixam A 741 bj. 2005

Re: aixam schneller machen- fährt nur 40

Beitragvon rolf.g3 » 21.03.2017 13:44

moin,

doyourdance hat geschrieben: wenn ich ganz fest aufs Gaspedal drücke fährt er 1-2 km/h schneller aber dann tut mir der fuss weh


Fußweh is blöd, deshalb den Gaszug einstellen, da scheint noch was zu gehen...

doyourdance hat geschrieben:Treibriemen wird standart sein.


Tja, da der Riemen ein Verschleißteil darstellt, fragte ich nach der Riemenbreite. Im laufe seines Lebens wird der Riemen immer schmaler und damit das Auto immer langsamer.
Wenn der Standartriemen eine originbale Breite von 32 mm hat, Dein eingebauter Riemen auf 28 mm abgenutzt ist kann Dein Auto nicht schneller fahren...

Deshalb brauche ich Antworten auf meine Fragen um Dir helfen zu können.

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502
Hyosung 125, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 1434
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: aixam schneller machen- fährt nur 40

Beitragvon doyourdance » 21.03.2017 14:27

Ich mache in 1400 km einen Kundendienst mit neuem Riemen. Der Riemen wird alle 5000 gewechselt. Der alte Riemen ist noch gut. Wie und wo kann ich den Gaszug einstellen?
doyourdance
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.02.2017 12:11
Fahrzeuge: Aixam A 741 bj. 2005

Re: aixam schneller machen- fährt nur 40

Beitragvon macbloke » 21.03.2017 14:54

Miss doch einfach mal den Riemen nach, mit einer Schieblehre.

Ein neuer Riemen mit hoher Geschwindigkeit misst bei mir 30,5mm und mit 28,5mm kriecht der schon langsam wie eine Schnecke.

Luftfilter kann auch eine rolle spielen, aber zunächst die Riemenbreite kontrollieren.
Gaszug Einstellung kann die Ursache genauso sein. Oder der Gaszug selber kann anfangen kaputt zu gehen, einzelne Stahladern können reißen.

Insgesamt kann es mehrere Ursachen haben. Die Aussage "Riemen ist in Ordnung und wird in 1400km gewechselt" hilft nicht bei der Fehlerursache. Der Wechselintervall nach 5000km ist kurz, ich schaffte 17.000km mit einem Riemen. Der war auch noch gut weil ich dafür nur paar Monate brauchte, aber der Riemen war zu schmal; normaler Verschleiss, keine Risse. Es gibt aber auch LKFZ Fahrer bei denn ist der Riemen nach 5000km abgenutzt. Fahrstil und Zustand der Vario spielen auch eine Rolle, un deinstellungen an der Vario.

Du kannst auch kurz zum Test den Luftfilter herausnehmen und schauen ob er dann schneller Läuft. Wenn ja ist der Luftfilter verstopft.

Vielleicht ist deine Vario auch verschmutzt. Säubern und mit Teflonspray besprühen.

Wandert der Riemen bei Vollgas ganz nach oben auf der Motorvario.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 3986
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: aixam schneller machen- fährt nur 40

Beitragvon guidolenz123 » 21.03.2017 16:27

doyourdance hat geschrieben:Ich mache in 1400 km einen Kundendienst mit neuem Riemen. Der Riemen wird alle 5000 gewechselt. Der alte Riemen ist noch gut. Wie und wo kann ich den Gaszug einstellen?


Im Motorraum.
Laß mal wen Gas geben und schau WO sich WAS im Motorraum bewegt.
Der Rest (spannen/entlasten des Gaszuges) erklärt sich dann von selbst.
Mit 100 000 KM kann aber zB viel Technik bei den Tuppers am Ende sein (muss freilich nicht).
Vom Motor bis zu den Variops kann alles kränkeln und dann ggf zu Schleich-Krankheiten führen.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 9992
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe--
Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard


Zurück zu Motor, Getriebe & Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast