Home Neuwagen Ersatzteile Shop Gebrauchtwagen Service Forum Kontakt

Sitemap Impressum 

Reifen

Alles was oben nicht reinpasst

Moderatoren: Metaphysik, guidolenz123

Reifen

Beitragvon ernst » 19.04.2017 11:25

Wie fest zieht ihr eure Alu bzw Stahlfelgen an mit Drehmomentschlüssel
Ohne Fahrzeug müssten wir alle im Regen gehn darum Mein Microcar M8 Dci Premium.4kw. LDW 442CSR.BJ 2012
ernst
 
Beiträge: 49
Registriert: 22.02.2015 20:35
Fahrzeuge: microcar m8 motor Lombardini DCI Premium

Re: Reifen

Beitragvon guidolenz123 » 19.04.2017 12:25

Je nach Herstellervorgabe i.d.R. zwischen 110 und 140Nm.
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Reifen

Beitragvon ernst » 19.04.2017 13:12

Denk da wird nicht viel Unterschied sein. Danke
Ohne Fahrzeug müssten wir alle im Regen gehn darum Mein Microcar M8 Dci Premium.4kw. LDW 442CSR.BJ 2012
ernst
 
Beiträge: 49
Registriert: 22.02.2015 20:35
Fahrzeuge: microcar m8 motor Lombardini DCI Premium

Re: Reifen

Beitragvon peti58 » 19.04.2017 15:09

Hallo
Beim ligier Ixo sind es 80Nm .
MFG peti58
peti58
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.01.2017 21:47
Fahrzeuge: ligier JS 50 Sport

Re: Reifen

Beitragvon Fuddschi » 19.04.2017 16:47

Bei meinem Kabinenroller mit Alufelgen sind es 60 NM, bei Stahlfelgen sind es auch 60 NM. 80 NM bei Stahlfelgen ist auch Ok 023)
Maxia 400 (Le N1 du sans permis preconise) mit Kubota z 402 Bj. 5.2000, Karosserie- und Motorverfallsdatum Unbekannt. Bild

Bei Shell, Aral, Esso und anderen Abzockern halte ich nur um die Luft zu kontrollieren :mrgreen:
Benutzeravatar
Fuddschi
 
Beiträge: 5422
Registriert: 16.09.2011 15:30
Fahrzeuge: Aixam 400 SL Bj. 2000 mit Z402 Kubota- Motor (Verfallsdatum Unbekannt)

Re: Reifen

Beitragvon guidolenz123 » 19.04.2017 19:02

VW, Mewrcedes und Co liegen jedenfalls zwischen 110 und 140. Das habe ich bei den Micro-Stahlfelgen auch genommen..Alus sind meist etwas weniger.

60-80 kommt mir seeehr niedrig vor.
Sind schließlich nur ca 6-8 Kp (Kg).
Gruß Guido
Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
guidolenz123
 
Beiträge: 10975
Registriert: 17.02.2009 20:38
Wohnort: Ilmenau/Thüringen
Fahrzeuge: Mercedes 500SEC Coupe
Krause Duo Dreirad
Simson Habicht
Ford Explorer
Materia
Microcar Lyra ,
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila Chopper

Re: Reifen

Beitragvon Cuxis » 19.04.2017 20:23

Hallo Zusammen,

Microcar schreibt in der Reparaturanleitung 60 N/m vor.

Viele Grüße
Cuxis
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.03.2016 18:04
Wohnort: Cuxhaven
Fahrzeuge: Casalini powered by Mitsubishi, Microcar MC1 (nur noch Karosserie), Hercules, 2CV, AK, DB 207, Zündapp, Maico MD, BMW 1100S, BMW C1 usw.

Re: Reifen

Beitragvon 01 Thorsten » 20.04.2017 21:44

beim Anziehen der Rad-Muttern gehts woll um die Gewindebolzen und die sind bei den Mopedauto sehr klein ( dün )
60Nm Maximal, bei 120Nm sind die ab oder Überdehnt, deshalb sind die Orgi-Muttern-Schlüssel auch kurtz vom Hebel her,

Thorsten
Benutzeravatar
01 Thorsten
 
Beiträge: 129
Registriert: 21.11.2015 16:29
Wohnort: 22049 Hamburg
Fahrzeuge: Microcar Virgo 2 Lombadinie FOCS 502 BJ 2005
JDM Abaca Janmahr BJ 2006
E-BIKE ohne PAS

Re: Reifen

Beitragvon ernst » 21.04.2017 13:12

Denk 70 NM sind ausreichend
Ohne Fahrzeug müssten wir alle im Regen gehn darum Mein Microcar M8 Dci Premium.4kw. LDW 442CSR.BJ 2012
ernst
 
Beiträge: 49
Registriert: 22.02.2015 20:35
Fahrzeuge: microcar m8 motor Lombardini DCI Premium

Re: Reifen

Beitragvon macbloke » 21.04.2017 14:10

Nach Herstellerangabe.

die Schraube leichtgängig halten, wenn sie schwergängig geht wird dafür auch Kraft benötigt. Mit WD 40 oder anderen mitteln behandeln.

Erst dann kommen die am Drehmomentenschlüssel eingestellten Kräfte wirklich da an wo sie sollen; und nicht am vergnaggelten Gewinde.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Reifen

Beitragvon Cuxis » 21.04.2017 14:11

Hallo Ernst,

na wenn Microcar 60 vorschreibt so würde ich 60 nehmen :D :D :D .
Mit 70 Nm machst du aber sicher auch nichts falsch. Zumal die meisten Drehmomentschlüssel gewisse Schwankungen haben.

Viele Grüße
Cuxis
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.03.2016 18:04
Wohnort: Cuxhaven
Fahrzeuge: Casalini powered by Mitsubishi, Microcar MC1 (nur noch Karosserie), Hercules, 2CV, AK, DB 207, Zündapp, Maico MD, BMW 1100S, BMW C1 usw.

Re: Reifen

Beitragvon ernst » 21.04.2017 14:17

Hallo Cuxis. Hab in einer Fachwerkstatt gefragt und die sagten mir 70. Mach ich so :wink:
Ohne Fahrzeug müssten wir alle im Regen gehn darum Mein Microcar M8 Dci Premium.4kw. LDW 442CSR.BJ 2012
ernst
 
Beiträge: 49
Registriert: 22.02.2015 20:35
Fahrzeuge: microcar m8 motor Lombardini DCI Premium

Re: Reifen

Beitragvon macbloke » 21.04.2017 14:59

Alu ist nicht so elastisch wie Stahl. Es reisst schneller.

Das ist der Grund, warum eine angekatschte Alufelge bei der TüV Prüfung ein Mängel ist.

Zu fest kann die Felge beschädigen oder das Lösen erschweren. Gerade bei Aluminium empfiehlt es sich die Werte vom Hersteleller genau einzuhalten.

Was Cuxis dazu sagt stimmt: die Knarren stimmen nicht immer 100% mit dem Wert überein der gerade angezeigt wird.

Vor verwendung den Wert einstellen, und an einer Schraube ein paarmal betätigen. (Bis es klick macht) Erst danach verwenden.

Die Toleranz vom eingestellten Wert hängt von der Güte des Werkzeugs und der Pflege und Behandlung ab.

Statt 60Nm 70Nm einstellen.... könnte dann aber auch schion 78Nm sein.

Ich habe gerade meine Erfahrung mit Schrauben gemacht an Alufelgen die sich nicht gut bez. bei einer Schraube fast gar nicht lösen wollten. Und das obwohl der Wagen vom Reifenhändler zurückkam. Seit dem passe ich sehr auf! Für meinen Alufelgen von VW sind 120NM angegeben. Eine Schraube war etwas rundgedreht, und ging nur mit Schlagschrauber zu lösen und mit Geduld und einsprühen.

Ausserdem sind die Achsialkräfte gar nicht mal so hoch. Eher die Radialkräfte.

Aber fest muss.
Aixam 400 Bj2001, Modell Adam
macbloke
 
Beiträge: 4657
Registriert: 02.06.2013 21:11
Wohnort: Lohmar, bei Köln
Fahrzeuge: Aixam 400 Bj2001, Modell Adam 4kW
Dachschiebefenster, Interieur Wurzelholzimitat
km Stand:
06.MRZ 2013 51400km - 06.Sep.2013 69000
Fusion 1,6D
Transit 2,0D
OM617 Motorsegelboot

Re: Reifen

Beitragvon ernst » 21.04.2017 16:19

Es kommt ja auch auf den Drehmomentschlüssel an weil viele Schwankungen haben. Besser wär einer mit Rutschkupplung von der Genauhigkeit her.
Ohne Fahrzeug müssten wir alle im Regen gehn darum Mein Microcar M8 Dci Premium.4kw. LDW 442CSR.BJ 2012
ernst
 
Beiträge: 49
Registriert: 22.02.2015 20:35
Fahrzeuge: microcar m8 motor Lombardini DCI Premium


Zurück zu Sonstige Technikthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste