Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Alles was quietscht und rattert....

Moderatoren: guidolenz123, JDM Fahrer

Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon ppeis » 12.01.2017 11:56

Hallo,
wir haben einen Ligier JS50, der mittlerweile 2,5 Jahre alt ist.
Er hat jetzt 5.000 km - wir haben ihn mit 500 km im März 16 vom Hof des Händlers gekauft. Da stand er schon 1,5 Jahre rum.
Jetzt waren wir diese Woche beim Händler weil die Türen nach dem starken Frost nicht mehr aufgingen.
Die Bremsen quietschen seit einiger Zeit und wir baten darum, dass man mal nachsieht ob noch alles i.O. ist.
Jetzt hat uns der Händler unterbreitet, dass wahrscheinlich die kompletten Beläge und Scheiben hinten getauscht werden müssen.
Bei 5.000 km an einem Leichkraftfahrzeug ????
Kann da jemand was dazu sagen? Ich kann doch nicht alle 5.000 km für geschätzte 500 EUR die Bremsanlage des JS50 instand setzen lassen.
Gruß
Ingo
ppeis
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.06.2016 09:13
Fahrzeuge: Ligier JS 50 dci

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon rolf.g3 » 12.01.2017 14:23

moin,

ppeis hat geschrieben:Er hat jetzt 5.000 km - wir haben ihn mit 500 km im März 16 vom Hof des Händlers gekauft. Da stand er schon 1,5 Jahre rum.

Wichtig: 4500 Km Laufleistung bei euch; Vom Hof den HÄNDLERS !
ppeis hat geschrieben:Die Bremsen quietschen seit einiger Zeit und wir baten darum, dass man mal nachsieht ob noch alles i.O. ist.

Wichtig: Wenn was Quitscht ist es meist NICHT iO. Hat der Wagen einen Service bekommen, wann den letzten ( Km Angabe ) und bei wem ? ( Evtl bei dem Händler ? )
ppeis hat geschrieben:dass wahrscheinlich die kompletten Beläge und Scheiben hinten getauscht werden müssen.

Bringt euch weitere max 5000 Km weiter bis das selbe Problem wieder auftaucht.
ppeis hat geschrieben:Kann da jemand was dazu sagen?

Gleich ....
ppeis hat geschrieben:Ich kann doch nicht alle 5.000 km für geschätzte 500 EUR die Bremsanlage des JS50 instand setzen lassen.

Können könntest Du das, ist aber wohl nicht im Sinne des Erfinders ( des Auto´s ... also jetzt nicht Carl Benz, sondern dem Erfinder EURES Auto´s ...)

Also: Über solche Aussagen ist es schwierig eine genaue Diagnose / Ursache zu stellen.
Für mich höhrt es sich nach einem klassischen Standschaden an.
ppeis hat geschrieben:Da stand er schon 1,5 Jahre rum.

Da die Karre erst 500 Km drauf hatte, jetzt 2,5 Jahre alt ist und den dci Motor eingebaut hat sprechen wir von einem Auto der neueren / neusten Generation.
Wie und als was wurde euch die Kiste verkauft ? Im Auftrag, als Firmen / Vorführwagen ?
Thema Garantie ! Was sagt den der Händler dazu ?

Bremsbeläge und Scheiben sind nach 5000 Km fertig. Symptom: Die Bremszange löst nichtmehr weit genug, der Bremsbelag rutscht so immer über die Scheibe, nutzt sich und die Scheibe sehr schnell ab. Ursache : Die Bremskolben laufen nicht frei, sind durch Schmutz oder Korrosion verklemmt.

Bremsbeläge und Scheiben sind nach 5000 Km fertig. Symptom: Handbremse löst nicht richtig. Handbremsmechanismus in der Bremszange schwergängig durch Verschmutzung oder Korrosion.
In eurem Fall aber eher unwahrscheinlich.

Das der Wagen so lange beim Händler auf dem Hof stand wird die Ursache gewesen sein. Der Händler möchte natürlich einen guten Eindruck aufbauen, deshalb darf der Stift die Fahrzeuge auf dem Hof alle 14 Tage waschen, heißt: mit dem Kärcher immer munter.
Das tut dem Ü-Ei nicht gut.

Also: Was sagt der Händler über das Thema Garantie ? Wenn der sich Quer stellt, einfach mal bei Ligier Deutschland anrufen und denen euer Leid klagen - im zuge dessen auch mal anfragen wie es denn mit einem Kulanzantrag bestellt ist.
Werksgarantie ist auch so ´ne Frage, wie lang die geht.
In jedem Fall solltet Ihr alle Möglichkeiten ausschöpfen diese Sache auf Garantie zu lösen, is nämlich sackrisch teuer.
Laßt euch blos nicht erzählen das die Scheiben oder Beläge alle 5000 Km gewechselt werden müssen - das währe Quatsch.
Ist der Wagen vor kurzem durch einen Service gegangen hätte dem Mechaniker die abgenudelten Beläge und damit die fertigen Scheiben auffallen müssen, auch die Ursache sollte ihm dann geläufig sein.

Grade die hinteren Beläge halten gut 15 bis 20 tsd Km. Die Scheibe ewig !
Klemmt allerdings die Bremszange ( Bremssattel ) geht das im Zeitraffer kaputt, klar.

Bitte berichte weiter, würde gerne wissen wie die Sache ausgeht

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502
Hyosung 125, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 1275
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon ppeis » 12.01.2017 16:59

Hallo Rolf,

danke Dir erst mal für das ausführliche Mail.
Ich denke Du hast mit dem was Du anführst ziemlich Recht.
Das Tolle an der Geschichte ist, ja, dass er ihn uns zuerst als fast neu andrehen wollte, bis er dann damit rüber kam, dass der Wagen ja schon 1,5 Jahr auf dem Hof stand.
Da meine Tochter das Teil zu dem Zeitpunkt aber da schon als weiteres Haustier innerlich adoptiert hatte, gab es ausser einer Gebrauchtwagengarantie keine Zugeständnisse und auch kein Zurück mehr.
Die Gebrauchwagengarantie ist aber noch nicht abgelaufen.
Und kampflos werde ich das sicher nicht hinnehmen.
Was ich bisher noch gar nicht erwähnt habe ist, dass mir 4.500 km und dann schon Ölwechsel bei den heutigen Hochleistungsölen auch sehr wenig vorkommt. Vielleicht hast Du da ja auch eine Meinung dazu.

Gruß
Ingo
ppeis
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.06.2016 09:13
Fahrzeuge: Ligier JS 50 dci

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon JDM Fahrer » 12.01.2017 17:23

ob der wirklich 5000 KM Original auf der Uhr hat.Nicht das der Händler ein Paar KM runter geschraubt hat.Kann alles sein 017) 017)
Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer!!!

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Yanmar is ein Schiffsdiesel - der beschleunigt nicht,der nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
JDM Fahrer
 
Beiträge: 1161
Registriert: 05.10.2015 20:22
Wohnort: Im Umland von Hannover
Fahrzeuge: Passat B3 Limo, VW Bus T4 2,5 TDI, Ducato 2,5 TD WOMO, JDM Abaca mit Yanmar Diesel,

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon ppeis » 12.01.2017 18:25

So weit will ich jetzt erst mal gar nicht denken.
Ist ein relativ großer VW-Händler. Ich glaube nicht, dass der so was macht.
Aber wenn er die Teile austauscht, dann will ich die alten Teile haben. Ich habe Rechtschutz, das kostet mic 150 EUR und eine A.-Runzeln :mrgreen:

Gruß
Ingo
ppeis
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.06.2016 09:13
Fahrzeuge: Ligier JS 50 dci

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon rolf.g3 » 13.01.2017 08:51

moin,

ppeis hat geschrieben:Was ich bisher noch gar nicht erwähnt habe ist, dass mir 4.500 km und dann schon Ölwechsel bei den heutigen Hochleistungsölen auch sehr wenig vorkommt.


Da Ihr ein relativ neuwertiges Fahrzeug erworben habt, zudem noch von einem Händler, solltet Ihr auch alle Unterlagen dazubekommen haben. Im Bedienungshandbuch sollten die Wechselinterwalle vorgeschrieben sein.
Das ist maßgebend !
Wichtig : Das Getriebeöl ist alle 5000 KM zu wechseln. Pflege des Getriebes zahlt sich aus.
Die Bremsflüssigkeit ist alle 2 Jahre zu wechseln.

Mit etwas Übung bekommt Ihrselbst die Wartung für das Fahrzeug hin. Das spart unglaublich viel Geld und Laberrei...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502
Hyosung 125, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 1275
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon macbloke » 13.01.2017 13:42

Ölwechsel ist eine Philosophie für sich.

Ich selber fülle nur Öl nach und wechsel nicht. Meine Autos haben 350.000km und 250.000km und 200.000km auf dem Tacho.

Die Leichtkraftfahrzeuge fahtre ich noch nicht über 100.000km

ÖLFILTERWECHSEL führe ich aber sehr peinlich und lieber einmal mehr durch.

Ölwechsel ist allerdings bei einigen Dieselmotoren angebracht: Der Renault Diesel kurz nach der Jahrtausendwende, TDci heisst die Bezeichnung wohl. Läuft nicht nur bei Renault sondern auch in Mercedes und Volvo. ich hatte den Vorgänger der ein echter Langläufer ist im Volvo. Aber besagter Motor sieht nach 100.000km schon stark verschlissen aus. Kaum noch belag auf den Lagerschalen der Kurbelwelle, die sollten auch ruhig doppelt so lange halten. Ein schlechter Entwurf. und bei dem würde ich nichts riskieren und auch sehr häufig das Öl wechseln. Und natürlich die Filter. Das finde ich wichtiger noch als den Ölwechsel selber.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 3758
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon Schneider » 26.01.2017 11:55

Hallo Ingo,
also wir haben jetzt 15.500 km drauf. Mein kleiner scheppert jetzt. Die Werkstatt hat sich das beim Wechsel auf Wintereifen im Oktober angeschaut und gesagt da wir so in etwa mit dem Aufziehen der Sommerreifen im April rum die ?Bremsbeläge oder Bremsscheiben? wechseln sollten. So fertig das wir Sie gleich wechseln müssen seien sie nicht.

Also soviel zu den 5.000 km. Und wir fahren echt alles und überall.

Gruß Sanddra
Zuletzt geändert von Schneider am 26.01.2017 18:22, insgesamt 1-mal geändert.
Ligier Elegance, JS50, Diesel, Baujahr 2013, (auch genannt Schnuckel)
Schneider
 
Beiträge: 75
Registriert: 21.04.2015 09:48
Fahrzeuge: Ligier Eleganc

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon rolf.g3 » 26.01.2017 14:42

moin,

@ Sandra:

Schneider hat geschrieben:Also soviel zu den 5.000 km. Und wir fahren echt alles und überall.


???? 017) ????

Versteh ich nicht. Was meinst Du ??
Mach ich auch, alles und überall fahren. Nur halten Bremsbeläge bei uns wesentlich länger als 5000 Km.

Schneider hat geschrieben: Mein kleiner scheppert jetzt.


Das ist schlecht wenn´s scheppert. Was scheppert denn ?

Die 5000 km beziehen sich auf den Wechsel des Getriebeöls:

rolf.g3 hat geschrieben:Wichtig : Das Getriebeöl ist alle 5000 KM zu wechseln. Pflege des Getriebes zahlt sich aus.
Die Bremsflüssigkeit ist alle 2 Jahre zu wechseln.


Jetzt wurde ich aber eines besseren belehrt: Alle 10.000 Km sei laut Hersteller der Wechselintervall ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502
Hyosung 125, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 1275
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon Schneider » 26.01.2017 18:17

Hallo,
ich wollte dem Vorredner Ingo damit nur sagen, das wir jetzt 15.500 km drauf haben und sich erst jetzt so langsam die Bremsbeläge verabschieden und mir daher das mit nur 5.000 km bei ihm doch "komisch" vorkommt.
Alles sonst ok bei uns. Wir machen unsere Wartung wirklich pedantisch nach Vorgabe.
Gruß Sandra
Ligier Elegance, JS50, Diesel, Baujahr 2013, (auch genannt Schnuckel)
Schneider
 
Beiträge: 75
Registriert: 21.04.2015 09:48
Fahrzeuge: Ligier Eleganc

Re: Bremsen hinten-Beläge/Scheiben bei 5.000 km fertig?

Beitragvon rolf.g3 » 27.01.2017 13:31

moin,

Ahsoo, ich wunderte mich schon, da Du ursprünglich mit > Hallo Rolf < den Beitrag angefangen hast, ist ja mittlerweile geändert :D
Also weiter im Text ...

gruß rolf
Schreibfehler sind wie Ostereier, wer sie findet darf sie behalten...

M-GO, Bj 2006, 56000 Km 65-70Km/h Yanmar-Monster unter der Haube
Nova Bj 2003, 43000 Km Lombardini 502
Hyosung 125, Rex como, Golf jetzt ohne Kombi
Benutzeravatar
rolf.g3
 
Beiträge: 1275
Registriert: 06.04.2014 09:38
Wohnort: 63263 Neu Isenburg


Zurück zu Fahrwerk, Bremsen, Felgen & Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast