Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Unfall Reparatur WO ?

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: Metaphysik, guidolenz123

Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon Mathes0279 » 05.12.2017 09:45

Also, nur mal so eine Allgemeine Frage.
Hattet ihr mal einen Unfall, wart geschädigter, und wie habt ihr das dann abgewickelt? Ich meine, da mein kleiner (Aixam 500) jetzt ein Loch in der Seite hat und evtl auch mehr wehwehchen, frage ich mich ob man da einen Gutachter seiner Wahl dran lassen soll? Welche Werkstatt wählt man? Ich denke das dieses Seitenteil hinten links nicht wechselbar ist. Sollte ich eine Fachwerkstatt aufsuchen um ein Gutachten erstellen zu lassen? Ich bin mir da jetzt echt nicht schlüssig. Wie war das bei euch?
Mathes0279
 
Beiträge: 33
Registriert: 23.08.2015 09:18
Fahrzeuge: Aixam 500-4 minivan

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon macbloke » 05.12.2017 12:34

Egal ob Du schuld warst oder nicht: ich kann dir nur dazu raten einen Anwalt zu nehmen. ich regele gerne mal etwas so, aber bei Unfall mit KFZ und bei Arbeitsangelegenheiten: immer über gute spezialisierte Fachanwälte.

Ja. Gutachter dranlassen, vor allem wenn der Gegner bezahlt weil der Schuld ist.

Wenn du das Teil bekommst, dann nur aus einem alten Fahrzeug oder über Aixam. An sich gibt es nur Kotflügel vorne, Motorhaube, Heckklappe türen. Und natürlich Stoßstangen.

hinteres Seitenteil, dafür müsste man vermutlich Improvisieren, also das teil ausfräsen und neu schweißen, also Kunststoffverschweissen; oder mit Glasfaser oder besser noch Carbonfaser verstäkten Kunststoff arbeiten und modellieren.

Die andere Frage wäre ob sich der Rahmen nicht auch stark verzogen hat.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4731
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon guidolenz123 » 05.12.2017 12:44

Geh zum Anwalt
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11104
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon Fuddschi » 05.12.2017 14:02

Ich hatte mal einen Unfall, wo jemand mir Hinten ins Heck vom Womo gerast ist, damals hatte ich keinen Rechtsverdreher gebraucht :mrgreen:
Ich hatte einfach mit einer Cam ein paar Bilder gemacht und bin dann zu einem Gutachter gegangen und habe danach von der gegnerischen Versicherung Geld bekommen für den Schaden :wink:

Die gegnerische Versicherung hatte den Gutachter bezahlt :)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5527
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon guidolenz123 » 05.12.2017 15:07

Wenn Du schuldlos bist, bezahlt Deinen Anwalt die Gegnerversicherung.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11104
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon macbloke » 05.12.2017 17:49

ich kann dir auch nur raten: geh zum Anwalt.

Du weisst nicht wie dein gegenüber tickt. schlimmstenfalls verdreht der alles. Und dann musst du noch blechen. Aber nimm dir einen guten Anwalt... (woher wissen...haha! klar)

Zumindest einen der sich auf KFZ spezialisiert hat.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4731
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon 50ccm » 06.12.2017 20:40

Hallo
Und ich dachte immer das die " Autos " in Werkstätten repariert werden ????? 017)
Gruss Ernst

Microcar Virgo 505 Lombardini-Dieseli Bj 1999
50ccm
 
Beiträge: 1471
Registriert: 14.09.2012 20:22
Wohnort: Österreich
Fahrzeuge: Microcar Virgo 1999
Aixam 400 1998
JDM 1998

Meine EX
Casalini
JDM 1998

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon Fuddschi » 07.12.2017 09:29

50ccm hat geschrieben:Hallo
Und ich dachte immer das die " Autos " in Werkstätten repariert werden ????? 017)


Bei uns in DL ist das nicht zwingend vorgeschrieben, man kann, muss aber nicht :wink:
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5527
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon guidolenz123 » 07.12.2017 10:04

50ccm hat geschrieben:Hallo
Und ich dachte immer das die " Autos " in Werkstätten repariert werden ????? 017)


Deine Frage ging auch in Richtung Gutachter..
Ob Du einen brauchst, etc etc...weiß ein Anwalt am besten...deshalb der Rat.. GEH ZUM ANWALT...
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11104
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon Mathes0279 » 07.12.2017 11:08

Also, ich bin ja der Geschädigte. Ich habe nun einen KFZ Sachverständigen kommen lassen, der wird heut auch noch einmal von unten nachsehen. Der Punkt ist, er hat so einen Fall auch noch nicht gehabt. Meint das so Kunststoff ja auch "verschweist" werden kann und / oder Glasfaser. Keine Ahnung.
Dazu werd ich einen Anwalt einschalten, weil der gute ja seine Versicherung nicht gezahlt hat. Sein PKW wurde vor ort Stillgelegt.
Ich bin gespannt.
Mathes0279
 
Beiträge: 33
Registriert: 23.08.2015 09:18
Fahrzeuge: Aixam 500-4 minivan

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon macbloke » 07.12.2017 13:23

Oweh.

Für diese Fälle gibt es ein Fond, in den alle versicherungen einzahlen und von denen wirst du den Schaden erstzt bekommen, die versicherungen halten sich dann weiter an den Verursacher. DAs ist mal eine gute deutsche regelung, hoffe die gilt noch.

GUT DAS DU ZUM ANWALT GEGANGEN BIST. Bin ich jetzt beruhigter.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4731
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon Fuddschi » 07.12.2017 18:15

macbloke hat geschrieben:GUT DAS DU ZUM ANWALT GEGANGEN BIST. Bin ich jetzt beruhigter.


Da muss ich dir voll zustimmen :D 023) 023)

Wenn das mir passiert wäre, wäre ich wohl auf den Kosten sitzen geblieben :(
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5527
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon HerrToeff » 08.12.2017 00:28

werden die Anwalt / Gutachterkosten auch über den Fond abgedeckt?
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 812
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon guidolenz123 » 08.12.2017 09:12

Es gab/gibt (jedenfalls vor Jahren war das noch so) eine Karenz-Zeit nach dem Zwangs-Abmelde-Antrag/Mitteilung einer Versicherung wg nichtbezahlter Prämie (afaik ein Monat) ,in der die Vers. ganz normal weiter-/nach-haftete mit allem Pipapo... Vor dem Zwangs-Abmelde-Antrag/Mitteilung einer Versicherung wg nichtbezahlter Prämie haftete die Vers. eh ganz normal....

Auf die o.g. Parameter kam/kommt es an.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 11104
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Unfall Reparatur WO ?

Beitragvon HerrToeff » 08.12.2017 11:12

Ja ein Bekannter hatte mir mal einen Geländewagen abgekauft und nach ca 1 Jahr Abmeldung einen Unfall ohne Kennzeichen gebaut .. Meine Versicherung rief mich an .. sie haftete ... sie wollten nur wissen, ob geklaut oder verkauft. Hatte ich damals nicht so wirklich kapiert ...
lieben Gruß

Scheinbare Rechtschreibfehler sind keine Rechtschreibfehler sondern entsprechen jetzt schon den Regeln der Rechtschreibreform von 07/2054
Alle Zeitangaben sind Entenhausener Ortszeit


-- mobil erstellt mit Sinclair ZX 81 --
HerrToeff
 
Beiträge: 812
Registriert: 14.01.2016 11:18
Fahrzeuge: Transit 2.0 ohc Fensterbus lang 1983 - Sachs zx 50 erste serie- Schwalbe letzte Serie- D-truck 400 u.a.

Nächste

Zurück zu Sonstige Technikthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast